» »

Kalorische Spülung -> Defektes Gleichgewichtsorgan

TbimxR hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit einer Kopfverletzung vor 3 Jahren leide ich unter einer Art Benommenheit und das 24Stunden am Tag. Jetzt wurde eine Kalorische Spülung gemacht. Dabei wurde mir auf der einen Seite bei heißen Wasser sehr schwindlig, auf der anderen Seite gar nicht. -> Der Arzt nimmt an, das Gleichgewichtsorgan auf der einen Seite funktioniert nicht mehr und die Benommenheit kommt hiervon und ich kann das durch Gleichgewichtsübungen ausgleichen.

Dazu sind bei mir mittlerweile noch eine paar Fragen aufgekommen:

1. Müsste sich mein Gehirn nach 3 Jahren nicht bereits daran gewöhnt haben und die Funktion des defekten Gleichgewichtsorgan vom anderen übernommen worden sein?

2. Gibt es nur die Möglichkeit durch Übungen das fehlende Gleichgewichtsorgan auszugleichen oder gibt es auch Möglichkeiten das Gleichgewichtsorgan wieder herzustellen bsp. durch eine Operation?

Viele Dank und Viele Grüße

Tim

Antworten
V2eilchexn100


Hallo Tim,

auch ich leide seit einigen Jahren unter Benommenheit und manchmal Drehschwindelattacken (selten). Jetzt wurde festgestellt, dass ein Gleichgewichtsorgan defekt ist. Mir hat man gesagt, dass das Gehirn in der Lage ist, den Defekt auszugleichen. In meinem Fall ist es so, dass noch eine restliche kleine Aktivität am defekten Organ vorhanden ist. Immer, wenn diese Aktivität zeigt, kann das weiterhin Benommenheit/Schwindel erzeugen. Eine "Lösung" aus dieser Dauerschwindelsituation sei, das entsprechende Gleichgewichtsorgan komplett zu "zerstören", was dann mit einer Art Antibiotika-Spritze direkt in das betroffene Ohr gemacht wird. Ist sicher nicht immer empfehlenswert, schliesslich zerstört man ja noch etwas restlich-"intaktes", aber vielleicht für dich ein Ansatz, den du mal mit deinem HNO-Arzt diskutieren kannst.

Liebe Grüsse

Veilchen100

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH