» »

Ohrspeicheldrüsenentzündung was tun hat jemand erfahrung?

KUatzenTliebhaberxin89 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich habe seit ca. 3 tagen heftige Schmerzen und eine Schwellung der linken Ohrspeicheldrüse. Auf dem Ultraschall sah man nur kleine dunkel stellen. ich sollte Antibiotika nehmen - habe aber abgelehnt da ich gerade eine langjährige darmsarnierung hinter mir habe sowie eine Hisytaminintoleranz habe und Antibiotika nie vertrage egal welches ich nehme. Der Arzt sagte wenn ich glück habe geht es von allein weg. Ich sollte nur auf passen. Ich soll viel trinken versuchen "Auszustreichen" und saure Sachen essen sowie Kaugummi kauen. Ibuprofen nehmen. Leider v ertrgae ich die Schmerzmittel nicht gut und leide nun unter Magenschmerzen wiedermal und fühle mich krank... was kann ich noch gegen die Entzündung tun? Hat jemand Erfahrung damit? Ich will auf gar keinen fall Antibios nehmen da sonst meine lange arbeit umsonst war und mein darm ist so schon empfindlich (reizdarm, zu viele Bakterien ansiedlungen etc)...

Antworten
EghemalCiger N3utzers (#3257x31)


Ich habe das Jahrelang mehrmals im Jahr gehabt.

Habe immer AB bekommen, Enelbin Paste, Reparil Dragees ...

Zusätzlich sollte ich Kaugummi kaufen, Bonbons lutschen ....

Schmerzmittel habe ich nie bekommen und gebraucht

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH