» »

Pfeifen im Ohr

F2rosch(196x9 hat die Diskussion gestartet


Seit Sonntagnacht habe ich immer wieder ein Pfeifen im linken Ohr. Zuerst trat es nur im Liegen auf, besonders stark beim Liegen auf der linken Seite (also auf dem betroffenen Ohr). Heute konnte ich es aber auch tagsüber im Büro mal kurz hören und abends wurde es auch schlimmer.

Was kann ich tun, damit es möglichst nicht schlimmer wird? Ich nehme an, ein Besuch beim HNO ist erforderlich?

Antworten
l=eB s[ang r-eaGl


Ja, und zwar so schnell wie möglich. Könnte ein Tinnitus sein.

Hast du momentan viel Stress?

Eghemxal3iger NFutzer! (#|4Q704x46)


Also Frosch1969, ich stimme le sang real zu: du solltest so schnell wie möglich einen HNO-Arzt aufsuchen. Ich will dir nicht den Mut nehmen, aber es gibt leider keine Therapie mit nachgewiesener Wirkung gegen Tinnitus/Innenohrproblematiken. Ich spreche da aus Efahrung ( Habe seit meinem Hörsturz letztes Jahr einen Tinnitus behalten trotz sofortiger Therapie). Ich wünsche dir eine gute Besserung und dass das wieder weg geht :-)

A'rtemvisWiaA'bNsixnthium


hey, also ein arztbesuch kann nie schaden ;-) ich hatte auch plötzlich einen tinnitus als ich viele klausuren hatte, war gleich beim HNO damit der mal einen hörsturz usw ausschließt, der hat halt gesagt dass er auch nicht viel machen kann und vllt geht er weg, vllt bleibt er ewig, hat mir persönlich ein wenig angst gemacht aber auch wenns noch 3 - 4 wochen gedauert hat: er ist nachdem der größte stress vorbei war von selbst weggegangen, also hab einfach geduld :)*

i&xcxhexdxoQxcxxh


@ Frosch1969

als erste Hilfe kannst Du zunächst mal den ganzen tag immer wieder trinken, soviel reingeht, das bringt im schwächsten Fall linderung. Auf jeden Fall zum HNO damit, wenn das länger ist, merkt sich das das gehirn dauerhaft und es macht weiter, wenn es schon längst wieder weg sein sollte.

FnroschN1969


Danke für eure Antworten! Und sorry, dass ich keine Rückmeldung gegeben habe. Ich war noch nicht beim Arzt, weil sich das Pfeifen wieder verabschiedet hat. Das Pfeifen ist kurz vor meinem Umzug in ein Großraumbüro aufgetreten, was natürlich eine Art von Streß verursacht hat (und während der Arbeitszeit auch noch verursacht, aber aktuell bin ich im Urlaub). Allerdings hatte ich eher den Eindruck, dass die Geräusche mit Verspannungen im Schulter-/Nackenbereich zusammenhängen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH