» »

Nur Husten, sonst nichts?

LluEcxy89 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

normalerweise kommt bei mir nach einem Tag Husten eine Erkältung. Jetzt huste ich schon 3 Tage, es wird stärker. Es ist meist eher trockener Husten, nur morgens kommt da Schleim mit. Ich fühl mich allgemein eigentlich gut, hab keinen erhöhten Puls, keine erhöhte Temperatur aber so langsam schmerzt es doch vom ganzen Husten.

Ist das eine Bronchitis, muss ich damit zum Arzt oder vergeht das wieder?

Antworten
Lkucxy89


Hat niemand eine Idee? Ich huste immer noch wie irre und hab echt sonst gar nix...

W*eiDdenfxee


So ging es mir vor knapp drei Wochen auch... Ich hatte schon Muskelkater vor lauter Husten. Nach einer knappen Woche war der Spuk vorbei.

Mir hat es sehr geholfen Bonbons zu lutschen! Gute Besserung @:)

L<ucjy89


Echt, du hattest das auch? War das bei dir auch so trockener Reizhusten? Ich bin jetzt bei Tag 5 und es geht minimal besser. Meine Stimme klingt schon ganz grausig.

WheidenfBee


Ja, es war ganz blöd und teilweise schwer einzuordnen.... Eigentlich überwiegend trockener Reizhusten, hin und wieder hatte ich das Gefühl es würde sich ganz minimal etwas lösen --> aber unterm Strich wurde es auch bis zum Ende hin nicht so, dass ich etwas abhusten konnte.

Meine Stimme war auch ganz gruselig und ich hatte das große Glück genau in der Woche auch noch Schulungen halten zu dürfen %-| Mit viel Tee und eben viel Bonbons ging es dann zum Glück bergauf..... Ich hatte auch schon richtig Schmerzen im Brustkorb von den ganzen Hustenanfällen, kann also nachvollziehen, wie es dir im Moment geht :°_

L5uocyx89


Hmm, so ist es bei mir auch. Bei mir hört man aber eigentlich, dass die Nasennebenhöhlen auch zu sind, da ich sehr nasal spreche ;-) Ich hab aber keine Schniefnase... meinst du, das kann auch allergisch bedingt sein? Ich hatte noch nie eine Allergie, aber sowas kann ja auch spontan auftreten? Langsam nervts... ich fühl mich total normal aber trau mich nicht, mich zu belasten wegen diesem doofen Gehuste.

L~ucy;89


War heute beim HNO, der konnte mir auch nicht helfen, konnte mich aber leider auch nicht abhören. Hat halt nur in Hals und Nase geguckt und da war nix zu sehen.

L1ucyx89


Bin langsam am verzweifeln, tagsüber gehts mir ja ganz gut, aber nachts huste ich ohne Ende. Ohne Hustenblocker kann ich gar nicht mehr schlafen, sobald ich mich hinlege gehts los. Habe gleich einen weiteren Arzttermin...

Fiijt-&HCeaWlthxy


Hey :) Hoffe dir geht es schon besser :°_

Einer bekannten hilft Wick Medi Night.

Gruß

LYu;cyx89


Also ich hab den Husten immer noch. Heute ist er allerdings erstmalig mehr locker und schleimlösend.

Der Arzt hat meine Lunge abgehört, alles frei. Ich trainiere auch wieder, hab da auch keine Probleme, nur danach krieg ich oft Hustenanfälle.

Er hat noch einen Test auf Keuchhusten gemacht, da krieg ich aber erst Montag das Ergebnis :-( Das ist meine größte Sorge.

Ansonsten nehm ich jetzt Kortisonspray und hoffe dass es endlich aufhört.

_HPaSrvaTtix_


Wenn man nur hustet, könnte das auch auf ein beginnendes Bronchialasthma hindeuten. Bei mir fing das jedenfalls so an.

H[ola\biene


Ja. Asthma, bzw. aufgrund einer Allergie. Bei mir wurde mein Heuschnupfen damals auch festgestellt, weil ich wegen "Dauerhusten" beim Arzt war. Wenn ich jetzt mal noch was bezüglich Allergie merke ist das Husten, eher selten die Nase, höchsten mal niesen, aber das war's dann auch schon.

LNucxy89


Hmm, im November hab ich einen Allergietest machen lassen, der war auf ALLES negativ. Würde denn das Kortisonspray dabei nicht auch helfen? Der Abstrich war auch in Ordnung, also keine Bakterien und kein Keuchhusten.

Jetzt grad huste ich mir die Lunge ausm Hals. War 5h radfahren, das ging auch problemlos, aber jetzt hörts gar nicht mehr auf. Wie bei Belastungsasthma.

Ich fühl mich auch kein bisschen krank.

Hatte aber die ersten 5 Tage auch die Nasennebenhöhlen zu, war/ist vermutlich doch eine normale Erkältung+Bronchitis, nur ohne dass ich mich schelcht gefühlt habe.

F0it7&Heaklthy


5h Radfahren ":/ wenn du das ernsthaft gemacht hast kann man dir nicht mehr weiterhelfen :|N

Ich meine klar jeder liebt den Sport allgemein und da will man auch sport betreiben wenn man krank ist aber wenn du starken reizhusten hast und dir dein Körper sagt dass etwas nicht in Ordnung ist und du fährst 5 Stunden Rad dann solltest du wohl eher mal deinen Körper kennen lernen anstatt hier nach Hilfe zu fragen, ich will dich damit nicht beleidigen aber es ist einfach so und mit über 20 müsstest du das doch wissen :(

Ich bin auch krank und habe scheiß Depressionen weil ich seit einem Jahr kein Sport mehr machen darf, habe es nur leicht!!! probiert trotz Krankheit und die folgende Woche darauf dachte ich ich kratze gleich ab, hätte ich also besser gelassen. Krankheit los werden und dann passt alles wieder, aber bitte lass den Sport auch wenn es bei dir, wie bei mir ein Leben ist! :°_

L~ucxy89


Naja, also ich bin grad in der Vorbereitung für meinen ersten Ironman und habe nur noch 5 Wochen, ich hätte das sonst auch nicht gemacht.

Ich wünschte auch manchmal, dass es mir schlechter gehen würde, dann würd ich nicht an Sport denken. Aber mir gehts halt nunmal bis auf den Husten super und ich hab auch keinerlei Leistungsabfall und der Arzt hat mir gesagt dass es ok ist.

Den Husten will ich trotzdem gern loswerden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH