» »

Leben mit der Schwerhörigkeit und Hörgeräten

N*alia85


Löschungen kann man beim Moderator anfragen. Einfach rechts oben beim fehlerhaften Beitrag auf "Bewerten" klicken und dort "Doppelter Beitrag" anklicken und absenden.

Ich hab mir gerade online einen Termin für eine Neuverordnung ausgemacht. Meine sind schon 6,5 Jahre halt :=o alle 5 Jahre hat man Anspruch auf neue und der Neuroth-Mensch (Neuroth = österr. Kette von Akustikern) meinte ich soll das uuuuuunbedingt machen lassen. Denn die neuen sind ja nurnoch halb so groß und vieeeeel besser. Na mal sehen. Ich hab das Gefühl ich kann das eh nicht wirklich beurteilen.

AVpyrxena


Ach, wusst ich gar nicht mit dem Löschen.

Hey, das klingt spannend. Dann sind wir gerade schon zu dritt.

Ich denke auch, dass man das unbedingt machen sollte, denn das Hören und die Technik verändern sich ja dauernd.

Aber warum denkst du, du kannst das nicht beurteilen? Du merkst doch, ob du damit besser zurecht kommst, oder nicht?

d%jf9ranzxi


Für die Leute die hier schreiben und aus Deutschland gilt nach 6Jahren zahlt die Krankenkasse wieder den Kassenzuschuss, außer wenn das Gehör verschlechtert sich massiv dann kann man es voher probieren.

Ansonsten sollte man schon merken wenn man neue Hörgeräte bekommt ob man damit besser klar kommt oder nicht. Nala am besten du suchst dir eine bestimmte Situation aus wie z.b Unterhaltung im Straßencafe. Lasst euch auch ganz genau erklären für was welches Programm sein soll.

Ich hab früher nie ganz kapiert was ich mit dem "Fokus programm" machen soll, bzw. was ich tun muss damit es das bringt was es sollte. Das ist ein programm bei dem alles was von hinten kommt gedämpft wird. Fazit ist dann das man im Cafe dann so sitzen muss das der Hauptlärm von hinten kommt und somit von den Hörgeräten gedämpft wird und die Sprache von vorne angehoben wird.

NGalOa85


Damit meinte ich dass ich mit Hörgerät natürlich besser höre aber keinen Vergleich zu anderen Geräten habe. Mich interessiert hauptsächlich dass sie kleiner sind. Aber ob ich nun raushör dass das neue Gerät Stimmen um eine Nuance besser macht - das glaub ich nicht. Auf sowas achte ich irgendwie nicht. Ich konnte auch zwischen den 3 Programmen keine Unterschiede raushören.

AIpyriena


Ach so, vielleicht ist das auch nicht so einfach. Oder es ist nicht so wichtig? Oder es geht mit deinen Ohren nicht?

Was ist das mit den drei Programmen?

d+jfranNzi


Naja es gibt Leute die können das gut unterscheiden aber genauso gibt es Leute die das nicht so gut können.

Ich war zu meiner Hörgerätezeit jemand wo fast jede Nuance raus hörte, selbst am Ende wo ich kaum noch was verstande mit den Hörgeräte, da wunderte sich sogar oft der Akustiker.

Ansonsten einfach mal ganz bewusst hören und schauen ob da etwas besser wird wenn du programm 1 oder 2 nimmst.

A"pyrexna


Für was sind denn die 3 Programme? Hat die jedes Hörgerät?

LJaale~1x8


Eieiei, hier ist was los, puuuh ;-D

Da komme ich gar.nicht mehr mit, muss demnäxhst erstmal alles nachlesen :=o

Habe momentan so viel um die Ohren :-/

s.piPdi0x2


Hallo,

ja um die Ohren haben wir alle etwas. Musste auch erstmal wieder alles lesen. Bei mir hat sich von den Ohren her nichts geändert und ich bin froh das ich mit HG gut klar komme auch wenn es gedauert aht eh ich das richtige paar hatte.

N+alax85


Die 3 Programme sind bei mir für Straße, Büro und Zuhause. Sie sollen unterschiedlich Lärm filtern (zb den Großdrucker) und Stimmen verstärken. Viel Unterschied merk ich aber nicht.

ANpyreBnxa


@ spidi

Wie lange hast du damit rumprobiert?

@ Nala

Oh danke, das hört sich eigentlich vernünftig an. Stellt man das am Gerät selbst ein? Ich bin mal gespannt, ob das was bringt.

scpXidxi02


Oh also nach einem halben Jahr hatte ich das passende Hg und dann halt noch ein viertel Jahr eh ich ganz zufrieden war mit Feineinstellung

AIp:yrenxa


Ups, das ist lange. Wie viele Geräte hast du probiert? Das waren nicht nur die drei, die man von einem Akustiker bekommt, da warst du bei mehreren, oder?

s:pidJi02


Hallo, doch ich hatte einen richtig guten Akustiker da konnte ich mehr als die 3 üblichen Geräte probieren.

N.alax85


Jetzt komm ich ins Grübeln ob ich nicht doch mal eine In-ear Lösung probieren soll.

Da gibts so kleine die sieht man kaum.

[[https://www.google.at/search?q=Phonak+Virto+Q-nano&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMIkJv3hfOixwIVijgUCh3CQAjP&biw=1184&bih=835]]

Aber angeblich soll sich die eigene Stimme komisch anhören, weil die Ohren eben "verstopft" sind. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH