» »

Kehlkopf-/Schluckbeschwerden?!

mZa_lanxu hat die Diskussion gestartet


hallo, ihr lieben

bin neu hier und hab mich nur flüchtig umgeschaut. deswegen bin ich mir nicht sicher, ob es schon ein thread zu dem thema gibt.. also, entschuldigt bitte, falls dieser nun doppelt eröffnet wurde..

seit einiger zeit, grob geschätzt seit ca. zwei wochen, habe ich ein "komisches gefühl" im kehlkopf..

es fühlt sich so an, als würde sich speichel dort ansammeln, den ich ständig versuche "runter zu schlucken".

ich hab das verlangen, mich ständig deswegen räuspern zu müssen, oder spül das gefühl mit wasser runter.

allerdings ist es unmittelbar danach wieder da.

ich bin zwar erst zarte 18 jahre jung, rauche aber am tag um die 30 zigaretten – mal mehr, mal weniger.. und das schon seit 4 jahren. ich mache mir ein bisschen sorgen, ob ich trotz meines noch so jungen alters, aber eben wegen meiner starken sucht schon an kehlkopfkrebs erkranken könnte?! andere beschwerden habe ich nicht, es tut weder weh im hals, noch bin ich anderweitig "angeschlagen", sprich schnupfen, husten etc, was dann auf einen infekt hindeuten könnte.

ich möchte ungerne zum arzt, da die kosten einer vorsorgeuntersuchung für kehlkopfkrebs selbst getragen werden müssen und ich das lieber vorher ausschließen möchte, bevor ich zum arzt renne.

vielleicht hattet ihr auch schon mal solche beschwerden oder könnt erahnen worauf das hindeutet.. ?

ich würde mich sehr über eure meinung freuen und bedanke mich schon mal im voraus :-)

lieben gruß, malanu

Antworten
mSan!uD30


hi

also mein Arzt sagte krebs merkt man erst recht spät. ich denke aber das du keinen hast. ich habe genau das selbe Gefühl seit Ca 4Wochen. rauche lange nichtmehr. google mal nach GlobusGefühl. wenn dein Arzt der Meinung ist die VorsorgeUntersuchung ist sinnvoll bzw notwendig dann kostet die dich nichts. ich hatte eine wegen hautkrebs und die ist normal erst ab 35 kostenfrei. musste aber nicht bezahlen da mein Arzt das wollte. mach dir keine sorgen. denke eher du hast da Ne reizung oder Evtl auch Entzündung aber definitiv keinen krebs.

jgüArMgenb44


Hallo malanu,

geh zu einem guten HNO-Arzt und lass eine Kehlkopfspiegelung machen, dann hast Du erst einmal Gewissheit, ob ein Befund vorliegt!

Alles Gute

Jürgen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH