» »

Halszäpfchen und Gaumen "hängen runter"..?

E[hemaliRger NutzYer (u#525x246) hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Wie im Titel zu sehen – mein Halszäpfchen und Gaumen hängen regelmässig runter (wenn ich in den Spiegel schau sieht's so aus; könnte auch sein, das die Zunge nach "hinten oben" gekrampft ist?); das Zäpfchen liegt dabei auf der Zunge auf, was zu einem regelmässigen Würgreiz (und Engegefühl im Rachen) führt...

Im Januar war ich deswegen schonmal beim HNO – jener sagte es käme vom Knirschen und sei eher eine Art "Krampfreaktion"... Als der Stress die Monate etwas nachgelassen hat, ging es wieder im Rachen...

Nun hat der Stress wieder zugenommen – und das Problem kam zurück...

Kennt das jemand? Und gibt es da eine Art "Mittel" dagegen? (Entspannungsübung für Zungenmuskel oder sowas, so dies vom Verkrampfen kommt?)

Bin langsam am Verzweifeln... HNO kann nichts machen, schätze ein erneuter Arztbesuch ist somit ziemlich sinnlos?

???

Antworten
Traba#lugi


Ich würde mal probieren, die Zunge öfter ganz rauszustrecken. Das entkrampft hinten die Muskulatur. Merkt man auch, wenn man das macht.

Echemalig!er Nustzer| (#x525246)


Danke für den Tip – das mache ich, um das Halszäpfchen, das auf der Zunge nach vorne rutschte, wieder "nach hinten in die hängende Position" zu bringen...

In Sachen entspannung/entkrampfung merke ich allerdings wenig :-(

pKan3daxrex


Bei mir war das mal bei einem Infekt. Da ist das Gaumenzäpfchen ein bisschen angeschwollen gewesen. Das ging dann auch wieder weg. Der Infekt kam wahrscheinlich von meiner schönen chronischen Nasennebenhöhlenentzündung.

EvhemaPlig6er Nutzer_ (#525-2x46)


@ pandarex

Das wurde ärztlich so bestätigt?

... weil ich, dank den zwei Tagen Sommer dieses Jahr, unter Heuschnupfen, und dadurch ausgelöst: einer ziemlich Nebenhöhlengeschichte leide :-/

pVanda'rexx


@ kaputtwienix

So wurde mir das von meinem HNO gesagt.

Ist dann von alleine nach einer Woche oder sowas wieder weggegangen, und seitdem auch nicht wieder vorgekommen.

EUhemaliger NuVtz`er (#.5252x46)


Heute war – trotz weiterem Verschnupftsein – wieder alles in Ordnung...

Ich bin langsam iwie am verzweifeln deswegen :-/

p9andCarex


@ kaputtwienix

wenn es bei dir so schlimm ist, man kann sich das Gaumenzäpfchen kürzen lassen.

Wie lange geht das ganze denn schon so?

Ethem4aliUger Nudtzer (`#5252D46)


Das erste mal "hing" das Zäpfchen im Januar auf... Es legt sich dann richtig nach vorne auf die Zunge...

Ob da ein Verkürzen helfen würde weis ich nicht, es ist nicht so das es immer Kontakt hätte – nur wenn .. eben die "Situation" eintritt, liegt es auf. Sonst ist genug Platz da...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH