» »

Leben mit der Schwerhörigkeit und Hörgeräten

N8alzag8x5


Beim Wechsel zu den jetzigen Geräten hatte ich nur die Möglichkeit angeboten bekommen, daß eine externe Fernsteuerung noch in Betracht käme. Aber so viel elektronische Technik macht mich doch mißtrauisch.

Hatte ich auch, hab nur den Sinn nicht verstanden, weil ich meine Geräte ebenfalls links und rechts, leiser und lauter drehen kann. ":/

Ich fänds toll wenns etwas gibt womit man besser Musikhören kann (eben Bluetooth übers Handy) aber ohne das man dieses doofe Gerät (Airpilot) um den Hals tragen muss. Also ehrlich ... das muss doch mittlerweile möglich sein.

Diese Klebepunkte, Nala, auf dem Handylautsprecher sind auch etwas suspekt, Sachen gibt's!

Hat nicht geklappt. Mein Freund meinte dass die neueren Handys zuwenig Magnetabstrahlung haben dafür.

Kannst du mit deinen Hörgeräten die Telefonarbeit machen

Beruflich muss ich nicht soooo oft telefonieren, aber eigentlich ja. Man hält den Hörer halt bisschen anders zu den Geräten. Mein Gehör funktioniert sonst aber noch so gut dass ich auch normal ohne Geräte telefonieren kann ohne es auf ganz laut stellen zu müssen.

R7at9zefatxz


Bei meinen Geräten braucht man kaum mal selbst regulierend eingreifen wegen der Lautstärke. Wird irgendwie alles schon elektronisch gesteuert. So wird es auch nie zu laut und unangenehm.

Nur beim telefonieren mit Festnetz oder Handy nehme ich stets das HG heraus, weil es dann einfach besser geht - man kann den Hörer besser an das Ohr legen was die Nebengeräusche nebenbei noch abschirmt.

Nxala8x5


Zwischen den Programmen (also zb laute Störgeräusche, leise Umgebung) schaltet meins auch automatisch um, aber ich kann zusätzlich noch lauter drehen. Sprich das Programm regelt nur das Verhältnis Sprache zu Störgeräuschen und aus welcher Richtung die Sprache kommt, und ich kann zusätzlich einfach die Gesamtlautstärke hoch oder runter regeln.

P+-80


Also telefonieren mache ich zwar auch ohne Hörgeräte, allerdings wenn um Genauigkeit geht, wirds schon schwierig, wenn ich Straßennahmen oder ähnliches abändern muss.

dUjfrganxzi


Nala ja es gibt mitlerweile Geräte die ohne zwischen Gerät direkt mit dem Handy bluetoothfähig sind, aber erstens brauchst du dafür ein Iphone und zum anderen sind die Geräte teuer. Sind von gnResound lix heißen die in Deutschland kosten die jenach Version um die 2000euro plus minus.

NGalaa85


Aber das ist ja eben total unverhältnismäßig wenn man bedenkt dass man heute diese Minimusikboxen einfach mal so vom Handy bespielen kann. Da müsste eine kleine Blutoothschnittstelle in jedem Hörgerät doch möglich sein.

d"jf{raxnzi


Sollte möglich sein, aber das problem an der ganzen Geschichte ist das ein Hörgerät ein Medizinisches produkt ist. Daher gibt es sich in irgendeinem Ordner von keine Ahnung welchem Land oder sonstiges was, wo irgendeine auflage beschrieben ist.

Die arbeiten ja auch daran so etwas fürs CI zumachen, scheiter aber derzeit ersten an der Stromversorung und zum anderen auch daran das die noch nicht wissen wie man das CI vor hacker schützt. Der schaden bei einem gehackten CI, kann theoretisch sehr hoch sein für den träger.

NUala^8O5


Oh das stimmt natürlich!

Aapy7renxa


Ich habe gerade meine Testgeräte bekommen. Krass, was man da so alles hört und wie laut das ist ;-D .

Der Akustiker hat mir zwei Programme eingestellt, eines für alles mit automatischer Umschaltung, das vor allem für Sprache gut ist und eines mit Fokus, wenn Konferenzen sind etc. und ich vor allem von vorne hören muss.

Dann lasse ich mir sicher noch ein drittes für Musik einprogrammieren, das ist dann sanfter.

Telefonieren ist schlecht mit den Hörgeräten. Ich kann den Hörer nicht so dicht ans Ohr pressen und höre dann mit Geräten schlechter als ohne.

Sonst fühlt es sich aber gut an. Ich bin mal gespannt, wie das Hören an sich funktioniert. Bis jetzt habe ich noch mit niemandem gesprochen.

Nial1ax85


Am Anfang wirkt alles unnatürlich laut ja, aber man gewöhnt sich so von Woche zu Woche. :)^

Mit meinen Geräten gehts am Donnerstag nach Kalifornien x:)

A(pyreGna


Hast du dich schon für eines entschieden?

Hast du auch immer so ein Dauerrauschen im Ohr wie wenn irgendwo ein Wasserhahn läuft?

Meinen Sohn habe ich jetzt nicht besser verstanden. Der saß rechts von mir am Tisch, vor mit läuft Radio und der spricht eher leise und nuschelig.

NKalpa85


Hast du auch immer so ein Dauerrauschen im Ohr wie wenn irgendwo ein Wasserhahn läuft?

Nein. Also Rauschen nimmt man teilweise stärker wahr, aber wenn da keins hörbar sein sollte würde ich den Akustiker nochmal ansprechen. Meine alten Hörgeräte haben das manchmal gemacht wenns feucht draussen war. Batterie raus und wieder rein, bzw. trocknen lassen hat dann geholfen.

Ich hab jetzt einfach die genommen die ich getestet habe. Also die Audeo V70.

Hatte nur letztens im Lokal eine komische Situation:

Links von mir eine große Glasscheibe (wie eine Auslage), meine Freundin mir gegenüber auf vielleicht 50cm Abstand und rechts von mir von der Decke runter Musikboxen. Die haben so gedudelt dass ich die Hörgeräte rausnehmen musste weil ich meine Freundin kaum verstanden hab - bzw. wars auch total schwer mich zu konzentrieren wenns einen so andudelt von der Seite.

Alp1yrSena


Ja, wenn mehrere Geräuschquellen in unmittelbarer Nähe sind, ist es für mich auch schwierig und ich muss mich sehr auf den anderen Sprecher konzentrieren.

Vorhin war ich beim Arzt und habe mich mit einer Patientin unterhalten. Da ich die schlecht verstanden habe, habe ich lauter gedreht. Aber dann war der Hintergrund so laut, dass ich wiederum die Patientin schlechter verstanden habe.... naja... alles noch gewöhnungs- und sicher auch einstellungsbedürftig.

Ich habe in zwei Wochen wieder einen Termin beim Akustiker und soll bis dahin die verschiedenen Siuationen aufschreiben, die mir auffallen.

Nhala88x5


Ok dann kanns sein dass die richtigen Frequenzen noch nicht hervorgehoben werden. Brav notieren ja! :)^

Acpyrexna


Ja ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH