» »

Perforiertes Trommelfell

dNie.9Supern~adxja hat die Diskussion gestartet


???

Kann ich einfach so leben mit perforierten Trommelfellen?

Kurz meine Krankengeschichte: Ich litt meine gesamte Kindheit an chronischer Mittelohrentzündung. Zu der Zeit war scheinbar noch die übliche Behandlung das Punktieren des Innenohrs, Trommelfells, o.ä. Über Jahre hatte ich alle 6-8 Wochen eine Vollnarkose weil mir eben irgendwas da drinnen punktiert wurde.

Vor einem Jahr hab ich mir unabsichtlich selbst (mit nem Wattestäbchen) ein Loch ins Trommelfell gestoßen, im Spital wurde dann aber ein 2. uraltes Loch festgestellt, und im anderen Ohr ein poröses, beinahe perforiertes, vernarbtes Trommelfell, eben vom ewigen punktieren als Kind.

Die Löcher im Trommelfell konnten dann wieder "geflickt" werden, indem die Reste davon auf ne Folie gespannt wurden und mit viel Glück is alles wieder zusammengewachsen. Dieses "Flicken" bereitet mir noch immer Alpträume, das waren die schlimmsten Schmerzen und Ärzte meines Lebens!!!

HILFE: Ich hab seit mehreren Wochen nun wieder Schmerzen im linken Ohr (im geflickten), der Arzt bescheinigt mir jedoch eine Perforation im Rechten. Seit ich die Schmerzen hab, hab ich beinah permanent erhöhte Temp. so bis 38°C, aber weder dazu noch zu den Schmerzen im linken Ohr hat der Arzt irgendwas gesagt.

ICH WILL NICHT NOCHMAL IN DIESES SCHEISS KRANKENHAUS! Kann ich einfach so leben mit meinen perforierten Trommelfellen? Hab keine Höhrstörungen, und ich überleb diese Schmerzen nicht nochmal.

Danke...

Antworten
y}ourB-dr:eam18


@ nadja

hallo nadja,

keine sorge lebe auch mit einem loch im trommelfell, als baby hatte ich dauernd mittelohrentzündungen, das loch im trommelfell ist entstanden, als mir die paukenröhrchen entfernt wurden! ein loch is nicht mehr zugewachsen!

vorteile, wenn man fliegt hab ich nur schmerzen auf dem ohr mit heilem trommelfell, der druckausgleich is natürlich klasse auf dem ohr mit loch!

einziger nachteil: tauchen geht nicht, wenn wasser in das trommelfellperforiete Ohr eindringt, kann man, jedenfalls nach hno arzt, taub werden.

aber sonst hab ich null probleme mit dem kleinen loch im trommelfell! würde die operation auch nicht machen lassen!

ciao

a|vrixla


Re: HNO 63623

hallo nadja, kann alles gut nachvollziehen. nach einigen jahren reiner homöop. behandlung hatte ich keine gesundheitlichen probleme mehr am ohr-nur ein loch, welches mir ein wirklich guter arzt bei uns geflickt hat (knorpel am ohr entnommen und eingesetzt). seitdem höre ich auf dem ohr besser als auf dem gesunden und tauchen ist wieder okay. ist nun ca. 5 jahre her.

by

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH