» »

Schmerzen im Hals beim Schnauben, Gähnen, bewegen etc.

P5oKiAntmxan hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich habe seit etwa 2 Tagen schmerzen um den Kehlkopf rum. Dieser Schmerz trat auf nach dem ich eine 4er Niesattacke hatte. Er fühlt sich an wie ein Muskelkrampf und ist besonder start frühs nach dem aufwachen, beim gähnen, schnauben, niesen, husten. Beim schlucken is er eher gering. Desweiteren kann ich den Schmerz auslösen wenn ich den Kopf strecke. Der Schmerz ist den ganzen Tag da. Ab und an kann ich ihn auch durch druck ausübung um en Kehlkopf rum auslösen dies geht dann aber nur kurze zeit.

Jemand schonmal mit sowas erfahrung gehabt?

Gruss

Antworten
P0oYi,ntmaxn


OK biem reden is es manchmal auch aber es ist definitiv kein halsschmerz wie bei einer erkältung...

PEoinftman


Keiner ein ähnliches erlebnis gehabt? was ich noch rausgefunden hab wenn ich meinen kopf nach hinten legen kann ich den schmerz durch drücken über dem Kehkopf auslösen. dauerhaft.

b@earxgo


Hallo Pointman. Die gleichen Beschwerden habe ich auch. Mittlerweile seit 3 Monaten. War auch sämtliche male beim Hausarzt und 3 verschiedene HNO Ärzte besucht und keiner findet was. Merkwürdig.. Haben Sie was neues gehört? Danke

Pwoinxtman


So bei mir war es jetzt fast weg und heut früh musste ich wieder niesen... habe aber nur durch die nase geniest und seit dem kann ich meinen hals nicht mehr schmerzfrei bewegen, schnauben tut auch höllisch weh und niesen sowieso... Das zum Arzt gehen hab ich aufgegeben.

Das ganze fühlt sich beim schlucken an wie ein krampf der sich nach dem schlucken langsam löst rund um den Kehlkopf so ist es auch beim bewegen...

Pzointm@an


anscheinend sind wir die beiden einzigsten die das haben beargo :)

P_oinItmxan


Gerade wieder festgestellt das nach dem Schnauben schlucken richtig extrem weh tut....

f!et^chie


Hallo,

das klingt aber eher nach Problemen mit einem Nerv. Kann es sein, dass die Ursache eher an den Halswirbeln zu suchen ist?

Bei mir waren es mal unerklärliche Zahn- bzw. Kieferschmerzen bis zu den Ohren hin. Erst der Orthopäde konnte helfen.

Gute Besserung und guten Rutsch.

P'oint_man


tja is halt schon komisch. zumal sich Halsschemrzen ala angina und co anders anfühlen...

P?oin|tmxan


so nach fast 2 Tagen besserung hatte ich heut wieder einen niesanfall und beim dritten nieser kam wieder dieser heftige schmerz der bis jetzt anhält. Nun ist es auch so das wenn ich unter den kehlkopf nur leicht druckausübe ein schmerz auftritt der abhängig von ausgeübten druck variert und es knackt im hals beim schlucken. vergleichbar wie der schmerz eines Blauen Flecks. WAr nochmal beim Arzt aber der weiss auch nicht was es ist...

Pgointxman


So langsam verzweifel ich. Die Halsschmerzen sind immernoch da mittlerweile is das rechte ohr seit etwa 5 Tagen dicht und man hört alles so als hätte man wasser im Ohr. Ohrenschmerzen sind auch teilweise vorhanden. Desweiteren kam jetzt auch noch Heiserkeit hinzu seit 5 tagen die mit längerem reden immer schlimmer wird.

Der Arzt hat Blut abgenommen etc alles I.O.

Keine entzündung

6 wochen und kein ende in sicht...

Rletiarious?197S6


Wie ist die Sache weitergegangen? Bei mir ist es exakt genauso. Begann alles mit einem heftigen Nieser... Bin für jeden Hinweis dankbar!

H,eroLiete23x0


{:( ich bin auch krank hab die schmerzen auch ich bin grad mal 12 und habe sowas seit gestern wenn ich schmucke tut es fürchterlich WEH 😭

Und wenn ich mein halsbewehe dann tuts auch weh {:( soll ich mit meiner man zum Arzt😷😛 {:( :[] :�(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH