» »

Rechtes Ohr dicht, selbst ausspülen?

TsheFromzenOne2xa hat die Diskussion gestartet


hey!

ich hab da son komisches prob:

Mein rechtes Ohr ist dicht und zwar seit ich heut morgen aufwachte...

Nun hab ich irgendwo mal gehört das man das Ohr irgendwie selbst ausspülen kann...

beim arzt wird des ja mit so ner spritze gemacht, kein problem aber ich war schonmal deswegen dort und es würd peinlich sein wieder wegen dem selben kram da hin zu gehn...

Meine Frage wie geht das?

Einfach nur warmes wasser?

und kommt mir jetz nich mit ohren waschen, das tue ich -.-

kann nunmal passieren 8-)

Antworten
c/u7rioxus


Ich hab das gleiche Problem: Zu viel Ohrenschmalz und muss alle halbe Jahr zum Ausspülen. Das tut nicht weh und man braucht auch keine Angst zu haben, dass der Artzt einen anmacht warum man schon wieder damit kommt.

Selber würde ich nicht im Ohr rummachen, kann mehr schaden als nützen.

Halt die Ohren steif!

N|ic;olxe


Also ich würde nicht selbst in meinen Ohren rumstochern oder spülen.

Ich gehe alle viertel bis halbe Jahr mal zum HNO, weil er wegen meinem Hörgerät meine Gehörgänge eh prüfen muss und lass mir die ohren dann auch gleich sauber machen, wenn was drin ist. Dafür ist der HNO da!

LG

O3xyZlein


Mach dir da mal keine Sorgen, dass der Arzt was deswegen sagt!

Mein Ohrendoc meint immer, wenn er die Ohren saubermacht, dass das ganz normal ist und es ihm lieber ist wenn er es saubermacht als wenn man mit Wattestäbchen drin rumbohrt!

Also geh einfach zum Doc, tut ja, wie schon oben jemand sagte, überhaupt nicht weh und danach hört man gleich um weiten besser *g*

Oxy

Dlagob"ert+201


Dazu hab ich mal ne Frage :

Mir hat der Ohrenarzt auch gesagt, das ich keine wattestäbchen mehr benutzen soll und das mach ich seit dem auch nicht mehr.

Nun hab ich aber immer ne Menge Schmalz im Ohr und würde gerne wissen , wie man das selbstständig pflegen kann.Mit nur einem Stück Taschentuch wird es auf jeden Fall nicht richtig sauber.Auch habe ich niemanden , der das mit anderen Hilfsmitteln für mich machen würde, da die Ohren ja nicht für einen selber einsehbar sind.

Wenn man sich einen Wasserstrahl ins Ohr hält ist das Ohr verstopft, so ein Arzt ist schon ein Wunder , was der alles kann. ;-)

GTyuriT1x975


Da gibt es auf jeden Fall ne möglichkeit, nimm ein wenig Hirschhornsalz und löse es im lauwarmen Wasser auf. Trenke einen Wattebausch reichlich damit und steck es dir in Ohr. (15 min.) und leg dich dabei auf das andere Ohr! :-) Damit kann es richtig einwirken. Dann muss du das ganze mit der Dusche (auch Lauwarm) ausspülen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH