» »

Stirnnebenhöhlenentzündung?

GIeisUtundSxeele hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben...

Seid gestern habe ich über den augenbrauen ( auf der rechten seite von mir aus gesehen) Schmerzen ..

Schmerzen habe ich aber nur wen ich draufdrücke .. ansonsten ist es eher ein DRUCKGEFÜHL.

Meine ganzen Symthome sind:

-Wie gesagt schmerzen/Druckgefühl über den augenbrauen rechts(von mir aus gesehen)

-Mir ist Eiskalt und dan auf einmal wieder Warm

-Schweisausbrüche

-Konzentrationsprobleme (Ich glaube das kommt wegen den Schmerzen)

-wen ich den kopf nach unten lasse habe ich auch schmerzen bzw. das Gefühl als würde sich alles zusammenziehen.

-Bin mir nicht sicher aber ich glaube ich habe auch Fieber. Konnte jedoch nicht wirklich nachmessen weil ich dauernd in der Schule bin.. werde ich dan am abend machen.

Ich mache mir verdammte Sorgen .. Konnte aber wie gesagt noch nicht zum Arzt das werde ich morgen machen weil ich da früher aushabe...

Ich bin für jeden Tipp und für jeden Beitrag von euch sehr dankbar.. Vielleicht hatt das der eine oder andere von euch ja schonmal gehabt oder kann vermuten was das sein könnte.

Nochmals Danke

Eure GeistundSeele

Antworten
MtarulaGbaum


Stirnhöhlenschmerzen sind typischer Weise mittags am stärksten. Abklären lassen.

Ohne AB hilft ganz gut:

Nase spülen. 1 Liter lauwarmes Wasser mit 1 EL Meersalz verrühren (das Wasser ist perfekt, wenn es angenehm salzig schmeckt, entsprechend mehr Salz oder mehr Wasser zugeben.

Corallium rubrum D 6 und Eucalyptus D 6 als Globuli helfen ganz gut, wenn sonst noch Erkältungssymptome da sind: Infludoron. Anfangs stündlich einnehmen, später nach Befindlichkeit.

GheiZstun{dS#eele


Marulabaum Vielen Dank für deine Hilfreiche antwort .. Ob der schmerz am mittag schlimmer ist wie sonst weis ich leider nicht genau .. hab das nicht so mitverfolgt aber jetzt gerade habe ich verdammte schmerzen es ist so ein ekliger schmerz das ich es kaum aushalte .

kann das auch was lebensbedrohliches sein ? Eher nicht odder

M!arulxabaum


Es sterben eher seeeeehr wenig Menschen an einer Stirnhöhlenentzündung. Sofern es denn eine ist. Hast Du denn Schnief in der Nase?

Gbeis3tundS=eexle


Schnief in der Nase ? Was meinst du damit

Gkeist6und4Seexle


So ich war nun beim arzt und er sagte das ist eine nebenhöhlenentzündung..

das komische ist das ich aber schmerzen bei der stirn habe .. müsste das dan nicht eine STIRNNEBENHÖHLENENTZÜNDUNG sein ?

Oder ist stirnnebenhöhlenentzündung und nebenhöhlenentzündung das gleiche

? Mfg

G=eis5tundS=eele


Achja und ich frage weil ich ein antibiotikum bekommen namens Xiclav und da steht nur was von nebenhöhlenentzündung und nichts von stirnnebenhöhlenentzündung.

Mfg

MOar]ulabxaum


Im Kopfbereich gibt es verschiedene Höhlen. Da kann sich eine entzünden oder alle.

Schnief ist Schnodder, Schnupfen.

Ich hatte gerade auch eine Erkältung, ging auch auf die Nasennebenhöhlen, dann auf die Bronchien und diesmal auch aufs Rippenfell. Innerhalb weniger Stunden. Mein Arzt meinte, es wäre eh ein Virus, von Antibiotika hielte er nix, wäre unsinnig. Mußte stündlich homöopathische Medikamente einnehmen.

24 Stunden später taten die Rippen beim Atmen nicht mehr weh, der eitrige Schnodder war fast weg, es normalsierte sich zusehends.

d<asgesu`ndepylusL2x0


Mußte stündlich homöopathische Medikamente einnehmen.

Was hast du eingenommen?

M$aru|laba+um


Da ich fast eine Lungenentzündung hatte, bekam ich

( beides verschreibungspflichtig) Erysidoron 1 und Pneumodoron 2, mußte ich im Wechsel einnahmen. Alle Stunde 15 Tropfen.

Und zusätzlich für den Rotz hatte ich noch

Corallium rubrum D 6 und Eucalyptus D 6 als Globuli helfen ganz gut, wenn sonst noch Erkältungssymptome da sind: Anfangs stündlich je 5 Globuli einnehmen, später nach Befindlichkeit.

Das war letzte Woche Donnerstag. Ich habe heute quasi fast gar nichts mehr.

GneiEs5tundxSeelxe


Hallo Ihr lieben

Ich nehma das Antibiotikum nun fast 24 Stunden und ich habe nicht das gefühl das es helfen würde.

Mein kopf schmerzt bei der stirn noch immer und ich weis nicht mehr was ich machen soll ...

fühle mich irgendwie benommen und schwach -.-

GTeistOuMndYSexele


Keiner eine Antwort?

mVnegf


Was erwartest du denn, Wunderheilung? 24 Stunden sind noch nicht viel.

nebenhöhlenentzündung und nichts von stirnnebenhöhlenentzündung.

Stirnnebenhöhlen sind Nebenhöhlen.

Gbeistun)dSeFele


Vielen Dank für deine Antwort

SMchnägbli


Hallo, ich bin seit mehrern Wochen auch stirnhöhlengeplagt :(v AB hat erst nicht geholfen, mit Rotlicht und Inhalieren und Geduld wurde es etwas besser.. aber so ganz ist es immer noch nicht weg :|N Also wenn noch jemand Tippy hat, her damit @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH