» »

Heiserkeit seit 4 Wochen, habe Angst

HHapp y] Ba<nxana


Quatsch, wenn du gesund bist, bin ich die neue Bundeskanzlerin. ;-D

Du bist tierisch erkältet. Ich frage mich ob man bei deinem Arzt erst auf dem Zahnfleisch kriechen muss um bescheinigt zu bekommen das man krank ist.

PAeti2x7


na jetzt bin ich aber selber verunsichert..... :-( soll ich abwarten wie es in ein paar Tagen aussieht oder doch noch einen anderen HNO-Arzt aufsuchen ??? ???

ehrlich gesagt habe ich echt kein Bock vom Arzt zu Arzt zu rennen und im Enddefeckt zu erfahren, dass ich doch gesund bin.... :-/

wie gesagt, er hat Ultraschall gemacht und auch noch mit so nem komischen Ding in mein Rachen reingeläuschtet. es war schon sehr unangenehm... wozu ist man dann ein Arzt frage ich mich ???

H]appyv Banxana


Damit man sich mit 60 und ner halben Million min. auf dem Konto zur Ruhe setzen kann. Es gibt leider eine ganze Menge Quacksalver bei denen ich mich frage wie die es bei ihrem mangelhaftem Kenntnisstand überhaupt geschafft haben Arzt zu werden. Und wiederrum gibt es sehr gute, bei denen ein Termin aber oft nicht unter ein paar Monaten zu bekommen ist. Und solange will und kann man oft nicht warten.

Ob du nochmal zu einem anderen Dok gehst ist ja deine Entscheidung. Wenn du nun das Gefühl hast es ist ganz langsam auf dem Weg der Besserung dann lass es. Du solltest nochmal gehen wenn du dich nicht gut fühlst und dich deine Stimme weiterhin im Stich lässt. Aber dann zu einem anderen Arzt.

c(achetxte


Wochenlange Heiserkeit muss ja einen Grund haben, bei mir war es mal so bei einer Kehlkopfentzündung. Hat der Arzt diese bei Dir vielleicht übersehen?

Komisch, irgendwie ...

Hty\paStia


Wie schon erwähnt: ich bin etwa alle 2 Jahre über mehrere Wochen heiser – und das vergeht dann ganz von selbst, ohne Diagnosen und/oder Medikamente.

S&ar@ah7x6


Was mich verwundert.... es ist alles ok ich fühle mich trotzdem allgemein nicht 100 prozentig gesund...

und eins noch: Dass man jedesmal bei einem Arzt so schnell abgefertigt wird, nicht mal einen richtig zugehört wird und man hat echt nur ein paar Minuten sich zu seinem problem zu äußern ist echt enttäuschend und ärgerlich!

zu ersterem, das du dich nicht wohlfühlst hat den einfachen Grund, das dein Körper bzw. das Immunsystem mit etwas "fertig" werden muss. Deine Heiserkeit kommt ja nicht von ungefähr...das ist alles ganz normal und an deiner Stelle würde ich auf den Körper hören und mich schonen, auch wenn´s schwer fällt ;-D

Zum deinem zweiten Dilemma – nach meiner Erfahrung als Kassenpatientin ist das leider die Regel geworden, selbst beim Facharzt. :|N

Da wartet man u.U wochenlang auf einen Termin zzgl.die Wartezeit dann beim Arzt und schwupp die wupp innerhalb von 10 Minuten, wenn´s die sind, ist man wieder draußen. Ich denke aber, dafür hält dann der Dok bei deiner Kasse ordentlich die Hand auf. In unserem "Gesundheitssystem" , wenn man es noch so nennen kann regiert auch nur noch der Mammon.

es geht doch um einen Mensch und seine Gesundheit!

so sollte es sein, aber die Realität sieht leider anders aus, und es wird noch schlimmer werden... ]:D Masse statt klasse, so sieht es mal aus !

H,appyS Bannanxa


Ärzte haben pro Patient nur ein ganz bestimmtes klitze kleines Budget zur Verfügung. Und das ist oft mit den ersten 2-3 Besuchen aufgebraucht wenn nicht schon eher. Den Rest muss er irgendwie ran kriegen. Und wenn du mal überlegst wie schweine teuer so eine Praxis ist die gemietet wird, die Unterhaltung und Instandsetzung von Geräten, die Löhne der Mitarbeiter etc. Ein Arzt hat mörderische Ausgaben. Klar er hat dafür nen ordentlichen und saftigen Lohn, von dem hat er aber auch erst was wenn er in Rente geht. Weil Ärzte gar keine Zeit und Möglichkeiten haben die Kohle auf den Kopf zu hauen. Der Arzt hat im Jahr wenn es hoch kommt 3-4 Wochen Urlaub und das war es.

Er arbeitet ja nicht nur die offensichtlichen 9-10 stunden während der Öffnungszeit. Je nach Arzt hat er schon weit davor einen Haufen Hausbesuche, dann muss er sich auf die Patienten vor bereiten. und Abends kommt der Papierkram dran.

Mein neuer Hausarzt hat seine Praxis direkt neben meiner Wohnung, wenn ihr da wüsstet wie lange da teilweise Abends noch das Licht brennt.... :=o

PUet)i2x7


Und wenn du mal überlegst wie schweine teuer so eine Praxis ist die gemietet wird, die Unterhaltung und Instandsetzung von Geräten, die Löhne der Mitarbeiter etc. Ein Arzt hat mörderische Ausgaben

ja aber das wusste der Arzt bestimmt schon vorher, bevor er ein Arzt geworden ist.... es hat seine Nach- und Vorteile, wie jede andere Arbeit! Entweder man verdient schweine Geld und dafür musst man auch was leisten oder man gibt sich mit weniger "Luxus" zufrieden und dafür hat man aber geregelte Arbeitszeiten etc. ....

Ich finde man kann trotzdem als Arzt auch etwas "freundlicher" sein und nicht sein Frust bei dem Patienten ablassen....

wie gesagt der HNO Arzt hatte schon die nötigen Untersuchungen gemacht, trotzdem habe ich mich irgendwie verarscht gefühlt (sorry ür den Ausdruck |-o ) aber es ist so....

H:appy {Banaxna


Ich finde man kann trotzdem als Arzt auch etwas "freundlicher" sein und nicht sein Frust bei dem Patienten ablassen....

Mein arzt ist schon immer übertrieben freundlich. Habe manchmal den Eindruck der hat ein Helfer-Syndrom. der kümmert und macht und denkt dabei zuletzt an sich. :-/

Ich habe bei dem den Eindruck das er sich irgendwann noch tot arbeitet. Hoffe ich irre mich da. Er ist echt ein Spitzen-Arzt.

trotzdem habe ich mich irgendwie verarscht gefühlt (sorry ür den Ausdruck )

Das hatte ich bei meinem alten Chirurgen immer. Fachlich mittleres Feld und menschlich bekommt er von mir ne glatte 6. Du darfst dich gerne drüber auslassen. @:) Wie geht es dir heute?

P@e*ti2x7


naja rein körperlich ganz gut und die Stimme ist ja auch fast wieder voll da :-D ;-) Nur die Abende finde ich noch schlimm: Abends ist die Stimme wieder weg und wenn ich meinem Kind 1-2 Bücher vorlesen muss, da strengt mich das schon ganz schön an.... :-(

am Samstag muss ich wieder arbeiten, wenn ich aber merke, dass es wieder schlimmer wird durch das quatschen, dann renne ich wieder zum Arzt und diesmal zu einem anderen HNO.... :|N

Hmappy? BanaWna


Ja, probiere es aus. Was hast du denn eigentlich für Tabletten bekommen? Bei meiner vorletzten Bronchitis, habe ich mir mal wieder nen mörderischen Wolf gehustet. Konnte gar nicht mehr aufhören. Und heißer war ich so extrem wie noch nie. Die Heiserkeit hielt bei mir 3 Wochen an. Wäre mal interessant zu wissen, was du bekommen hast.

P3etiS27


also von bronchitis war nicht die Rede... Husten habe ich fast kaum nur ganz kurz früh und viell. mal kurz abends, sonst nicht....

er hat mir ein pflanzliches Mittel (Tabletten) Bromelin gegeben. wegen der verdickung der Stimmbänder.

H5app)y Ba+nana


Dann scheint es ja zu wirken. :)

Bei mir wächst sich alles zu ner tierischen Bronchitis aus. Und davon beglücken mich so 6-7 Stück pro Jahr, a 4 Wochen und länger. Plus noch kleinerer Infekte und ständiger Entzündungen aller Nebenhöhlen und der Stirnhöhle. Ein Traum, aber man gewöhnt sich dran. :=o

PKetpix27


oh Gott, das klingt ja aber auch nicht gut! :°_ :-(

da ist es ja schon chronisch bedingt bei dir was? Meine Mutti hat mir erzählt, dass ich schon als kleines Kind mit 1,5 Jahren länger heißer war und musste für eine Woche ins KH zur beobachtung.... aber die Ärzte konnten auch nix Schlimmes feststellen. ":/

hm, immer diese komischen "Krankheiten" wo keiner so richtig weiss, wo das alles her kommt....

ich denke bzw. weiss aber (aus Erfahrung), dass viele Krankheiten mit der psyche zu tun haben.... und wenn man unglücklich oder unzufrieden ist, ist man auch viel anfälliger für alles.

Hlappy 5Ban1ana


Ob es mir bei chronisch ist weiß ich nicht, aber ich fürchte schon. :(

Ja; die Psyche spielt bei mir auch mit rein. Ist ja aber irgendwann auch kein Wunder mehr. Ich möchte mal den jenigen kennen lernen der nach der zigsten Bronchitis jubelnd die Arme hoch reisst.

Das ist aber bei Millionen von Menschen so. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH