» »

Erkältung, virale Bronchitis, bakterielle Bronchitis

HuappyC Banjana


Hast du auch Asthma?

Leider ja. :-(

ERhemalZipger Nut.zer (#3257x31)


Man sollte sich aber einfach auch mit der Zeit dran gewöhnen. Als ich in der Krankenpflege angefangen habe zu arbeiten, habe ich alle paar Wochen jeden Infekt mit offenen Armen empfangen. Irgendwann hatte sich das wieder normalisiert.

NjoNasmxe93


Dann hatte ich das ja richtig im Kopf Happy Banana.

Asthmatiker haben leider aufgrund des hypersensiblen Atemsystems eine Anfälligkeit für diverse lungenkrankheiten. Da gewöhnt man sich auch nicht dran. Wichtig ist das du dir nicht einredest es würde von selbst weggehen (tue ich leider auch) und gehst zu spät zum Arzt. Weiß jetzt nicht wie stark dein Asthma ist aber eine Verscjlimmerung ist da glatt vorprogrammiert.

Inhalierst du?

bBe'etle]juicex21


Nur kurz eingeworfen, dass gelber auswurf immer automatisch bakteriell bedeutet ist auch ein Ammenmärchen, dass sich hartnäckig hält. Man kann viral und bakteriell nicht per se an der Farbe ausmachen... also von daher ja es werden viel zu viele AB verschrieben und dann wundert man sich, dass es mit und ohne gleichlang dauert.

Ne gute Erkältung mit Sinusitis und Bronchitis dauert seine Zeit.

Nur manche liegen halt flach, anderen gehts vergleichsweise gut, ich hab z.b. NIE Fieber dabei, aber steck mich andauernd an... naja Krankenpflege eben und dazu häusliche und mein stammpatient ist leider einer wo die Hygiene daheim zu wünschen übrig lässt, heißt der ist ner wahre Keimschleuder und ich leider super anfällig auf seine Keime...

Halsschmerzen husten und sinusitis hab ich seit 2 jahren dauernd im Programm, AB gab es zweimal bei ner Kiefernhöhlenvereiterung aber erst dann denn dann gehts auch ohne kaum weg und tut einfach scheiße weh.

Euhemaligser Nuutzer4 (#3<25731)


Die letzte eitrige Bronchitis hat mich mit 40° Fieber dahin gestreckt und nach einer Woche dann zum Arzt geführt. Nach ordentlich AB wurde der Auswurf dann auch nach ein paar Tagen besser und das Fieber auch.

bveetleYjui{ce|2x1


jo... also ne echte fette bakterielle Bronchitis ohne Fieber ... ich glaub sowas gibts gar nicht....

und hier der kleine Stammpat. der liegt mit ner simplen viralen Bronchitis seit 10 tagen auf der ITS mit Sauerstoffbedarf... der darf hoffentlich morgen heim und ich wieder hin zu ihm... der hat mich ja auch vor 14 tagen angesteckt... also auch in ner Klinik die haben nix dagegen außer Symptombehandlung.

E(hemal}iger Nu^tzeru (#32573x1)


Was willst du gegen Viren auch machen. Meist sind es ja auch Viren, die Bakterien setzten sich dann ja nur oben drauf. Die letzte Bronchitits war auch nur viral, da mache ich dann auch nicht, gehe ich auch nicht zum Arzt für, warum auch. Der kann ja auch nicht zaubern.

Normalerweise gehe ich auch mit Fieber nicht zum Arzt, aber bei 40° und kurz vorm Wochenende war es mir dann doch lieber ;-D Hatte sich ja auch gelohnt ;-D

bNeet6lejxuice21


Melli, das war ja auch ne bestätigung deiner Worte und kein Entgegensprechen ^^

Solange ich nicht krieche und ne AU brauche sieht mich wegen nem grünen Rezept auch kein Arzt.

Sinupret, GeloMyrthol etc gibts alles rezeptfrei, ebenso wie Nasenspray, Nasendusche und irgendein Eukazeug zum einschmieren, frei nach belieben.

EchemalUigerJ Nutzer7 (#325x731)


Na ja die Medikamente wären für mich noch ein Grund zum Arzt zu gehen, weil ich ja alles verschrieben bekomme ob nun Sinupret oder was zum inhalieren und die Kasse das auch alles zahlt. Normal muss man den Krempel ja selber zahlen, da würde ich dann auch direkt in die Apotheke gehen, aber so bin ich für jeden Euro den ich weniger zahlen muss dankbar. Aber meist habe ich so Erkältungskapseln und ACC noch zu Hause

bFeeBtle?jbuiche21


ok wenn du das alles verschrieben kriegst? wieso das denn?? dann ist das natürlich ein argument zum arzt zu gehen, für mich ist leider AU ab dem 1. Tag pflicht da geht man auch häufiger zum arzt als man sonst würde.

EThemaOliger DNutzer (#32~5731)


Ich bin privat versichert und da ist es der KK egal was auf dem Rezept steht, ich bekomme sämtliche Medikamente die ein Arzt auf ein Rezept schreibt zu 100% erstattet, daher überlege ich dann halt ob ich einmal zum Arzt gehe und dann keine Kosten habe, außer verlorene Zeit, oder 15€ oder mehr in der Apotheke latze ....

Ansonsten versuche ich alle "unnötigen" Arztbesuche zu vermeiden, da ich schon seit über einem Jahr einmal die Woche beim Orthopäden sitze und irgendwann ist dann ja auch gut

N3oN+amex93


Bei gewissen Geunderkrankungen (wie eben zum Beispiel Asthma) sollte man eigentlich jedes Mal zum Arzt gehen und nicht erst nach experimentiererei mit Hausmittelchen und ähnlichem.

Mich hat die Erkrankung der Atemwege dauerhaft 20% meines Fev1 gekostet. Welcher eh schon um 30% gemindert war und das nur weil ich dachte ich Kriegs allein in den Griff. Resultat war ein AB und wochenlang Kortison. Symptome sind gegangen aber die Werte leider nicht wieder gestiegen ;-)

Gsolden5Wintexr


Happy, ist deien Bronchitis vielleicht schon leicht chronisch und verschlimmert sich einfach nur? Warst du mal bei einem Lungenfacharzt?

Zuviel Antibiotikum ist nicht gut. Vor allem, wurde bei jeder Bronchitis ein Abstrich gemacht um welche Bakterien es sich handelt?

GdolddeVnWintxer


Ach ja, rauchst du?

Eahemaligenr Nutzer (/#3257x31)


Vor allem, wurde bei jeder Bronchitis ein Abstrich gemacht um welche Bakterien es sich handelt?

Ja das Sputum zu untersuchen wäre gerade wenn es häufiger vorkommt eine wichtige Sache, da man sich sonst schnell Resistenzen ranzüchtet wenn man immer mit Breitspektrumantibiotikum um sich wirft. Dann lieber gezielter und risikoärmer :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH