» »

Nasenschleim riecht unangenehm

F(cBayebrn4sever hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich brauche eure Hilfe.

Ich war Anfang der Woche erkältet.Hatte Husten ,Kopfschmerzen und war dauernd müde.Jetzt gegen Ende der Woche geht es wieder deutlich besser.Nur habe ich seit gestern einen sehr eigenartigen Geschmack im Mund der aus meiner Nase kommt.Beim Nase putzen riecht mein Schleim unangenehm(ich finde etwas faulig).Meine Frau meint das der Atem aus der Nase auch riecht ,etwas Metallisch meint sie.

Habe Angst das ich eine Stinkenase bekommen habe.Da ich bis Anfang 2012 längere Zeit(3-4 Jahre) Nasenspray konsumiert habe.Ich habe dann im Frühjahr 2012 beschlossen mich einem Eingriff beim HNO zu unterziehen.Was auch erfolgreich war.Ich habe seit einem Jahr kein Spray mehr genommen .Auch dann nicht wenn ich mal Verschnupft war ,so wie die Woche.

Beim Naseputzen habe ich nur Schleim ,durchsichtig mit etwas grünem Schleim.

Ich werde morgen beim HNO anrufen wollte aber noch eure Meinung /Erfahrung hören.

Danke im voraus.

Antworten
S2venMaOgic


Also ich hatte früher oft Mandelentzündung, und damit verbunden entzündete Atemwege, Nase alles.. ;-)

Wenn Bakterien Schleimhäute befallen, dann kann das mal etwas unangenehm riechen.

Ich selbst hab das auch gelegentlich mal. Ich würde mich da an deiner Stelle nicht verrückt machen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH