» »

Leben mit der Schwerhörigkeit und Hörgeräten

f2l%eur_dme5_lys


Ja, das war eine sehr gute Idee! :)^ ;-)

Übrigens mal was zu positiven Erfahrungen: Es ist auch schon mehrmals vorgekommen, dass ich Freunden/Bekannten erzählt habe, dass ich schwerhörig bin und HG trage, und dass diese dann erwiderten: "Ja, ehrlich gesagt hatte ich auch schon oft das Gefühl, dass ich nicht so gut höre! – Ich muss so oft nachfragen. – Ich sage dann manchmal einfach 'Ja', obwohl ich es nicht richtig verstanden habe ;-D " und ähnliches

H9o|rroxrvibe


Guten Morgen ihr Hübschen,

ja, mir gehts da nicht anderst: ich hasse es, wenn jemand mit mir flüstern will, das sind meistens die, die eigentlich schon wissen, dass ich mit flüstern nix anfangen kann. dann guck ich dann schon mal schräg nach dem Motto: "Ist jetzt nicht dein Ernst?! Ich hör dich doch nicht wenn du flüsterst!!!" Naja. Ganz wenige dürften es inzwischen verstanden haben.

Ach, und auch noch problematisch: Fernsehen. Wie macht ihr das? Sogar mein Akustiker hat mir erzählt, dass die Sender da irgendeinen schlechten Ton (oder eine schlechte Akustik oder so) verwenden, mit der Schwerhörige noch mehr Probleme haben. Wenn ich alleine fernsehe, mache ich es meistens einfach laut genug. Aber mit anderen trage ich dann lieber die HG, durch die es aber gleich irgendwie undeutlicher wird (Habt ihr eigentlich keine Probleme mit den Nachbarn, falls ihr mal lauter fernseht? )

Beim Fernseher habe ich einen gewissen Lautstärkenlimit, den ich an guten Tagen drin habe. Wenn ich mal überanstrengt von der Arbeit heim komme oder krank werde(eig immer mit verstopften Nebenhöhlen), dann wandert dieses Limit dann nach oben, daran erkenne ich meistens erst, wie anstrengend der Tag war oder ob ich krank werde.....

Was das verstehen der Filme angeht, viele Filme haben inzwischen Untertitel. Auf den meisten Sendern ist das die Teletextseite 149.

Auf den schweizer Fernsehsendern ist es die Teletextseite 777.

Ansonsten ist ARD und ZDF ganz vorne mit dabei was Untertitelung angeht, da bekommt man oftmals auch über die Fernseheinstellung "Untertitel" auch was präsentiert, wobei die Live-Sendungen relativ spärlich mit Texten versehen sind. Aber besser als nichts.

Asonsten gibts noch die Möglichkeit, den Ton einzustellen, hier habe ich gemerkt, dass andere Einstellungen eine besser Klangqualität haben. (Müsst ihr mal ausprobieren, oftmals ist es die Filmmusik, die alles so "überlärmt", das kann man so einstellen, dass die Musik in den "Hintergund" rückt und das Gesprochene deutlicher hervor kommt. )

Probiert es einfach mal aus. Wir sind da relativ viel am einstellen und umjstellen, wobei wir inzwischen den Dreh raushaben: gerade Actionfilme aben so viel "puff, Bäng, Pow" da wissen wir schon von vorne rein: Alles klar, hier muss ne andere Einstellung rein, da ist der Film shcon grundsätzlich laut produziert worden..... ;-D

Naja, aber ich muss immernoch sagen: ich will meine Schwerhörigkeit gar nicht missen. Ich kann es mir nicht vorstellen, keine Wahl zu haben. Ständig gut hören....? Ich glaube, ich wäre damit überfordert.....

Heute in einer Woche habe ich meinen Akustiker-Termin...... Und diesen Mittwoch darf ich Probearbeiten im Norm*. Mal sehen, was da auf mich zu kommt. Etwas zusätzliches Taschengeld wäre nicht schlecht. :)

Mvano`n43


Fernsehen. Wie macht ihr das? Sogar mein Akustiker hat mir erzählt, dass die Sender da irgendeinen schlechten Ton (oder eine schlechte Akustik oder so) verwenden, mit der Schwerhörige noch mehr Probleme haben. Wenn ich alleine fernsehe, mache ich es meistens einfach laut genug.

Es gibt tatsächlich Sendungen, die sind so schlecht vertont, dass selbst ich als Normalhörender wegen der Nebengeräusche die unverständlicherweise mitgespielt werden, die Sprache kaum verstehe...

Manche Schauspieler reden aber auch so etwas von undeutlich...

Es ärgert mich dann immer für meine Söhne, obwohl mich grad mein Großer dann manchmal aus den Socken haut wenn er mir sagt, das hat er gerade verstanden....(Und nicht immer kann er dann das Lippenbild zur Hilfe nehmen).

Für mich dann unbegreiflich wie er das hinbekommt....

Und zum Thema Flüstern... Ich kann meinen Söhnen tatsächlich in ihren Sprachprozessor flüstern und die verstehen mich dann auch noch!!!!!!!!!

Auch wenn ich mit meinen Jungs telefoniere denke ich mir bis heute noch jedesmal "Du telefonierst mit Deinem gehörlosen Sohn!!! WOW!!!!"

Bin so begeistert von dieser Technik und was meine Söhne daraus machen!!!!

Nea0la8x5


Unser Fernseher hat versch. Tonprogramme. Film, Spiele, Sport.

Damit die Stimmen besser rauskommen nehm ich "Nachrichten".

Meist versteh ich so kurze Sätze wie einen kleinen Scherz kurz vorm Szenenwechsel nicht richtig. Das ist auch meist so abgehackt ohne Sprachmelodie die ja schon viel ausmacht.

Was das nachfragen zb in der Arbeit angeht hatte ich auch manchmal das Gefühl sie denken man waere langsam im denken und wiederholen das gesagte nochmal in selber Lautstaerke. :-/ aber spaetestens nachm 2. Wiederholen sag ich dann "tut mir leid aber ich hoer schlecht"

Lieber schwerhoerig als doof ;-)

fBleur_@dfe_plys


Danke für die vielen Fernsehtipps! :)^ :)_ Ich gucke gleich mal, was mein Fernseher da so hergibt ... Ich glaube aber, der hat nicht so viele Einstellungen ...

Ja, den Videotext-Untertitel mache ich auch öfter mal an (wenn es ihn denn gibt). Dann kriegt man ja wirklich ALLES mit. Wann welche Musik gespielt wird, das leiseste Geräusch im Hintergrund, Räuspern, Seufzen ... :)^

L7aalxe18


Stimmt, dank Untertitel bekomme ich wirklich alles mit :D

Da wunder ich mich wirklich, welch Bemerkung da manchmal steht ]:D

"Personen xy seufzt. " Ich denk mir nur:wirklich? ;-D

H%orrLorvibe


GNAG!!!! gestern Morgen kam endlich die DVD die mein freund sich bestellt hat, um Sie MIR zu zeigen. Kannte sie noch nicht: Die Rocky Horror Picture Show ;-D

Das Musical ist ja schon geil und ich hab spätestens nach 5 MInuten angefangen zu dem Rock´n´Roll mit zu dancen. ;-D Aber die Übersetzung war nicht schweinisch genug...... ]:D Die war sehr mies und Wort wörtlich übersetzt........ Sehr schade, aber dennoch hab ich die Geschichte verstanden und fand das alles echt klasse. Aber die Untertitelung: Sehr spiesig umgesetzt irgendwie....

Soll ich euch was sagen, auch wenn ihr es wahrscheinlich erst Mittags lesen werdet?!

Ich hatte zwar ne kurze Nacht, dafür aber einen sehr tiefen und erholsamen Schlaf. Aus dem Schlaftran komme ich gerade nur sehr langsam heraus. Aber es ist angenehm. Denn ich sitze in der Arbeit am Schreibtisch und die Sonne scheint mich von rechts an und wärmt so schön. :)D

NYalaT85


Rocky Horror Picture Show ist klasse und echt Kult :-D

Den durft ich mir als Kind schon anschauen auch wenn ich die schweinischen Sachen nicht gecheckt hab :-D

H.orro<rfvibxe


JA, ich hab davon schon früh genug gehört, hatte aber nie die Gelegenheit, mir das anzusehen. Mein Freund ist 15 Jahre älter als ich, also 42. Und der war dann ganz erschrocken, dass ich solche Sachen noch gar nicht kenne...... Da musste ich prompt die DVD bestellen und haben Sie dann auch gleich angeguckt...... Der hält mich manchmal für Hinter-dem-Mond-lebend..... :)

d-jfra/nzxi


Dank UT bekommt man sehr viel mit im Tv, aber oftmals denke ich, kommischer Sinn was die da unteriteln im Film, den ich versteh dank des CIs doch recht viel. Es gab mal auf ORf einen test wo geschaut wurde ob es möglich ist 1:1 UT zumache es ging zwar aber da muss derjenige wo das list verdammt schnell beim lesen sein.

N{ala8x5


Die untertitel sind stark komprimiert das stimmt.

Ich schau manchmal recht laut fern besonders Supernatural (da sind die Dialoge oft leise) aber beschwert hat sich noch niemand.

L1aal5e1x8


Den Film hab ich auch noch nie gesehen ;-D

Und ihr habt Recht, viele Untertitel sind mager.

Hab ich letztens mal aus Neugier ausprobiert.

Ton so laut, dass ich alles verstehe und Untertitel an. Da stehen ziemliche kurzfassungen.

Aber das ist zum Teil bestimmt sinnvoll, da man einige Dialoge zum Beispiel gar nicht so schnell mitlesen kann :-p

Heute im Unterricht hatte ich zunächst keine Hörgeräte drin, da ich vom Kiefer her Ohrenschmerzen hatte.

Ich habe kein Flüstern der Nachbarin direkt ins Ohr verstanden ]:D

Selbst die Lehrerin in 2m Entfernung hat alles genau verstanden ]:D

f@leur_kde_lyxs


Ich schau manchmal recht laut fern besonders Supernatural (da sind die Dialoge oft leise) aber beschwert hat sich noch niemand.

Gut zu wissen ;-D

Bei mir hat sich auch noch nie jemand beschwert, aber manchmal mache ich mir Sorgen, dass es zu laut ist. Zum Beispiel wenn ich während des Fernsehens die HG reintue und dann merke, wie laut es eigentlich ist ... :=o

Ich hatte mal einen Film auf DVD, wo Songtexte (deren Inhalt wichtig war) in der Tonfassung völlig anders übersetzt waren als in den Untertiteln. Da musste man sich dann für eine Version entscheiden ;-)

LYaaEl)e1x8


Eine doppelte Übersetzung ist ja anstrengend ;-D

Ich habe gerade gespielt und festgestellt, dass man an unserem Fernseher nicht nur Höhen und tiefen einstellen kann,sondern auch die Klarheit der Stimme :)^

Vorher stand das auf 3 (von 6).

Ich habe es nun auf 5 gestellt und wow :-o

Ich verstehe sogar ohne HGs die Sachen besser (hab zusätzlich natürlich noch lauter gestellt ;-D )

MVelPlie7x8


Ohne HG Fernsehen oder Musik hören kann für meinen Freund auch etwas zur Qual werden, empfinde es selbst nicht soin diesem moment.

Wenn ich dann aber die Geräte einsetze ist es doch ein kleiner Schock wieviel lauter es wirklich erscheint und dann kann ich die Lautstärke reduzieren, können und ja auch unterhalten, dann muss ich mich nur sehr auf meinen Gegenüber konzentrieren und es dürfen auch keine Nebengeräusche da sein, sonst verstehe ich nur die hälfte oder es dringt nicht mehr zu mir durch.

Es kann schon entspannend sein, mit einem Buch auf der Couch im Buch vertieft lesen und alles um sich herum vergessen. Aber wenn dann unverhofft das Telefon klingelt ist es schlecht, dann verstehe ich nur wenig.

Dafür hab ich sie ja bekommen, damit ich wieder "Normalhörend" bin jedenfalls wenn ich sie trage.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH