» »

Gleichgewichtstest Hno

e[Maxndy hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin ein wenig verunsichert und aufgebracht. ich habe letztes jahr beim HNO einen Gleichgewichtstest machen müssen. hatte immer wieder schwindel und gangunsicherheit. dort wurde mir dann bekanntgegeben, das dieser test so ausging, dass der gleichgewichtsnerv links nicht so richtig funktioniere und dadurch das schwindelgefühl auf der rechten seite zustande kommen. es käme von der halswirbelsäule. jetzt rufe ich an und wollte vom hno diesen befund gerne mal haben, da ich morgen zum orthopäden muss wegen der halswirbelsäule. da sagte der arzt, laut dem test ist der gleichgewichtssinn in ordnung. hä. ??? was würdet ihr tun. ich weiss, die frage passte vielleicht hier nicht so rein. aber ich bin total verunsichert. >:(

Antworten
aMpfeYlkiHsxte


@ eMandy

Ich habe meinen Gleichgewichtssinn rechts mal verloren. Was zur folge hatte, das ich monatelang geschwankt habe und auch mit Schwindel zu tun hatte.

Ich habe angefangen Sport zu machen. Durch den Sport (Nordic Walking & Zirkeltraining) habe ich meinen Gleichgewichtssinn trainiert, denn den muß man trainieren um das in den Griff zu bekommen. Du mußt auch geduld haben, es kann monate dauern bis es komplett weg ist. Deswegen ja nicht aufgeben. @:)

Ich hatte das gefühl, ich schwanke und keiner sieht es. Man spürt es selber, weil der gleichgewichtssinn bei uns sehr empfindlich geworden ist. Deswegen darf man sich nicht hinlegen wenn ein Schwindel sich einstellt. Ich setz mich dann auf einen Stuhl, Wand oder Couch. Auf keinen fall legen. Oder ich nehme die Stöcke und laufe eine runde, bis sich mein Kopf beruhigt hat. Man darf nicht nachgeben, denn ich bin der Herr meines Kopfes und nicht das Gleichgewichtssystem.

Ich wünsche dir gute Besserung. Du kannst Sport machen, ich darf die nächsten Wochen keinen machen weil ich einen Kapselriss am Fuss habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH