» »

Große weiße Ablagerung hinter den Mandeln?

L ucyx89 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin leider etwas hypochonderisch....gestern hatte ich ein wenig Schmerzen beim Schlucken und habe dann gesehen, dass ich an einem Gaumenbogen eine Aphne habe...ist ja nicht schlimm. Dann habe ich aber auch gesehen, dass wenn ich die Zunge rausstrecke, hinter meiner einen Mandel eine wirklich GROßE Ansammlung ist, sieht aus wie ein kantiger Kieselstein, aber etwa 1cm Durchmesser und weiß. Jetzt mach ich mir natürlich Sorgen ob ich eine Mandelentzündung habe...kennt ihr sowas?

LG

Antworten
s4trLix.Baluxco


Dieser "Kieselstein" ist eine Absonderung der Mandeln, auch Mandelstein oder Tonsillolith genannt. [[http://de.wikipedia.org/wiki/Tonsillolith Schau mal hier.]]

F%lameIchxen


Das könnten auch Mandelsteine sein. Hab ich auch immer. :-/ Du kannst sie durch Husten raustransportieren oder wenn es dein Würgereiz zulässt, mit den Finger dagegen drücken. Die stinken ganz füchterlich |-o :-X

Wenn du aber beim Schlucken Schmerzen hast, könnt es natürlich auch Eiter sein. Dann lieber zum Doc. :)*

Beides ist aber kein Grund, hypochondrisch zu sein :)*

Lyuc_y89


Danke, das hab ich auch schonmal gelesen, finde meine nur EXTREM groß. Schmerzen hab ich irgendwie keine....also als ich mal eine Entzündung hatte konnte ich kaum schlucken. Jetzt ist nichts...

Fylagmechxen


dann werden es sicher Mandelsteine sein. Wäre es Eiter, hättest du bestimmt Schmerzen. Versuch mal durch spülen, gurgeln (oder eben durch Drücken) das Zeug rauszubekommen. Ansonsten: irgendwan wenn sie zu groß sind, gehen sie alleine ab. :)_

s&trihx.al+uxco


Danke, das hab ich auch schonmal gelesen, finde meine nur EXTREM groß.

Naja, die können auch ziemlich groß werden.

L4ucy8e9


Ist immer noch da, jetzt aber 2 kleinere statt ein riesiger. Manchmal hab ich doch einseitig Schmerzen beim schlucken, aber nur ganz wenig und auch nur manchmal (morgens z.b.) Total komisch- ich fühl mich auch absolut gar nicht krank.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH