» »

Chronische Nebenhöhlenentzündung einseitig

LZilgalotxta hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit etwa einem Jahr immer wieder Probleme mit meinen Nebenhöhlen. Dabei ist immer nur eine Seite betroffen.

Dazu kommt, dass mein Auge, auf eben dieser Seite sehr zugempfindlich ist – das war schon vor den Nebenhöhlenentzündungen so.

Angefangen hat das mit den Nebenhöhlen letztes Jahr nach einem Schnupfen. Ich hatte das Ohr (andere Seite von jetzt betroffenen Nebenhöhlen) dick zu, war auf dem Ohr fast taub. Das wurde vom Arzt durchgespült. Ein bißchen blieb im Ohr und der Arzt meinte, dass ginge von selbst weg. Ist dann auch weggegangen, aber gleichzeitig hatte ich ständig das eine Nasenloch zu. Die Nebenhöhlen waren wie zubetoniert. Dann lief immer so eine grünlichgelbe Flüssigkeit aus der Nase. Ich habe Sinuselect und Sinupret genommen. Es wurde etwas besser. Aber es kommt immer wieder, wenn auch nicht mehr so schlimm wie letztes Jahr bei dem akuten Schub. Aber es ist nie richtig weg.

Kann diese Entzündung mit dem Durchspülen der Ohren zusammenhängen? Ist da möglicherweise was verschleppt worden? Und inwieweit kann das Auge dabei eine Rolle spielen? Wenn ich Zug abbekomme, dann kriege ich ganz schnell eine Bindehautentzündung, das Auge tränt leicht, aber es ist viel Druck auf dem Auge, so, als wäre es verstopft, und wenn ich die Nase putzen kann, wird das Auge entlastet, das fühlt man richtig.

Natürlich werdet ihr mir empfehlen, zum Arzt zu gehen, was ich auch tun werde. Aus Erfahrung weiß ich aber, dass Ärzte gerne mit Antibiotika und Kortison arbeiten *seufz*

Ich nehme das, wenn sonst nichts hilft, würde vorher aber gerne noch andere Sachen ausprobieren. Habt ihr Tips für mich? Wenn ja, wäre ich euch sehr dankbar.

Was haltet ihr von Salzwasserspülungen? Soll ich mir so ein Gerät aus der Apotheke besorgen? Emser Salz soll gut sein. Oder kann man mit diesen Spülungen einen Infekt verschleppen?

Ich hoffe, ihr könnt mir ein wenig helfen.

Liebe Grüße Lotta

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH