» »

Ständiges Jucken im Ohr

g$rauX_mauxs hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe seit 1 Jahr ständiges jucken im Ohr in beiden. Ist kaum auszuhalten. Muss jedesmal jucken egal wo ich bin irgentwann wird es auch mal peinlich. Meine frage ist jetzte: wenn ich zum Arzt gehe und der stellt irgentein Pilz oder so fest. Werde ich da krank geschrieben? Ich hoffe nicht da mir meine Arbeit sehr wichtig ist. Aber das problem ist auch mein Chef sieht es nicht so gerne wen ich mich am Arbeitsplatz jucken muss.

Bitte helft mir. Danke :)^

LG die Graue Maus :-)

Antworten
R|iUghtNxow


Ich glaube du wirst nicht wegen einer Pilzinfektion im Ohr krank geschrieben. Dafür wird es sicherlich Salben geben damit du den Pilz (oder was auch immer das ist was da juckt) den Gar ausmachst. Ich schätze Mal du solltest einfach darauf achten, dass du dir, wenn dich was juckt danach sofort die Hände waschen gehst oder desinfizierst um mögliche Ansteckungen zu verhindern.

Aber trotzdem ab zum Arzt mit dir ;-)

Iyo0rwet;h


Nein, wegen sowas wird man nicht krank geschrieben.

gYrauq_maxus


Hallo, das hoffe ich mal. Und ja desinfiziere mir immer die Hände danach hatte mir extra solche Tücher geholt. Damit ich nicht jedesmal von meinen Arbeitsplatz weg muss.

A_h8orngblatxt


Nach dem Duschen / Haare waschen die Ohrgänge mit Watte trocknen. Lavendelöl, Teebaumöl, Ballistol Hausöl mit Wattestäbchen auftragen, wirkt alles desinfizierend, sogar fungizid.

gZravu_gm~aus


Hallo Ahornblatt,

da muss ich mir das morgen mal kaufen gehen. Weil das Ohrenjucken nervt wirklich tierisch. Danke aber für den Tip :)^

E]hemaligHer NuGtzer (#329573x1)


die Ohrgänge mit Watte trocknen

Auf keinen Fall mit Wattestäbchen ins Ohr. Die sind dafür auch nicht gemacht.

Anstelle zu zu experimentieren, lieber zum Arzt gehen

gyrLau_maBus


Ja da werde ich mal zum Arzt gehen. Meine Gedanken sind halt nur wegen so einer beschissenen Krankschreibung. Hoffe das es nicht so kommen wird. Aber das mit dem Ohr muss ich echt machen lassen. Wenn ich zu lange Jucken tuh tut das Ohr dann richtig weh und ich habe so ein ekelhaften druck drin. Irgentwann kann ich nicht mehr.

EahemaaliVger NutzeUr (#3205731?)


Ja das kann man ja ganz einfach ändern indem man zum Arzt geht ....

gWrau_Emaxus


Ist richtig.

INoretxh


Juckt es denn im Ohr, wo du mit den Fingern rankommst zum Kratzen? Oder ist es mehr ein Jucken ganz weit drinnen? Das könnte nämlich auch vom Rachenraum her kommen. Auf jeden Fall mal zum HNO damit.

Übrigens darf man mit Wattestäbchen ins Ohr, nur bei Kindern sollte man das nicht tun. Natürlich darfst du nicht ganz weit reinbohren damit

ghrlau_wma8us


Es juckt im inneren Bereich des ohres. Auch ab und an mal weiter vorne. Meinste das da was mit den Rachen zu tun haben könnte @ Ioreth?? Habe zwar schon seit einen Halben jahr halsschmerzen und stimme ist ab und zu mal weg. Aber sonst nix.

Eqhemali^ger NuHtzer (m#325x731)


Übrigens darf man mit Wattestäbchen ins Ohr

Jeder wie er meint, steht aber auch auf der Packung drauf und jeder Arzt wird es einem bestätigen. Gehörgänge reinigen sich auch von alleine, da muss man nicht drin rumpuhlen. Aber wenn man da gesteigerten Wert drauf legt ... ich halte niemanden auf :=o

Habe zwar schon seit einen Halben jahr halsschmerzen

Also ganz ehrlich, dann kann es ja nicht schlimm sein wenn man nicht mal endlich den Popp hoch bekommt und zum Arzt geht :=o

giraGu_mxaus


@ Mellimaus21 manchmal hat man auch keine Zeit zum Arzt zu gehen durch die Arbeit.

E?hemali~ger N-ut!z9er (#3x25731)


Seit einem Jahr hat man keine Zeit zum Arzt gehen. Ah ja. Gut das dann alle beim Arzt entweder Rentner, Studenten oder Arbeitslos zu sein scheinen.

Ich habe ja schon viel gehört, aber das man seit einem Jahr keine Zeit hat zum Arzt zu gehen, das ist mur neu ;-D

Na ja jeder wie er meint. Ich bin raus aus dem Fäden hier *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH