» »

Druck, Kitzeln nach Oropax

b5aumsRomxmer hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir Rat geben. Ich war letzte Woche auf drei Partys, nach der ersten (wo es auch extrem laut war) hatte ich zwei, dreimal Piepsen am Tag im Ohr, immer nur ganz kurz und ganz leise. Das hab ich dann auf die laute Musik bezogen und deswegen Oropax benutzt auf der nächsten. Danach hatte ich auch keine Probleme, das Piepsen war weg. Zwei Tage später war die nächste Party, da hab ich nur ins linke Ohr Oropax getan. Allerdings hatte ich beim Rein- und Raustun des Oropax Druck und einen kurzen Schmerz im Ohr. Komischerweise hatte ich dann am nächsten Tag ein ganz leises Rauschen nur in dem Ohr, das ich geschützt hatte, im anderen nicht. Was mir aber auffällt, ist, dass ich in letzter Zeit auch ziemlich viel Ohrenschmalz habe und mir kam der Gedanke, dass ich durch das Benutzen von Oropax das Ganze nach hinten geschoben hab. Denn ich habe seit der letzten Party am Donnerstag leichten Druck auf den Ohren und ständiges leichtes Kitzeln, das zwar nicht arg stört, aber doch bemerkt wird. Naja, außerdem das leichte Rauschen, das ich allerdings nur höre, wenn ich abends im Bett liege und es absolut still ist. Davor hatte ich das meines Wissens nach nie.

Ich werde auch noch einen HNO Arzt aufsuchen oder besser gesagt zuerst den Hausarzt, mal sehen, was der sagt. Allerdings wäre ich froh, eure Erfahrungen zu hören!!

Antworten
AohorCn4blatxt


Ja, geh zum HNO Arzt, von uns hier kann keiner fernsteuernd in das Ohr gucken.

Du könntest ja auch wechseln zu Stöpseln aus Weichschaum. Gibt es in jedem Drogeriemarkt.

Ohropax mit seinem Wachs ist eh nicht der Renner...

sfonneQnstxern2


Das kann schon sein, dass du jetzt mehr Ohrenschmalz im Ohr hast durch die Ohropax. Zusätzlich könnte es auch sein, dass Feuchtigkeit, z.B. Wasser vom Duschen nicht aus dem Ohr kommt. Das kann auch ein Grund für das Rauschen sein.

Ich würde dir auch zu den Ohropax aus Schaum raten. Wichtig ist, dass man die nicht zuuuu tief ins Ohr schiebt – das kann wehtun und das merkt man oft erst nach dem Rausnehmen der Ohropax.

Vielleicht solltest du auch mal zum Hausarzt/HNO gehen und die Ohren ausspülen lassen.

S\imonx-Paul


Also das mit dem kitzeln ist denk ich mal ganz normal.

Das hab ich auch immer.. geht ja aber wieder weg nach kurzer Zeit.

Der Ohrenschmalz fällt einen glaub ich dadurch, dass du etwas tief ins

Ohr schiebst und wieder rausholst nur besonders stark auf. Ich glaube es macht

jedoch keinen großen Unterschied du ziehst ihn halt nur vom inneren nach außen.

Das ist bei Inear-Kopfhörern genauso.

Geh auf jeden fall mal zum Doc und lass deine Hörfähigkeit testen.

Falls du einen Hörsturz oder so hast, ist schnelles Handeln wichtig.

LG Simon !

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH