» »

Heiserkeit am Morgen

fyaUbixan65 hat die Diskussion gestartet


Hallo *:) , ich bin 14 und habe ein Problem . Jeden Tag (morgens) ist mein Hals verschleimt und heiser . Ich kann nicht normal reden . Jeden Dienstag muss ich in der Schule laut vorlesen , meistens lese ich föllig heiser oder bring keinen einzigen Ton raus !!!!!! Die ganze woche habe ich angst :(v , wegen den vorlesen !!!! 5-6 stunden nach dem aufstehen ist meine stimme wieder normal ?! Ich bin echt genervt HOFFENTLICH KÖNNT IHR MIR SO SCHNELL WIE MÖGLICH HELFEN . LIEBE GRÜßE : fabian65 ":/

Antworten
Rgenebesmexe


Trinkst du vielleicht zu wenig Wasser nachts? Denn dadurch kann das auch kommen. Dann ist der Hals trocken und gratzig. Oder du gehst mal zu Arzt und lässt dich mal untersuchen. Denn soetwas kann auch ne andere Ursache haben. Wünsche dir Gute Besserung.

fIabia(n65


Ich trinke nachts garnicht ^^ . gibt's da so Übungen , die ich machen kann ?

s5Irmchxen


Hallo fabian65,

das mit dem Trinken, ist schon mal ein ganz guter Tipp gewesen. Trinke nach dem Aufstehen viel. Am Besten nichts, was schleimt, also keine Milch oder Kakao. Auch nichts, was die Schleimhäute austrocknet, also keinen Kaffe, schwarzen Tee oder Früchtetee. Trinke am Besten Wasser, Pfefferminztee, Halswohltee oder ganz toll für die Stimme ist Salbeitee.

Klopfe dir nach dem Aufstehen mit den Fingern sanft auf das Brustbein und summe mit der Stimme. Mach das mit dem summen (also ein "m" tönen) mehrere Minuten. Summe mal hoch, mal tief, aber nie zu stark oder zu laut. Es soll nicht weh tun im Hals, sondern sich gut anfühlen. Du kannst auch anfangen leise zu singen. Mache deine Stimme einfach langsam "warm". Du merkst ja, dass nach ein paar Stunden sprechen das Problem weg ist, also fang einfach schon direkt nach dem Aufstehen an deine Stimme "anzuwärmen".

Vielleicht schläfst du nachts mit offenem Mund und daher kommt das Problem. Eine trockene zu warme Luft im Zimmer kann auch eine Ursache sein. Lass die Heizung nachts in deinem Zimmer aus und mach das Fenster auf kipp, wenn es nicht zu kalt ist. Wenn du die Heizung unbedingt anmachen musst, leg ein feuchtes Handtuch darauf, damit die Luft nicht so trocken ist.

Außerdem kannst du dir aus der Apotheke Lutschtabletten holen. Isla Moos oder Salbeibonbons. Lutsche niemals diese scharfen Halstbonbons und rauche nicht!!! (weiß ja nicht, ob das für dich ein Thema ist.)

Ich wünsche dir viel Glück, dass dir meine Tipps ein bisschen weiter helfen.

Liebe Grüße

fSab)iaxn65


danke werde ich probieren :-) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH