» »

Wer kennt sich mit Snorban aus?

PLeWrlxe79 hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen *:)

mein mann schnarcht recht stark und das hat zur folge, dass wir seit einiger zeit in getrennten zimmern schlafen müssen :-( mein schlaf ist mir heilig und da flüchte ich lieber, als dass ich mich ständig ärgern muss neben ihm. es spielt keine rolle wie er liegt. egal ob auf dem rücken, bauch oder auf der seite: er schnarcht immer! und irgendwie wird das immer schlimmer. klar, er hat ein klein wenig zugenommen, ist aber nicht dick. er raucht viel, was sicherlich das schnarchen begünstigt. nasenpflaster nützen nichts.

nun bin ich auf Snorban gestossen und hab mir das im internet mal durchgelesen. klingt vielversprechend. aber ich weiss nicht, ob sich mein mann sowas "antun" würde :-/ ja, er ist in dieser hinsicht etwas egoistisch ;-) ich würde wirklich gerne wieder mit ihm im selben bett schlafen, haben wir doch beim einzug ins haus ein neues schlafzimmer mit tempurmatratze usw. gekauft. zudem möchte ich in den ferien nicht jedesmal 2 einzelzimmer buchen müssen %-| geht ja ganz schön ins geld.

nun meine frage: wer kennt snorban? hat jemand erfahrung damit?

vielen dank @:) *:)

Antworten
c*hicc(o46


Hallo Perle,

ich verwende diese Schiene, habe auch schon anderes (mechanisches) versucht und kann diese Schiene empfehlen. Die Schnarcherei hat so verschiedene Ursachen das man einiges versuchen muss. Diese Schiene kann meines Wissens innert 30 Tagen zurückgegeben werden.

Auch googlen kann Dir weiterhelfen:

[[http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Symptome/Schnarchen/Forum/36033.php]]

Der Begriff "Schiene" entspricht nicht dem Namen (nach mir) es ist ein weiches, "zahnloses" Gebiss, kann auch so verwendet und ohne grosse "Umtriebe" entfernt werden. Ich wünsche einen guten Schlaf.

G(arfieeldx789


Hallo,

ich habe dieses Snorban ausprobiert, aber wieder schnell damit aufgehört. Bei mir ist es von Natur aus so, dass der Unterkiefer zu weit hinten liegt, weil die oberen Schneidezähne nicht leicht nach vorne stehen wie sie es sollten, sondern leicht nach hinten. Dadurch wird der Unterkiefer leicht nach hinten gedrückt. Mit Snorban ist es jetzt so, dass der Unterkiefer gehalten durch die Spange, die letztendlich durch die oberen Schneidezähne gehalten wird, auf gleicher Höhe mit den oberen Schneidezähnen gehalten wird. Die dadurch entstehende Last auf die oberen Schneidezähne würde bei mir diese nur noch weiter nach hinten ziehen und die Situation verschlechtern. Vielleicht funktioniert dieses Ding, wenn man eine normale Unterkieferstellung hat. Das kann einem aber nur der Kieferorthopäde sagen.

Ich habe dagegen Erfolg mit einer Rachenspange gehabt, die das Rachenfell von hinten festklemmt. Sie kann dann nicht mehr in der Atemluft hin- und herschlagen. Kann man im Internet Googeln nach so einem Produkt. Will den Namen hier nicht nenen, sonst wird dieser Eintrag nur für Schleichwerbung gehalten. Ich muss nachts immernoch auf der Seite liegen, sonst schnarche ich weiterhin. Und ich muss den Kopf leicht anwinkeln (Kopf auf 2 Kopfkissen übereinanderliegen). Aber so geht es ziemlich gut und meine Freundin, die einen sehr leichten Schlaf hat, hat seitdem keine Probleme mehr durchzuschlafen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH