» »

Gleichgewichttest

rr a lx f hat die Diskussion gestartet


Wie läuft das ab.

Was wenn das Ergebnis nicht optimal ausfällt.

Antworten
jSürgeXn44


Hallo Ralf,

gern beschreibe ich Dir den Ablauf eines Gleichgewichts-Testes, zunächst aber eine Frage: Gibt es derzeit bei Dir Probleme mit Schwindel oder Ähnlichem?

Gern kannst Du mir auch eine PN-Nachricht hinterlassen.

VG

Jürgen

r- ba$ lJ f


Danke Jürgen......... :)o

j.ür_ge^n44


Hallo Ralf,

zunächst muss durch eine sorgfältige Diagnose geklärt werden, ob der Schwindel wirklich vom Gleichgewichtsorgan verursacht wird, oder ob vielleicht ein Herz-Kreislaufproblem die Beschwerden verursacht.

Ist dieses Eindeutig geklärt, gibt es verschieden Methoden die Ursache für den Schwindel zu diagnostizieren:

Die Vestibularisprüfungen:

-das Stehen auf einem oder beiden Beinen bei geschlossenen Augen (Romberg-Versuch)

Dabei müssen die Geprüften so stehen, daß sich die Füße innen berühren. Als Erschwernis müssen beide Arme horizontal gestreckt werden.

-die Gangabweichung beim Gehen mit geschlossenen Augen geradeaus,

-Heben der Arme und Treffen des Armes des Untersuchenden bei geschlossenen Augen,

Bei Patienten mit einem Schaden im Gleichgewichtsorgan treten bei diesen Versuchen Koordinationsschwierigkeiten auf, die sich durch Fallneigung, Gangabweichung, Drehung beim Tretversuch bemerkbar machen.

Die kalorisch (thermische) Prüfung:

Durch die seitengetrennte Spülung mit relativ kaltem Wasser oder warmen Wasser über den Gehörgang kann indirekt das Gleichgewichtsorgan gereizt werden (nur durchzuführen bei intaktem Trommelfell)!

Durch die von der Körpertemperatur abweichenden Flüssigkeiten wird die Endolyphe (siehe Google) in Bewegung gesetzt und damit der gleiche Eindruck im Gehirn erzeugt, als ob die geprüften Patienten waagerecht im Raum kreisen würden.

Als Reaktion darauf werden ( über den vestibulooculären Reflex siehe Google) die Augen ausgelenkt.

Für diese Prüfung werden die Patienten in die waagerechte Lage auf eine Untersuchungsliege gebracht. Mit Hilfe einer Frenzel-Brille (Google) kann ein HNO-Arzt anhand der Ausschläge

feststellen, ob ein krankhafter Befund vorliegt.

Dieses relative einfache Verfahren kann auch mittels eines technischen Verfahrens, welches sich dann "Elektronystagmographie nennt durchgeführt werden.

Natürlich war die Einlassung Deines HNO-Arztes richtig, nach einer Ohrenspülung wäre die kalorische Prüfung nicht verwertbar gewesen!

Ich hoffe Dir mit meiner Info weitergeholfen zu haben.

LG

Jürgen

j7ürage\ni44


Hallo Ralf,

ich habe ausgelassen auf Deine Frage- was ist wenn der Test nicht optimal ausfällt- zu antworten:

Ja, was ist dann? Was meinst Du unter einem optimalen Ergebnis? Sollte eine "Auffälligkeit" bei diesen Untersuchungen festgestellt werden liegt es an Deinem Arzt, die Ursache zu behandeln.

Leider sind die Schwindelursachen so vielfältig,dass es manchmal eine recht lange Zeit bedarf, die eigentliche Ursache herauszufinden! ???

LG

Jürgen ???

r aC l xf


:)o DANKE

rX a lX xf


Hallo , Test wurde mit CNG gemacht.

Schwarze Brille und Luft in die Ohren - war alles halb so schlimm.

ohne Auffälligkeit :[] {:(

J!ette7x1


ohne Auffälligkeit

:)^

JBettex71


Ich habe die Test´s schon mehrfach gemacht, aber Diagnose immer wieder die Gleiche - keine Auffälligkeiten, gutartiger Lagerungschwindel ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH