» »

Mandelentzündung – es wird immer schlimmer

Z:aixb hat die Diskussion gestartet


Mich hat jetzt richtig erwischt, spätestens seit Sonntag steht fest, dass ich eine eitrige Mandelentzündung habe. War am Montag beim Arzt, der hat mir Antibiotika (Cefuray 500mg) verordnet. Ich nehme sie regelmässig morgens und abends nach dem essen, dennoch schwellen die Mandeln weiter, jeder schluck schmerzt, gestern hab ich gerade mal drei bissen Kartoffelbrei runterbekommen. Schlafen ist eine Qual, trinken, schlucken, essen, ich kann verdammt wenig. Weiß jemand, wann das Antibiotika so wirkt, dass die Mandeln wieder abschwellen?

Btw.: Paracetamol 1000mg und Ibuprofen 600mg wirken nicht mehr, ich verhungere^^

Antworten
sDport/faxn


Die meisten Antibiotika wirken nach 2-3 Tagen. Ich habe letzte Woche auch Cefu500 wegen ner Streptokokken-Angina genommen (nachdem ich vorher schon eine erfolglose Woche Doxy hinter mir hatte), bei mir war der Eiter nach zwei Tagen weg. Aber so schlimm waren die Schmerzen bei mir zu dem Zeitpunkt auch nicht mehr. Blöderweise habe ich mir direkt den Virusinfekt eingefangen, den im Moment jeder hat, so dass ich auch nach Cefu-Ende weiterhin kränkle. Naja, das wird in ein paar Tagen auch wieder weg sein....

Sonst geh du doch noch mal zum Arzt (muss ja auch am Feiertag jemand Dienst haben bei euch) und lass dir was gegen die Schmerzen geben.

T?in^chern6


Blöderweise habe ich mir direkt den Virusinfekt eingefangen, den im Moment jeder hat

Welcher ist das denn? Halsschmerzen, Schweißausbrüche, Kreislauf?? Dann habe ich den auch :-(

LG und Euch gute Besserung

sTportxfan


@ Tinchen

Ja, Halsschmerzen, stark geröteter Rachen, Kratzen im Hals, Schnupfen, in den nächsten Tagen wird auch mehr Reizhusten dabei sein, wenn der Infekt "tiefer rutscht", leicht erhöhte Temperatur...

ZKaib


Ich bin froh, dass ich keinen Hustenreiz habe, aber wenn ich mich verschlucke und damit Huste ist es bereits die Hölle :-/

Ich hab mir schon überlegt ins KH zu gehen, die Mandeln entfernen lassen und gut ist, mein Zäpfchen wird gerade von den Mandeln festgehalten, ergo hab ich ziemlich wenig Platz zum runterschlucken, ich hab halt Angst, dass es ned weggeht und ganz zuschwillt :-/

Bissal Fieber, Schwindel und Übelkeit sind auch dabei.

@ sportfan:

Leider geht der Eiter nicht weg, es ist wie gesagt alles schlimmer geworden :/

TKincxhen6


Vielleicht solltest Du besser gleich morgen nochmal zum Arzt gehen.... Ich kenn mich mit Antibiotika nicht so gut aus, da ich es selber fast nie gebraucht habe, aber wie ich weiß, wirkt das sehr schnell... Bei Dir wohl nicht wirklich??

Kreislaufprobleme hatte ich samstag und sonntag... Seid wochen schon Halsschmerzen, also brennen Gaumen und Rachen, und geröteter Rachen! Schweißausbrüche habe ich auch (so schübe).

A6leoVnor


Ich hatte zuletzt auch andauernd Ärger mit den Mandeln. Mein Hausarzt hat mir irgendwann empfohlen zum HNO zu gehen um sicherzustellen das sich da kein Abszess gebildet hat.

SWunflo#wer\_73


Die Übelkeit kann auch vom Antibiotikum kommen...

supoJrtfaxn


wie geht es, Zaib?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH