» »

Halsschmerzen und Durst

SNnozopystaxr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit gestern habe ich Halsschmerzen, erst waren sie nur einseitig, heute eher auf der anderen Seite. Die Halsschmerzen sind nicht sehr doll, aber unangenehm. Zudem habe ich starken Durst seit gestern. Auch wenn ich gerade etwas getrunken habe, ist der Durst nicht gestillt. Hängt das wohl mit den Halsschmerzen zusammen? Oder hat man von den Halsschmerzen nur das Gefühl man hätte Durst?

Antworten
SKnoo<pysxtar


Über Nacht hat es sich nicht gebessert, habe immer noch halsschmerzen und Durst.

E)hemaliger MNutzer (#D3939x10)


Warscheinlich hast Du sehr trockene Schleimhäute und daher das ständige Durstgefühl. Wieviel trinkst Du denn so über den Tag verteilt? Kommst du auf 2 Liter?

Salbeitee zum Gurgeln hilft recht gut gegen Halsschmerzen. Ist aber Geschmackssache.

S/no/opy4staxr


2-3 Liter trinke ich mindestens. Es würde mehr sein, wenn ich so viel trinken würde, wie ich Durst habe.

Kjl8einewaGldfxee


Hmmm.wenn ich Halsschmerzen habe, habe ich alles nur kein Durst. Beobachte es mal ein bisschen und wenn das permanente Durstgefühl nicht besser wird, lass dich beim Arzt mal durch checken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH