» »

Erkältung, geschwollener Lymphknoten und Schwindel

Hfolly2y7x92 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Und zwar hab ich folgendes:

Seit ca 1/2 Jahr ein geschwollener Lymphknoten an den Halssträngen. Internist meinte das ist normal...jetzt bin ich erkältet jetzt ist er noch grösser und schmerzhaft! Was kann das sein das er dauergeschwollen ist??

Was mir abee viel mehr Sorgen macht und zwar:

Habe seit 3 Wochen ca. So Ein komisches Gefühl das wenn ich laufe wie so ein schwanken fühle. Im Sitzen und liegen ist es besser.

Jedoch Wenn ich Was lese am PC oder auf dem Blatt seh ich Es manchmal komisch und es fühlt sich auch so an als wäre mir schwindelig Wenn ich aber dann vom blatt oder pc wegschaue ist es normal...

Irgendwie wie gleichgewichtsstörungen. Es fühlt sich so komisch an. Wie wenn ich dauer besoffen wäre oder irgendwie so. Mir ist schwindelig aber dann doch irgendwie nicht.

Kann mir bitte irgendjemand helfen ??? Ich bin So am verzweifeln :-( :-( :-(

Antworten
HIasxe


Beim HNO warst Du aber noch nicht? Dann würde ich da mal einen Termin machen.

H4ollyA279x2


Nein war ich noch nicht. Habe am 30.11 nen Termin.

Wieso??

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH