» »

Schluckbeschwerden, beim Bücken schlimmer, Kieferschmerzen

D~oughXnut hat die Diskussion gestartet


Ich habe jetzt bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Wochen ziemliche Beschwerden beim Schlucken, es tut nicht richtig weh, es ist eher unangenehm! Zudem wird es beim bücken oder Hals strecken schlimmer. Teils zieht es auch in den Kiefer rein, teils auch in die Schultern.

Nach dem Essen ist es manchmal besser. Meine Kollegen sagen, dass ich derzeit anders spreche, eher kehlig.

Ich habe sonst keine BEschwerden, kein Fieber, kein nix ;-) Mit Ibuprofen ist es manchmal fast weg.

Mandeln hab ich noch, kann aber nicht sehen, dass sie irgendwie verändert sind.

Was kann dass ein? Schon irgendwelche Tipps? Werds erst nächste Woche zum Arzt schaffen :-/

Antworten
DEoueghnxut


Keiner eine Idee?

Es ist mittlerweile auch weg, biem Arzt war ich nicht mehr. Interessieren, was das sein könnte, tut es mich trotzdem, zumal ich es jetzt bereits das zweite Mal hatte :-(

_JPa=rvaxti_


Ist sicher sinnvoll das mal genauer beim Arzt abklären zu lassen. Könnte die Schilddrüse sein oder du hast vielleicht eine verspannte Kau- und Nackenmuskulatur.

CQorneyliva59


Hattest du dir vielleicht einfach Zug geholt? Wenn man in der Zugluft gesessen hat, dann hat man doch gerne mal so was im Nacken/Schulterbereicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH