» »

Keuchhusten?

_eParv"ati_


An eine Kur habe ich auch schon gedacht, zumal ich mitten in einer Großstadt wohne. Aber darauf habe ich ehrlich gesagt noch keinen Arzt dahin gehend angesprochen. Kommt bestimmt auch komisch rüber wenn eine 23-jährige nach sowas fragt.

Fragen kostet doch nichts.

Gibts denn da indikationen wonach man eine Kur genehmigt bekommt? Oder kann man das auf gut Glück beantragen in Abstimmung mit dem Hausarzt?

[[http://www.kur-tipps.de/kurantrag-stellen/]]

Vielleicht hilft dir die Seite weiter.

fxi@nch


@ Parvati

Mich wundert es, dass überhaupt noch so viele Keuchhusten haben, lasst ihr euch nicht impfen?

Als Kind bin ich geimpft worden, habe nicht an eine Auffrischung gedacht, alle bisherigen Hausärzte von mir leider auch nicht.

b(iaGnxdbi


Ich wurde 98 das letzte Mal geimpft, danach hat da keiner mehr dran gedacht. Und ich muss zugeben dass ich mich damit noch garnicht so recht beschäftigt hab dass das aufgefrischt werden muss... heute hat der Pneumologe jedenfalls Blut abgenommen um es auf Keuchhusten zu testen. Er denkt aber eher nicht dass es das ist. So richtig wusste er auch nicht... Danke für die Tee-Tipps, merk schon dass der Salbei gut ist.

b>ianmdbi


So, heute endlich das Ergebnis: es ist wirkl keuchhusten. Hat auch gleich noch das Gesundheitsamt angerufen... Vielen Dank nochmal an die Tipps, hat mir wirklich etwas geholfen!!!!

_QPar1vatix_


Ui... na dann gute Besserung @:)

bpiand]bi


dankeschön!!!! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH