» »

Ständiges Flattern des Trommelfells (Faszikulationen)

F+aszikUulat hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit 10 Tagen plage ich mich mit extremen Zuckungen des Muskels am Trommelfell herum.

Kurze Vorgeschichte: Bin organisch gesund (Arztbesuch liegt noch nicht weit zurück), jedoch von Natur

aus ziemlich anfällig für Stress, deshalb hatte ich auch schon mal Zuckungen am Augenlid, was sich aber

nach 2-3 Tagen gelegt hat. Vor einigen Wochen bemerkte ich am rechten Ohr, dass das Trommelfell

des rechten Ohres bei einer bestimmten Frequenz (z.B. beim Nagelknipsen) ganz kurz flatterte. Dies kam

aber nicht mal täglich vor und dauerte nur einen Bruchteil einer Sekunde, bis die Frequenz eben weg war.

Vor 10 Tagen wachte ich morgens auf und es war da: Der Muskel des Trommelfells flatterte wie verrückt

und zwar den ganzen Tag lang. Das Flattern verursacht ein Geräusch im Ohr, wie wenn man einen

Reißverschluss auf- und zumacht, ist nicht besonders laut und nicht schmerzhaft, aber sehr lästig.

Das Merkwürdige: Es tritt immer bei Berührungen der Haut auf, z.B. des Ohres, aber auch in der Genital-

gegend oder extrem stark an einer Stelle, wo ich leichte Neurodermitis (Ausschlag) habe, so dass

ich einen neuronalen Zusammenhang vermutete.

Ich nehme seit etwa 4 Tagen ein Kombipräperat aus Calzium und Magnesium, aber es wirkt überhaupt nicht.

Gestern war ich bei einem Ohrenspezialisten: Ich höre ausgezeichnet (100%), die Ohren sind frei und

organisch gesund. Ich bekam Tetrazepam zur Muskelrelaxierung: Habe gut geschlafen, aber die Faszikulationen

sind genau wie eh und je.

Ich vermute einen Stress-Zusammenhang, aber es beunruhigt mich, dass es überhaupt nicht besser wird

(seit 10 Tagen genau gleichbleibend). Wenn ich ruhig liege, stehe oder sitze, habe ich keine Faszikulationen,

aber bereits ein Hin- und Herrutschen auf dem Stuhl bewirkt ein starkes Flattern im Ohr.

Seltsam ist, dass die Faszikulationen also nicht "ohne Grund" auftreten, sondern bei Berührungen.

Bitte helft mir: Es sind tausende Kontraktionen pro Tag, können diese auf Dauer das Trommelfell schädigen?!

Was kann ich jetzt noch machen, kann es sein, dass die Beschwerden verschwinden, wie sie gekommen sind?

Der Ohrenspezialist meinte noch, im Extremfall müsse ich Neuroleptika nehmen, aber ich habe sonst keinerlei

Beschwerden und Neuroleptika erscheinen mir in diesem Falle wie mit Kanonen auf Spatzen geschossen -

ich habe ja keine Ausfallserscheinungen oder Gesichtsentgleisungen.

Anscheinend kann man ständig zuckende Nerven/Muskeln z.B. am Bein mit Botox betäuben, aber im Ohr

ist das ja auch nicht möglich...

Ich wäre über Tipps s e h r dankbar, weil diese ununterbrochenen Faszikulationen meine Lebensfreude rauben.

Auch interessiert mich die Frage, ob z.B. monatelange Zuckungen am Trommelfell dieses schädigen können oder

ob sie einfach nur lästig sind.

Danke für eure Hilfe

LG

Micha :)*

Antworten
D;0n3


Hab ich auch

Langer schlaf ist das beste dagegen

und sich auch mal ein paar Stunden freinehmen

ruaJthlAose


Schon 4 Jahre her, das Schreiben des TE. Aber mich würde auch mal interessieren, was daraus geworden ist. :-)

C/rakxy


Werden wir wohl nicht mehr erfahren aber Ende 2013 war er wohl noch recht aktiv ;-) Also umgebracht hat es ihn wohl nicht^^

lLivi'ngonlxine


Ich litt mal eine ganze Zeit lang an, wie ich es nannte, Trommelfellballern. Das legte auf einmal mit dumpfen schnellen Schlägen los und hörte so schnell nicht wieder auf. Das war ätzend. Ich hatte es auf beiden Ohren, nur, dass die Ohren nie gleichzeitig loslegten. Bei mir war es auch so, dass, wenn das war, kleinste Körperbewegungen das Ballern auslösten. Ich hatte das lange Monate...meist abends fing es an. Irgendwann war es weg, warum weiß ich nicht, genauso weiß ich nicht, warum das kam. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH