» »

Regelmäßig rote Flecken im Mund (Achtung Foto)

Grlücks&pixrat hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Seit nunmehr 5 1/2 Monaten quält mich ein anhaltendes Krankheitsgefühl mit leichten Halsschmerzen, Rotznase und verschiedenen anderen Dingen, begonnen hat alles mit einer Kombination aus Nebenhöhlenentzüdung, Bronchitis und Lungenentzündung nach einem Urlaub in Bulgarien.

Untersucht wurde schon so ziemlich alles was geht (laut Ärztin). Dazu zählen Lungenfunktuionstest, Lungenröntgen, Lungen-CT, Nebenhöhlen-CT, Herz-Ultraschall, Borreliose-Test, Pfeiffersches Drüsenfieber-Test, HIV-Test, kleines und großes Blutbild. Gefunden wurde nichts außer einer eingeschränkten Lungenfunktion.

Alle 1-2 Wochen werden die Halsschmerzen und das Krankheitsgefühl um ein vielfaches schlimmer, zeitgleich treten rote Flecken in meinem Mund auf, oben am Gaumen. Die selbst tun nicht weh, dafür der Hals aber umso mehr. Das ganze dauert immer 3-5 Tage. Meine Hausärztin wusste nichts damit anzufangen, die seltsame HNO-Ärztin meitne nur was von "das muss wir symptomatisch behandeln", hat weitergeredet und letztendlich ist nichts geschehen.

Ich habe hier mal ein Bild davon gemacht:

[[http://s14.directupload.net/file/d/2790/xnuyn89e_jpg.htm]]

Ich hoffe der Link funktioniert.

Und ich hoffe hier hat jemand evtl. eine Ahnung, was das sein könnte :)

Liebe Grüße,

Glückspirat

Antworten
SZini2bVixni


Ich hab leider auch keine Ahnung was das sein könnte.

aber kann dein Arzt nichtmal ein Abstrich von den Bläschen machen?

vielleicht ist es irgendwas banales wie herpes ?

G?lücks,pirxat


Das haben nun schon mehrere Ärzte gesehen und sie wussten weder was es ist, noch haben sie versucht es herauszufinden. Aber sobald die Flecken wieder so großflächig auftreten, werde ich wohl hingehen und einen Abstrich verlangen.

SNm?iTlli2


Das sieht fies aus. Hast du mal beobachtet, ob du evtl. in den angegebenen Abständen immer etwas bestimmtest tust? Medikamente? Nahrungsmittel?

GTlücks=piraxt


Ich habe mir schon Gedanken gemacht, woran das liegen könnte. Ich habe zu heißes Essen, Halsschmerztabletten und Ibuprofen in Betracht gezogen, aber es tritt auch auf, wenn ich wochenlang auf alles verzichtet habe. Außerdem tritt es ja immer dann auf, wenn mein Hals total doll weh tut und ich mich wirklich richtig krank fühle {:( Die roten Flecken sind aber absolut schmerzfrei und der Hals tut auch eher hinten drin weh.

Ich kann mir ja gut vorstellen, dass ich seit Monaten irgendeine Infektion mit mir rumschleppe, die mich die ganze Zeit schwächt und fertigmacht und ab und an mal wieder richtig zum Vorschein kommt. Aber irgendwelche Abstriche wurden halt noch nie gemacht. Die Ärzte werden wohl schon wissen, was sie tun, aber manchmal zweifel ich schon an der Kompetenz mancher Leute ":/

Via Google finde ich leider nichts aussagekräftiges, da ich keinen Fachbegriff für diese Flecken kenne...

H9oney_BVunnyx91


":/ ":/ saugst du vielleicht am gaumen? (so ne art knutschschfleck eben im mund?^^)

fuall[enRangelx85


vielleicht eine Immunschwäche und dein Körper reagiert so darauf ??? ich habe leider auch keine Ahnung. Wie oft bist du denn krank, hast du mal probiert dein Immunsytem zu stärken? Oder reagierst du vielleicht auf irgendein Gemüse, Obst, Nuss etc allergisch? Hast du mal einen Allergietest gemacht auf diverse Nahrungsmittel machen lassen?

Gmlücksapirxat


Ich bin seit September 2011 quasi durchgehend krank, seit ich mir im Urlaub Nebenhöhlenentzüdung, Bronchitis und Lungenentzündung eingefangen habe :-| immer leichte Halsschmerzen, Ohrenschmerzen, Rotznase und richtig derbes Krankheitsgefühl. Letzteres hat in letzter Zeit etwas nachgelassen....und alle paar Wochen verstärken sich dann alle Symptome ziemlich doll für ein paar Tage, zeitgleich treten diese Flecken auf und verschwinden nach ein paar Tagen langsam wieder.

Für mein Immunsystem habe ich in sofern etwas getan, dass ich bereits vor Monaten mit dem Rauchen aufgehört habe, meine Ernährung auf viel Obst und Gemüse umgestellt habe, Zink-Brausetabletten genommen habe und nun wieder ein paarmal in der Sauna war.

Einzige Allergie, die ich nachweislich habe, ist eine starke Hausstaubmilbenallergie. Dadurch habe ich wohl nun auch die eingeschränkte Lungenfunktion, bedingt durch Asthma. Dafür kriege ich seit kurz vor Weihnachten Cortisonspray. Das kann bei manchen Leuten zu Pilzinfektionen im Mund/Rachen führen, welche die Ärzte aber definitiv ausgeschlossen haben. Ich spüle meinen Mund danach ja auch immer gut aus.

Am Gaumen sauge ich auch nicht, ich habe mir in letzter Zeit keine Ticks angewöhnt ;-D

ShiemyeVnsx07


Hi Glückspirat,

Genau das selbe hab ich auch bekommen vor 2 Tagen, nur das es bei mir nicht so stark ausgeprägt war wie bei dir. Also ich hatte so Flecken so im 2cm Radius aber das war nicht alles hab dazu auch noch zwei Bläschen bekommen aber nicht auf den Flecken sondern in einem anderen Bereich des Gaumens. Ich war damit bei einer Allgemeinärztin, sie meinte es könnte Apthen sein oder auch herpes, vllt. auch ne bakterielle Infektion. Sie fragte mich halt durch wegen Allergien und ob ich mal was neues gegessen hätte oder irgendwo mal ein Bluterguss hätte usw. verneinte ich alles. Naja sie meinte ich soll warten bis es weggeht fals nicht soll ich zu einem HNO Arzt. Nun ist es so das die Flecken so gut wie weg sind, nur die Bläschen sind noch da. Ich hab mal im Internet bisschen recherchiert und da meinte jemand, das er das mal bekommen hat weil er ständig Zahnfleischentzündungen hatte und die Bakterien dadurch in den Hals gewandert sind. Jemand anderes meinte es könnte vllt. daran liegen wenn man zuviel Vitmane zu sich nimmt, also ein Vitaminüberschuss.... das wäre vllt bei mir der Fall... denn ich nehme schon seit langem Isotretinoin das ist so ein Vitamin A Präparat.

Aber naja du sagst ja es wäre schon öfters bei dir... ich hab das jetzt zum ersten mal bekommen und hoffe das die weggehen und nie wieder kommen.

GITcksOpir0at


Hey Siemens07,

ich esse eigentlich nichts, was ich nicht auch sonst in meinem Leben schon gegessen habe und die roten Flecken kommen völlig unabhängig von irgendwelchen Essgewohnheiten. Zuviele Vitamine nehme ich auch nicht zu mir, dafür ernähre ich mich noch nicht "grün" genug :=o

Über das Wochenende ging es mir wieder sehr schlecht, mein Hals tat höllisch weh und die Flecken waren mal wieder da, diesmal aber nicht ganz so großflächig. Nun fühle ich mich wieder besser (wenn auch nicht super) und die Flecken sind auch wieder auf dem Rückzug.

Zähne und Zahnfleisch sind auch in Ordnung, war bereits bei meiner Zahnärztin. DIe HNO-Ärztin meinte halt nur, dass man das "symptomatisch behandeln" sollte. Was es ist und wie diese Behandlung auszusehen hätte, hat sie mir aber nicht gesagt. Sie hat mich dann nach Hause geschickt mit den Worten, dass ihre Aufgabe, nämlich eine chronische Nebenhöhlenentzündung auszuschließen, an dieser Stelle erledigt sei.

Ein bakterieller Infekt wäre mir am liebsten, das wäre wohl am einfachsten zu behandeln...vielleicht ist da einfach noch was übriggeblieben vom September.

S`iem8ens0x7


Naja du hast geschrieben das du Zink Brausetabletten genommen hast. Davon kannst du ja auch ein Überschuss bekommen, wenn du dich dann noch mit Obst und Gemüse ernährst.

Aber naja selber weiß ich auch nicht wovon das nun kam, vllt werd ich mal zu einem HNO-Arzt gehen und es genauer abklären lassen.

Aber was mich halt beruhigt ist das die Ärztin dem ich es gezeigt hab meinte es wäre nichts schlimmes.

uQntersWt9e_kategxorie


sieht mir nach Pilz aus :-/ Aber das hätte der Arzt bestimmt auch erkannt...

Rlen1eesmexe


Halsschmerzen, Fieber und rötungen im Hals; könnte das nicht ne Angina sein? Hab als Kind diese Sachen gehabt, frag mich nicht ob da der Hals so krass rot wird, aber ich weiß das man das im rachenraum sehen kann. Oder ne Bakterielle Infektion, die immer wiederkehrt. Denn das zweite kann immer wiederkehren, wenn es nicht richtig behandelt wird und auch nicht richtig auskuriert wird. Hab vor fünf Jahren eine gehabt. Von einer Sekunde zur Nächsten war das Fieber in die Höhe geschossen, die Halsschmerzen waren auch unerträglich. Und als ich beim Arzt war hat der eben gemeint das ich ne Bakterielle Infektion hätte und diese mit penecilien oder war es antibiotika, ausgeheilt werden sollte. Eine Woche war ich da krank. Lass dich mal darauf untersuchen. Und eben diese Bläschen davon sollte man auf jedenfall mal nen Abstrich machen.

f3allenanhgelx85


was ist mit dem Mundspülen? nimmst du dafür irgendwas besonderes oder nur Wasser?

aUgnexs


Ist Dein Urin getestet worden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH