» »

Spülung Kieferhöhle??

bSikerM70 hat die Diskussion gestartet


Ich bin ein NNH Dauerpatient. Ständig sinusitis und Backenschmerzen, trockene Schleimhaut und Nase zu. Beim bisherigen HNO immer Spülung der NNH dann war drei Tage gut und alles ging von vorne an. Jetzt hatte ich mal genug und bin mal zu nem anderen. Habe auch sehr schlimme Probleme mit Geruch und Geschmack und heuer auch schon paarmal Antibiotika. Der neue machte ein CT der NNH. Und sagte dann lt. Bild ist mein Problem die Kieferhöhle, da schwimmt alles im Eiter. Na klasse. Er wollte mit AB anfangen worauf ich ihm entgegenet ich hatte heuer schon 4 mal AB (auch wegen was anderem) also pflanzliche Produkte und Anyflazim. Ausserdem soll ich weiter Nase spülen mit Nasendusche und Salzlösung. Beim Spülen kam früher wenn ich Glück habe mal wierklich links fetzig gelbes Eiter raus. Aber nur sehr selten leider.

Ende vom Lied diese Woche. Kieferschmerzen dehnten sich auf die Zähne/Zahnwurzeln aus und ich hatte Schmerzen dass ich nicht mehr weiss wie ich heisse. Echt heftigst . Teilweise auch bis zum Ohr und komischerweise auch im Unterkiefer. Bin aus Verzweiflung dann sogar zum Zahnarzt aber der testete alle Zähne mit Klopfen und Kälte und sagte(auch nach Sichten des CT): Reines HNO Problem. Die Schmerzen waren fast unerträglich habe dann noch mehr Anyflazim genommen und Soledum seitdem bisschen besser. Wenn die Zähne bzw der Nerv schmerzte war auch ein Berühren mit Flüssigkeit oder warmen Essen sehr schmerzhaft und die Zähne waren irgendwie "schwer". Aber lt. Zahnarzt ja HNO Problem.

Meine Frage; Warum spült man nicht gleich die Kieferhöhle. Soll doch an sich mit einem Silikonschlauch ganz leicht gehen. AB bewirken bei mir sicher nicht,. dass sich das Zeugs löst dafür doktere ich schon zu viel rum und weiss den (wohl erfolglosen) Effekt. Warum scheuen sich die Ärzte vor so was? Oder ist das anderweitig bedenklich ? Ich habe ja offenbar nen Eiterherd im Körper und wenn der Mal anderweitig durchbricht ist das ja nicht wirklich gut oder? Mit der Nasendusche komme ich ja nur in die oberen Höhlen aber nicht in die Kieferhöhle. Ausserdem kommt da nie was raus ausser vielleicht mal was fgabloses leichtes .

M.E. wäre das Lindern der Beschwerden mit einer SPülung gegeben oder ? Andererseits will ich dem neuen HNO nicht gleich sagen was er zu machen hat. Jedoch hat noch NIE jemand probiert mir die Kieferhöhle zu spülen ?!?! Erfahrungen hierzu?

Antworten
EwhemalDiger NutzSer (#3k2573x1)


Weil das auch wieder eine Infektgefahr bedeutet. Und wenn du ständig Eiter in den Kieferhöhlen hast, dann sollte man die Ursache beseitigen und nicht immer nur die Symptome.

bFike6rx70


Naja aber dann ist wenigstens das Eiter weg. Mit einer Antibiosebehandlung bekämpfe ich ja auch nur die Ursachen zudem ist das Eiter noch drin.

Hyasxe


Hast Du im Oberkiefer wurzelbehandelte Zähne?

b0ike)r7l0


Nein :( Aber seit x Jahren schon NNH Probleme. Komisch aber dass es auch im Unterkiefer schmerzt bzw manchmal auch am Knochen am Kinn ?! SInd das Trigeminusschmerzen evtl? Strahlt auch bis zu Ohr. Also gestern wärr ich fast die Wände hoch vor Schmerz. :-X

EIhemaliMger NutzeVr (Y#3z2573x1)


Ja nur löst sich damit das Problem nicht. Man kann ja nicht dauernd spülen.

Du solltest dich mal erkundigen warum du das ständig hast, meist werden bei sowas die Kieferhöhlen gefenstert damit der Eiter abfließen kann, bzw. bei Erkältungen sich das Sekret sich erst gar nicht mehr staut.

Hdas6e


[[http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/4/45/Mandibularis.gif Hier]], wo Nervus Mentalis steht? Ich würde das auch mal neurologisch abklären.

b,itker;70


Genau dort! Gefenstert wurde bei mir schon :(( Denke aber der Ursprung allen Übels ist dass das Eiter auf die Zähne drückt und das sind dann die Folgewirkungen ....

H!ase


Viele Patienten haben Probleme mit den Zähnen, wenn sie eigentlich was mit de rKH haben und umgedreht. Darum frage ich nach einer WB. Ich würde auch zum Neurologen gehen und das noch mal abklären. Knirscht/ Presst Du zufällig auch noch?

bZiNkewr70


So heute nochmal HNO. Früh konnte ich den Zahnschmerz unten einem bestimmten Zahn zuordnen. War am Mittwoch noch nicht so. Reagierte auf Klopfen mit Schmerz. HNO nochmal aus Vorsicht zum Zahnarzt (diesmal ein anderer) und siehe da: Wurzel entzündet und Nerv komplett entfernt. SUper oder – die berühmte zweite Meinung. Löst zwar noch nicht mein HNO Problem aber erstmal Ruhe unten hoffe ich (obwohl die Nachwehen noch da sind!).

Jetzt Voltaren für den Nerv und bisschen Eiter wurde LOkal abgesaugt.

Mal sehen....

H^asxe


Im Oberkiefer ist aber alles ok?

bdikexr70


Wurde nicht geröngt da kein akuter Zahnschmerz dort.

JSule_x48


Hi biker70,

ich bin im diesem sommer operiert worden und habe danach eine wundinfektion in einer kieferhöhle bekommen. die beschwerden w aren wie bei dir. bei mir hat man dann irgendwann angefangen zusätzlich zum AB auch die kieferhöhle zu spülen und das brachte mir besserung. am anfang war es aber schon sehr unangenehm, da der nerv stark reagierte.

ich weiiß auch nicht genau, warum man das so selten macht, auch in der klinik schien das nicht so üblich zu sein.

an deiner stelle würde ich jetzt aber schon ein antibiotikum nehmen. und es dann mit der spülung ansprechen.

ich muss zugeben, dass ich meine nasenspülung auch schon mal mit einem verdünnten desinfektionsmittel gemacht habe und es brachte eine verbesserung.

ansonsten versuche ich jetzt sehr viel mit Naturheilkunde.

Angocin, Cistrosentee, Ingwer, Knoblauch, frischer Salbei, Bockshornklee als Auflage, Meerrettischauflage (habe ich noch nicht gemacht- aber der meerrettich liegt schon bereit).

HzasVe


Wurde nicht geröngt da kein akuter Zahnschmerz dort.

Eine Entzündung des KH kann halt auch auf einen entzündeten Zahn zurückgeführt werden.

JRule_4x8


Zum Nasespülen nehme ich jetzt immer folgendes (Rezept von einem HNO-Arzt):

1 TL gutes Salz

1/2 TL Kaiser-Natron

500 ml Wasser

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH