» »

Eustachische Röhre

vb1]r0xs hat die Diskussion gestartet


Ich meine mein Problem gefunden zu haben. Mein Ohr knackt oft beim Schlucken und es ist ein Druck im Ohr ähnlich wie Wasser oder Luft im Ohr.

Betroffen ist mein linkes Ohr, darüberhinaus ist das linke Nasenloch irgendwie eingeschränkt, heißt, es kommt weniger Luft durch, als beim rechten.

Kann eine Eustachische Röhre auch ohne Erkältnung verstopft sein? Ich hatte eine Nasenscheidewand OP, etwa 10 Monate her.

Wie sieht der HNO ob sie verstopft ist'??

Antworten
d^inksi


Du sprichst mir aus der Seele. War schon öfter beim HNO und der findet nie was.

Nach dem Schlucken scheint das Trommelfell nach außen gebogen zu sein was ich dann durch einen "negativen Druckausgleich" (Nase zuhalten und Vakuum ziehen) wieder ausgleiche.

Auch habe ich ab und an das Gefühl, das mir ein Sekret im Nasen-Rachenraum runterläuft.

Das kann einen bekloppt machen.

Wenn ich Deine anderen Fäden so sehe, hast Du auch Gleichgewichtsprobleme und Schwindel.

Da das Gleichgewichtsorgan im Ohr sitzt, deutet doch vieles darauf hin, dass diese Sachen zusammenhängen, oder?

Wir sollten beide mal den Doc wechseln

v"1rx0s


Das mit den ohren kam wesentlich später. Habe morgen einen Termin zur Schwindeldiagnostik und lasse bei der Gelegenheit den Doc noch mal ins Ohr schauen. meine Schwindelprobleme schiebe ich auf die HWS, weil ich wirklich ne ganze Zeit lang äußerst ungünstig im Bett lag und Fernsehen geschaut habe, weil der Fernseher sehr weit oben Hing an der Wand. Dadurch fing der Schwindel an.

dhinxki


Viel Glück, dass sie die Ursache finden. :)*

Schreib mal was es gegeben hat

v*1rx0s


Danke sehr, melde mich dann morgen

SZchl]itz1auge67


Die Eustachsche Röhre kann permanent dicht sein. Bei mir wurden die letztes Jahr aufgeweitet. Macht man unter Vollnarkose, dauert je Röhre 2 Minuten.

Es laufen vorher umfangreiche Untersuchungen (bei mir war es eine Uniklinik).

Seitdem ist alles frei.

vD1r0>s


Was hattest du denn für Symptome ?

S@c2hblit7zaugex67


Druck im Kopf. Im Flugzeug dachte ich immer, mir knallt die Schädeldecke weg. Ein Druckausgleich funktionierte nicht.

v#1*r0s


Gab es bei dir so ein dumpfes gefühl im betroffenen Ohr? Etwas "taub"?

S*ch9neckxili


Hallo,habe eine Mittelohrentzündung,sie ist im abklingenden Stadium,seit Donnerstag "taubes,dumpfes" Gefühl auf dem linken Ohr,es knackt oft ganz fürchterlich aber der Druck und das damit verbundene schlechte Hören bleibt!!!

Ich nehme z.Zt noch Ohrentropfen.

Druckausgleich funktioniert auch nicht richtig.

War heute beim HNO,der meinte hinter dem Trommelfell wäre Flüssigkeit,wenns absolut nicht besser wird will er ins Trommelfell stechen wegen Flüssigkeitsablass.

Tut das weh??

Hat jemand Erfahrung damit?? ":/

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH