» »

Nasenmuscheln Laser

B}erlinx24 hat die Diskussion gestartet


Hallo wollte fragen ob mal die Nasenmsucheln lasern kann,troz einer schiefen nasenscheidewand ?

Wenn ich Kindernasenspray benutze ist die Nase frei,also liegt das nur an denn Nasenmuscheln? hat einer erfahrung damit?

Danke für das Lesen

Antworten
dKo=lphriZn7x9


Ja, kann man machen. Wurde bei mir auch gemacht obwohl die Nasenscheidewand krumm war. Aber je nachdem wie ausgeprägt die Krümmung ist, bringt das Lasern etwas oder nicht.

d,3pr&avexd


ich habe auch zuerst das Lasern ausprobiert trotz krummer Scheidewand, es hatte aber bei mir nichts gebracht...

d2oblphLin79


War bei mir auch so und deswegen wurde die Nasenscheidewand noch begradigt in einer zweiten OP.

Würde den Arzt mal drauf ansprechen, denn wenn die der Auslöser für die Atembehinderung ist, bringt die Verkleinerung der Muscheln nicht viel bzw rein null.

B&erl,in24


Danke für die Antworten.

Gibt es 2 mögliche laser behandlungen?

es es bei euch überhaupt nichts gebracht? Angeblich ist die Erfolgs Quate sehr hoch....Warum machen die so etwas denn wenn es garnicht hilft,bestimmt um abzukassieren sowas regt mich voll auf,Ich möchte endlich mal dieses thema abschlissen,und wünsche jeden nur Gesund zu sein... :-)

dA3prOavexd


Hallo Berlin24,

die Erfolgsquote scheint hoch zu sein, wenn das Problem hauptsächlich nur die Nasenmuscheln sind. Ist jedoch die Scheidewand das primäre Problem, so bringt die Verkleinerung der Nasenmuschlen relativ wenig. Dies solltest Du mal durch einen HNO Arzt untersuchen lassen, normal sieht er das schon nach einer kurzen Rhinoskopie.

Die Verkleinerung der Nasenmuscheln stellt für viele Leute erst einmal einen minimalinvasiven Versuch dar, die Atmung zu verbessern. Sollte dies nichts bringen, so kann man immer noch die "grössere" OP danach angehen.

Bei mir hat das Lasern alleine nichts gebracht, ich hatte nun am 07.02. meine Scheiedewandbegradigung mit nochmaliger Verkleinerung der Nasenmuscheln. Damit wird es nun allmählig besser.

Bserl)i%n24


Ja habe schon deine Beiträge gelesen,Ich hab heute ein Termin, mal sehen was der sagt...Wie war deine Narkose ,Das macht mir ein bisschen Bammel hatte noch nie eine.... :-)

G`änseb\lümlxein


Ein Bekannter von mir steht auch vor der Überlegung. Ihm wurde gesagt, dass nach der Laserbehandlung die Schleimhäute trocken sind und man lebenslänglich Spray zur Befeuchtung einsetzen muss, wie seht ihr das? Und bei Allergikern wird generell vom Lasern abgeraten?

BterliJn24


Ich finde das Quatsch,dann würden sie soetwas nicht machen.Wenn seine Nasenscheidwand grade ist,kann er das machen lassen ,also die Nasenmuscheln Lasern,´. :-)

BDerGlixn24


Hallo wollte weiter berichten...

Habe meine Nase vor 1 Monat Lasern lassen ,Nasenmuscheln,

Hat super geklappt ,nach 10 Tagen konnte ich wieder atmen und nach dem absaugen ging es noch besser.Brauche kein Nasenspray mehr Abends....Troz schiefer Nasenscheidewand hatte ich mich dazu entschieden....Aufjedenfall ist es besser als voher...Sollte ich sowas nochmal durch machen mach ich die ganze Op im Krankenhaus.... :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH