» »

Deutung eines Hörtests?

bLrzlowmfxt hat die Diskussion gestartet


Hallo :-)

Habe heute einen Hörtest gemacht mit dem ich dann morgen zum Arzt gehen soll (Tinnitus...)

Jetzt würde mich aber natürlich schon heute interessieren, was denn diese lustigen Kurven bedeuten.

Spontan geht es dabei um zwei Diagramme, eines für das linke und eines für das rechte Ohr, denke ich? Jeweils mit einer Kurve, eine in blau und eine in orange.

Nach rechts ist eine Freqeuenz angegeben, von 125-8000 Hz

Nach unten sind aber nur Zahlen angegeben, von -10 bis 120.

Beide meiner Kurven befinden sich ganz oben im Bereich von -10 bis 0 für alle Frequenzen. Spontan würde ich sagen, dass oben besser ist, aber was sollen dann die -10 sein? Und: Minus = negativ = schlecht?

Durch googeln bin ich irgendwie auf diese Grafik bei Wikipedia gestoßen:

[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/47/Lindos1.svg]]

Da ist "sound pressure level" von -10 bis 130 nach oben angegeben, da würde meine Hörkurve also ganz unten kleben.

Sinn macht das für mich aber trotzdem nicht.

Vielleicht kennt sich ja jemand hier mit so etwas aus? Ich fühle mich ein wenig taub auf einem Ohr und bin jetzt schon etwas besorgt :(

Gruß *:)

Antworten
Nnala8u5


scann doch mal deine ein.

Mit dieser Hörkurve kann man sehr gut erkennen in welchen Frequenzbereichen die Hörschwäche auftritt.

Ich hab auch einen Tinnitus und bei mir triffts wie bei den meisten Leuten mit Hörschwäche den bereich der Sprache.

n]aja&naxgut


Hallo brzlwmft (was für ein Nick... ;-))

die unterste Linie im wikipedia-Diagramm gibt den threshold an, also die minimale Lautstärke, ab der man überhaupt etwas wahrnimmt. Für mich wäre es plausibel, wenn man genau das in einem Hörtest abprüft. Demnach ist deine Hörschwelle ziemlich niedrig – klingt doch gut.

Nuala8x5


Die Null ist in dem Sinn soweit ich weiß das Durchschnittsgehör.

Jqoli8x4


Scann doch mal bitte deine Kuve ein,ich habe eine ausbildung beim HNO gemacht.............nur leider is das schon 7 jahre her und ich kann die gerade nicht folgen |-o

bSrzlwmxft


Hallo :)

Oh so viele Antworten @:)

Habe jetzt herausgefunden, wie das Diagramm heißt ;-D Audiogramm.

Dazu habe ich bei Wikipedia dann auch gleich Bilder gefunden (praktisch, weil ich keinen Scanner zur Hand habe):

[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/f/fe/Tonaud_w_norm.jpg]]

Und anscheinend scheint es wirklich so zu sein, dass oben besser ist.

Da meine Kurve _ausschließlich_ bei -10 bis 0 liegt, heißt das also, dass ich alles perfekt höre?

Wieso hab ich dann ein Piepsen im linken Ohr und es fühlt sich leicht taub an :( Ich wäre jetzt stark davon ausgegangen, dass ich nach einem Knalltrauma im Sommer beim Feiern und jetzt mit diesem Taubheitsgefühl+Tinnitus irgendwie hörgeschädigt bin..

:-o ???

Gruß *:)

N~ala8b5


Ein Tinnitus muss nicht zwingend zu einer Hörverschlechterung fühlen. Bei mir hats auch genügt mich daran zu gewöhnen – sprich kurz nach Auftreten des Tinnitus wars extrem mies, und mittlerweile gehts wieder.

Wurden auch Tests mit Sprache und Störgeräuschen gemacht?

Die einfachen Töne hör ich nämlich auch gut, sobalds aber um die Sprache geht wirds schlimm.

j8ürgexn44


Hallo brz....!

ist es einen Mitteleuropäer nicht möglich, seinen behandelten HNO-Arzt zu fragen, wie ist die Diagnose, was hat das Diagramm zu bedeuten?!!!

Manche User verstehe ich beim besten Willen nicht!

???

N:ala+8x5


Er hat doch morgen eh einen Termin :=o

Ich schau mir meine Befunde auch immer vorab an.

J>oli<84


Also ich würde doch glatt sagen, du hörst super :)^

Ein tinnitus, kann während du dich konsentriet hast um nach dem Piepton zu luaschen, ausgeblendet werden ;-) Ich denke der Hörtest wurde Hauptsächlich gemacht, um ein Hörstuz auszuschliessen ;-)

J-oli'8x4


ah ja fehler darfste behalten |-o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH