» »

Nur Husten, sonst nichts?

L|ucyx89


Was hast du denn, wenn ich fragen darf? Ein Jahr ist ja heftig.

F,it&Heaxlthy


Leider haben viele Ärzte keine Ahnung von manchen Dingen, geh mal zu einem Sportmediziner mit Diplom oder ruf an, hab ich gemacht, eine Bekannte hat wegen so as eine herzmuskelentzündung bekommen, ich will dir keine Angst machen aber seitdem ich dass gehört habe habe ich keine Gedanken mehr an Sport während meiner Krankheit gemacht.

Und das hält nun schon seit einem 3/4 Jahr an, sie darf nur 3-4h täglich arbeiten, ich hoffe das passiert dir nicht aber kann eben passieren und dein Körper wird nicht ohne Grund husten müssen^^

gute besserung

Lfu*cy289


Vielleicht hat noch jemand eine Idee... habe jetzt seit 2 Tagen wieder nicht trainiert weil es mir seit Feitag rapide schlechter ging. Gestern musste ich fast erbrechen beim husten. Die Attacken werden immer extremer. Gehe morgen ein drittes mal zum Arzt...

F>it&H3eaxlthy


ich konnte es auch nicht lassen und habe gestern mit nicht einmal aufwärmgewicht von früher trainiert und danach war ich wieder tot %:| lasse es nun doch lieber.

Es ist verdammt schwer es zu lassen und zu warten aber wir müssen es schaffen und bei sehr starkem Husten der wie du sagst auf die Lunge geht auf keinen Fall Sport!

Zum Lungenfacharzt gehen, zum HNO wegen der NNH, zum Hausarzt wegen Normalmedizin dann müsstest du erstmal das wichtige abgedeckt haben :)

stay strong

L@ucy8x9


War wieder beim Arzt... er meint solange ich kein Fieber hab gibts keinen Grund irgendwas zu tun. Und ich solle ruhig weiter trainieren. Das mach ich jetzt aber nicht mehr, da das letzte Woche ins Desaster geführt hat und ich meinen ersten Ligastart schon absagen musste.

Gegen den Husten kann man wohl nix tun, ein hartnäckiger Infekt. Lunge ist weiterhinfrei, Lungenfunktionstest war auch i.O. Morgen krieg ich noch Blut abgenommen.

_|Parlvatxi_


Und ich solle ruhig weiter trainieren.

Der Arzt hat doch echt nicht mehr alle Latten am Zaun :(v

Das mach ich jetzt aber nicht mehr, da das letzte Woche ins Desaster geführt hat und ich meinen ersten Ligastart schon absagen musste.

Ja, lass das Training lieber sein. Wenn es tatsächlich ein hartnäckiger Infekt ist, dann ist es besser, sich eine Weile zu schonen.

Lunge ist weiterhinfrei, Lungenfunktionstest war auch i.O. Morgen krieg ich noch Blut abgenommen.

Warst du bei einem Lungenfacharzt? Ist auch ein Provokationstest gemacht worden?

FBit&HeIaltxhy


Meinen die Ärzte bei mir auch immer: Ja Sport ist kein Problem sonst gehen doch alle deine schönen Muskeln zurück,... :(v

Ich habe nun schon oft mit ner leeren Stange trainiert und davor eben das 10fache an Gewicht gedrückt als ich Gesund war, danach war ich fix und alle und Symptome wurden schlimmer, ausdauersport geht gar nicht mehr, nicht einmal 10minuten langsames joggen, davor immer 1h schnelles joggen ":/

Wir selbst kennen unseren Körper am besten und wenn uns der Körper eine Botschaft gibt (zB in deinem Fall starke Hustenanfälle) dann ist da nichts okay, gar nichts!

Dann mach doch nächstes Jahr dort mit mit noch mehr Power? :)

Habe mir nun auch vorgenommen für jedes versäumte training werden die kommenden wenn ich wieder gesund bin härter ]:D

gute genesung!

LGucxy89


Naja, normalerweise bin ich auch nie SO vorsichtig mit Sport machen und ich kam auch immer gut klar damit (also wenn ich Schupfen habe z.b. trainier ich trotzdem) aber dieses mal ist es irgendwie komisch, und es macht auch wenig Spaß zu trainieren, wenn man danach halb erstickt.

Da bisher alle Untersuchungen unauffällig waren denkt der Arzt vlt dass ich nicht wirklich was habe. Aber da muss ja was sein, sonst wär es nach dem langen Training Freitag nicht so übel geworden.

Ich bin gespannt was der Bluttest ergibt, wenn ich irgendeinen Infekt habe müsste da ja wohl was zu sehen sein.

F^it&Heayltxhy


Ach, viele Ärzte sagen uns Kranken wir sind nur krank weil wir es uns psychisch einreden und alles, stecken bestimmt alle mit den Psychatern unter einer Decke und bekommen bestimmt 15% des Gewinns den die Psychater eintreiben ;-D

Hoffe bei mir kommt auch was dummes raus damit ich endlich weiß wieso ich krank bin :)

LNu>cy8x9


Bei mir gibts nix neues. Habe weiterhin Husten und sehe, wie meine ganze Form den Bach runtergeht. Bin mittlerweile auch psychisch schon arg angeschlagen, kann nicht mehr schlafen usw.

Ltucyx89


Bzw. es gibt was neues- meine Blutwerte sind komplett ok. Entzüngungswert seeeehr niedrig (0,6 CRP), Leukos auch.

Was sagt mir das jetzt??

Fdit&He(alt#hy


Du arme :°_ CRP habe ich auch machen lassen ist aber nichts rausgekommen.

Dann liegt wohl eine leichte Entzündung vor, oder ist 0,6 = 0? Gibt manchmal so Grenzen bei den Tests dass man es z.B. als < 3 als keine Entzündung ansieht.

Hast du den Arzt nicht gefragt?

Ich hoffe die finden was in meinem Bluttest den man selber zahlen musste dann war das Geld nicht unnötig rausgeschmissen und ich kenne den Grund wieso es mir neben der NNH Entzündung so mies geht, hast du bestimmt auch gehofft das sie was finden oder?

Was meinst du mit "deine ganze Form"?

Du kannst deine Blutwerte ja mal uploaden, vllt findet jemand einen leichten Mangel an irgendwas.

Leg dich hin und ruh dich aus so viel es geht :)*

_AParTvatix_


Wenn die Blutwerte in Ordnung sind, dann spricht das schon eher für Asthma. Also dann doch mal zu einem Lungenfacharzt gehen, falls du nicht schon bei so einem warst. Lass mal einen Lungenfunktionstest und Provokationstest durchführen.

L<ucMy8x9


Meine Form heißt meine Fitness... in 4 Wochen wär mein Ironman gewesen.

Die Grenze ist 5, also wie gesagt, die Werte sind i.O.

Ich war beim Lungenfacharzt, der Test zeigte leichte bonchiale Überempfindlichkeit aber zu wenig Indizien für Asthma. Es kommt schlimmer, der Arzt vermutet EBV, also Pfeiffersches Drüsenfieber. Das wars dann... Test wird morgen gemacht.

Lzucyx89


Mittlerweile sind nun 3 Wochen vergangen, seit mein Husten anfing. Seit ca. 2 Wochen geht er stetig zurück. Seit einer Woche brauche ich keinerlei Medikamente mehr. Was mich nervt, ist dass so ein penetranter Resthustenreiz geblieben ist. Also wenn ich viel rede, oder nach dem Sport, dann muss ich immer wieder mal husten, manchmal auch so... nicht viel, nur ab und zu. Oft kommt dabei Schleim mit hoch. Ist das normal, dass sich das so lang zieht?

Eine wirkliche Diagnose gab es auch nach tausend UNtersuchungen nicht, ich denke es war eine Bronchitis, wenn auch eine etwas ungewöhnliche.

Im Blutbild war bis auf erhöhte Monozyten und ein sehr leicht erhöhter PCT alles super, Allergien wurden alle ausgeschlossen, Lungenfunktion war ok, mit leichter bronchialen Überempfindlichkeit, also mit Salbutamol war die lungenfkt besser, aber noch nicht ausreichend schlecht für eine Asthmadiagnose. Nehme seit nun 2 Wochen Kortisonspray, vielleicht ist das für die Besserung verantwortlich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH