» »

Hämatotympanum/ Blut hinter dem Trommelfell

b*ellax85 hat die Diskussion gestartet


Huhu Ihr Lieben *:)

Durch einen bzw mehrere Flüge, die ich erkältet angetreten bin, sind mir im Trommelfell Blutgefäße geplatzt, die munter in mein Innenohr bluten.

Hatte jemand von euch so etwas mal? Mich würde vor allem interessieren, ob es eine Chance gibt, dass die Flüssigkeit von alleine wieder abläuft, und wenn ja, wie schnell.

Ich möchte einfach gesund werden {:(

Liebe Grüße, Eure

Antworten
b{ella-85


Seit heute nacht habe ich das Gefühl, dass der ganze Bereich zwischen Nase und Hals entzündet ist, wodurch auch die Nasentropfen nicht mehr richtig ankommen (HNO Arzt sagte, ich soll mir die immer bis quasi zum Hals runter jagen, schön in die Nähe des Ohres) Ich hab immernoch das Gefühl, dass das Ohr unter Wasser steht... das gibts doch nicht {:(

H8SE7x3


Ich hatte vor 3 Jahren einen Paukenerguss. Bin mit Bronchitis auch geflogen, wobei mein Arzt sagte, es wäre eigentlich besser nicht zu fliegen.

Nun ja, den Urlaub nach 1 Woche abgebrochen, nach hause geflogen, Einblutungen im Ohr gehabt, fast taub auf dem einen Ohr, alles wie durch Watte gehört. Es war grausam, weil ich immer ein super Gehör hatte.

Der HNO hat mir Antibiotika verschrieben, dazu habe ich noch 2x täglich mich vor die Rotlichtlampe gesetzt. Es hat ca. 3 Wochen gedauert bis es weg war. Dann haben wir noch einen Hörtest gemacht um zu gucken ob was zurück blieb, aber der hörtest war top.

Also das geht wieder weg, aber dauert halt. Gute Besserung!

b)ellax85


Danke für die Antwort @:)

Ui, 3 Wochen... ich werd nach dieser schon verrückt, ich fliege nämlich beruflich und darf erst wieder arbeiten, wenn alles tiptop ist.

Hattest du "nur" Einblutungen oder ist das Trommelfell auch gerissen?

H SE7s3


Nein, es ist nicht gerissen.

Bei mir hat das aber solange gedauert, weil ich diese blöde Bronchitis auch noch mitgeschleppt habe. Bei dir kann es also auch schneller gehen.

b(eWllax85


hm, okay. dann werd ich einfach mal abwarten, was der Arzt morgen sagt. Hab einfach irgendwie Angst, dass ich nicht mehr arbeiten kann für längere Zeit.

H?SE7x3


Genau, warte erstmal ab was dein Arzt morgen sagt! Aber die Rotlichtlampe kann ich auch wirklich noch empfehlen, die hat sehr geholfen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH