» »

Bakterielle Mandelentzündung

A2geont`_4x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit letzten Samstag Halsschmerzen und Schluckbeschwerden. Kurzweilig auch Fieber aber mehr Krankheitsgefühl. Bis ich dann im Rachen festgestellt habe, dass die Mandeln mit Eiter bepunktet sind.

Ich war eigentlich nicht überrascht, da ich kurz zuvor Koks gezogen habe und leider auch viel gekifft habe. Das hat mein Immunsystem sicher nicht verkraftet und jetz haben sich meine Mandeln entzündet.

Ich kiffe zwar seit Samstag weiter, aber erst seit Dienstag wider mehr, da es mir seit dem Tag wieder besser geht, aber immer noch paar Schluckbeschwerden hab und der Eiter vorhanden ist.

Jetzt ist Donnerstag, hatte mir schon seit gestern vorgenommen zum Arzt zu gehen, aber war dann durch das Kiffen leider zu faul. Der Eiter muss ich sagen verschwindet allmählich, mir geht es auch nicht mehr soo schlecht.

Meint ihr ich sollte trotzdem nochmal zum Arzt?

Schonmal Danke im Vorraus!

Antworten
H?app'y #B\ananxa


Ich würde zum Dok gehen und dann zur Drogenberatungsstelle im Anschluss.

Afgenlt_47


Also beim Doc war ich nun heute.

Der sagt, es muss behandelt werden. Hab dann Penicillin bekommen.

Er meinte, ich hab mich seit Samstag gut ausgehalten. Er hatte vor kurzem auch einen Patienten der die Mandelentzündung nicht behandeln lies und dann mit einem Herzklappenfehler zu ihm kam, obwohl die Chance 1:1.000 steht, dass es rüber zum Herzen oder ein anderes Organ übergeht und dann nochmal 1:10.000 dass es zu einem Herzklappenfehler kommt.

Naja hoffe die Erfahrung bringt vllt. Jemandem weiter.

Für mich heißts erstmal, aufatmen, weiterrauchen, gesund werden.

Den Kommentar über die Drogenberatungsstelle hab ich jetz mal übersehen. Kann ich natürlich verstehen, aber ich bin Drogenabhängiger aus Leidenschaft, nein ganz ehrlich ich liebe es zu rauchen und sehe keinen Grund aufzuhören. Außer natürlich andere meist synthetische Drogen wie Kokain, Speed, etc. brauch ich echt nicht.

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH