» »

Augenprobleme nach Nasen OP

r4odxeo hat die Diskussion gestartet


Guten Abend,

ich bin letzte Woche an der Nase operiert worden. Meine Nasenscheidewand wurde begradigt, Nasenmuscheln wurden verkleinert und Siebbeinzellen wurden gefenstert. Zumindest, wenn ich es mit der Fensterung richtig verstanden habe.

Jetzt aber zu meiner Frage, da ich erst morgen wieder beim Arzt bin, aber sehr beunruhigt bin. Ich spüre heute starken Druck auf den Augen, sie fühlen sich müde an und das Scharfstellen schein anstregender zu sein. Ich habe auch leichten Druckschmerz. Kann das noch von der OP sein, da ja alles Geschwollen ist. Sie ist jetzt 6 Tage her, aber die Nase ist noch nicht so frei, dass ich dadurch atmen könnte. Da sitzt also noch viel in den NNH fest. Kann es also von der OP sein, oder ist das sogar normal. Die Augen brennen auch etwas.

Danke für die Hilf und viele Grüße

Antworten
M>ollien?chexn


Ich bin kein Experte und habe auch noch keine Nasen-OP mitgemacht. Aber ich weiß aus eigener Erfahrung, dass wenn meine linke Nebenhöhle mal wieder rumzickt (tut sie regelmäßig in Form von Entzündung), dies auch immer mein linkes Auge beeinträchtigt. Die Dinge scheinen irgendwie zusammenzuhängen. Wie, weiß ich nicht.

d8olpphi8n79


Ich würd das mal morgen dem Arzt, denn ich glaube nicht, dass das normal ist. Ich hatte die OP auch und hatte keine Sehstörungen. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH