» »

Stimme nach Kehlkopfschlag halbers weg!

mQineT4maxrtin hat die Diskussion gestartet


Hallo med1,

Ich fang einfach mal mit meinem Problem an am 20.04 hat mir ein Freund unabsichtlich ein Stück über meinem Kehlkopf stark reingeschlagen...

Nach dem Schlag habe ich erstmal sehr schwer Luft bekommen und habe gleich mit meinen Händen am Hals herumgefummelt damit es aufhört ich bin in die Knie gegangen und habe nach ca. 5 sekunden wieder ordentlich Luft bekommen und dann wurde mir erstmal richtig Schwindlich kurz vor dem Umkippen aber es war nochmal gut gegeganen (Glück im unglück).

So nach 10 Minuten gings mir wieder Prima alles war ok doch als es gegen 9 Uhr Abend war verschwand meine Stimme aber nicht Komplett ich kann kaum 2 Wörter sagen.

Das ist so als ob man richtig viel Schleim am Morgen hat und man nicht so richtig gleich reden. Und wenn ich durch mein Mund atme kommt nicht so richtig wie normal die Luft durch es ist eher so als ob da etwas blockiert.

Ich bin grad 14 3/4 kann es auch einfach nur ein Stimmenbruch sein?

Also jetzt ist es ja schon der 21.04 und es ist immernoch so wie gestern.

Antworten
aRpfel$kistxe


Such dringend den nächsten HNO Arzt auf. Am besten heute noch. :[]

mIine4|mNarxtin


Hmmm....

HNO und HA haben geschlossen ich kann aber zum Krankenhaus weil in der nähe ist eins.

l.eanxa-Busrgxfest


Dann geh dorthin.

Ich frag mich echt immer wieder, wieso man mit sowas in dem Alter nicht zu den Eltern gehen kann. Sowas ist doch nun wirklich einen Grund naschauen zu lassen, wenn man deratige Probleme hat.

Wieso glaubt man eigentlich immer wieder, dass das Internet mehr helfen kann, als die eigene Familie, die einem kennt und weiß wie man in solchen Situationen reagiert ??? :|N

Slunf9lowerx_73


Ich würde auch in die Klinik fahren. Alles Gute!

m0ine4mrartxin


Ich könnte für heute beim HNO Arzt ein Termin vereinbaren oder jetzt einfach zur Klink weiß nicht was besser ist.

Swi\lveilixe


Egal. Tu was! Alles Gute.

mIine`4mCartxin


So war bei der HNO Notfallaufnahme...

Habe einen Inneren Blutergus und muss jetzt einfach kühlen wird bald weggehen...

Danke an euch das ihr gleich so schnell geantwortet habt... :)^

lZean^a-BuArgfest


Na, das ging ja GsD nochmal gut. Gute Besserung @:)

aZpfeldkisxte


Gute Besserung kann ich da nur sagen.

Ich hatte einmal einen inneren Bluterguss im Bauch und das hat eine ganze Zeitlang gedauert bis der weg war. Meinen Bluterguss hatte ich durch eine OP bekommen. Der Bluterguss ging weg und es wurde alles gut. So wird es auch bei dir werden. Er wird verschwinden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH