» »

Bekomme Ohrtuben nicht mehr auf

FZrank.200x6 hat die Diskussion gestartet


Ich habe generell Ärger mit meinen Ohrtuben, aber jetzt nach einer Erkältung, bekomme ich sie nicht mehr auf. Ganz grausam wird es, wenn ich die Nase zuhalte und Luft reinpumpe. Dann entsteht ein extrem unaushaltbarer Zustand. Vor der Erkältung gingen mit diesem Druckausgleich die Ohren wieder auf, aber jetzt passiert genau das Gegenteil. Die Nase ist mittlerweile wieder frei, aber die Ohren funktionieren noch nicht. Ich höre zwar, aber dieser Knack beim Schlucken usw. fehlt immer noch und das Hören ist oft unerträglich. Somit verschließe ich die Ohren leicht mit Ohrenstöpseln, um es besser zu ertragen.

Wenn die Nase frei ist, müßten die Ohren doch eigentlich auch wieder funktionieren, oder? :°(

Antworten
F_rank'200x6


Immer noch nichts. :°(

Heute morgen gab es Hoffnung auf dem linken Ohr, aber dann war auch schnell das wieder dicht. Kein Knacken beim Schlucken, nichts. Muß die Ohren verschlossen lassen, halte den Schall sonst nicht aus. :°(

Nase aber meiste Zeit schon wieder frei.

Lvoki_Kaxktus


hast du nasentropfen? z.B. Ibuprofen? Davon gehen die Tuben bei mir wieder ab, da es auch abschwellend auf die Nasenschleimhaut wirkt!

FrrankX2006


Ich hatte mir, als es losging mit der Grippe Rhinomer plus/ abschwellend geholt. Die Nase wird davon auch immer wieder frei. Aber bis zu den Ohren dringt es leider nicht vor.

Ich hoffe, das kommt noch. ":/

Aber danke für den Tip, falls mein Spray auf Dauer nicht helfen sollte.

FYrankv2006


ENDLICH!

Meine Güte...

Das linke Ohr ging schon nach kurzer Zeit wieder ganz gut auf. Aber das rechte war dicht ohne Ende. Ich konnte nur noch mit verstöpselten Ohren rausgehen, der Fehldruck war einfach nicht auszuhalten. Eben quälte ich mich wieder zum Einkauf, und auf einmal: knack!!!

Welch eine Wohltat. Ok, die Ohren sind immer noch nicht ok, aber dieser Gang rechts oben irgendwo im Ohr der zur Nebenhöhle geht, ist nun auf. Jetzt sifft es zwar hinten irgendwo runter und im Ohr fühlt es sich auch so an, als würde da jetzt Siff entlanglaufen, aber egal. Der Gang, welcher auch immer, ist wieder auf. Lange hätte ich die Qualen auch nicht mehr ausgehalten. :°(

Jedesmal dasselbe seit ein paar Jahren, wenn ich Grippe habe, dass das rechte Ohr so brutal betroffen wird. :°(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH