» »

Problem mit Eustachische Röhre

VHivid*2000 hat die Diskussion gestartet


Hi Leute,

ich kämpfe seit vielen Jahren mit einem Problem und weiß langsam nicht mehr weiter.

Ich kann nun schon seit bestimmt 10 Jahren keinen Druckausgleich machen und habe immer einen Unterdruck auf beiden Ohren. Selbst wenn ich den Mund öffne und meine Muskulatur anspanne, passiert nichts. Zudem hallt es bei mir auch immer im Ohr, wenn es Laut wird, bis ich dann aufs Ohr drücke. Hinzu kommt, dass es ab und zu im Ohr Knackst.

Ich war vor einiger Zeit beim HNO und dieser hat mir gesagt, dass ich mit meinem Vermutungen scheinbar ganz richtig liege: Tubenkatarrh.

Der Arzt hat mir empfohlen, dass man es operiert. Scheinbar wird dann in die Röhre so ein "Stand" eingesetzt, damit die Röhre offen bleibt. Was aber komisch ist: Ich höre extrem gut. Sogar so gut, dass man sagen könnte, ich hätte ein Super-Gehör. ;-)

Nun war ich beim Zahnarzt und habe ihn bei Gelegenheit mal darauf angesprochen. Wollte wissen, ob es vielleicht etwas mit einem verschobenen Aufbiss zu tun haben könnte. Er meinte dann, dass ich es erstmal nicht operieren lassen soll. Er hat mir die Adresse von zwei Ärzten gegeben. Einer der beiden soll ein neues DVT Röntgengerät haben, womit man mehr sehen könnte.

Was meint ihr? Soll ich mich lieber operieren lassen? Hat jemand schon Erfahrungen mit solchen Problemen?

Danke und viele liebe Grüße

Vivid

Antworten
LPolaJ2x010


Hey,

hab absolut das selbe Problem-ist gar nicht so selten. Ich hab selbst große Probleme, wenn ich mit dem Auto einen Hügel hochfahre-an fliegen gar nicht zu denken. Barotrauma lässt grüßen-Trommelfell gerissen.

Nun, mir hat mein HNO ganz klar von der OP abgeraten und ich las auch nicht soviel Positives darüber. Ich halte mich also zurück, so gravierend ist es auch nicht und es kann noch viel schlimmer kommen...dauerhafte Entzündungen, Hörverlust etc.

Vhiv{id200x0


Komisch bei mir ist nur, dass ich nicht mal weiß, woher ich das habe. Bin ja z.B. kein Taucher.

Ich will mit diesem Problem nicht weiter leben. Ich kann nicht mal ins Kino gehen. Und immer wieder versuche ich, den Unterdruck wegzubekommen. Da muss es doch irgendwas geben. Nicht mal der HNO konnte mit der Druckpistole da etwas auswirken. :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH