» »

Leben mit der Schwerhörigkeit und Hörgeräten

AHpyArUenDa


Wie oft muss man die Schläuche erneuern?

Wie oft muss man denn ein Hörgerät reinigen und mit was machst du / macht ihr das?

Und kommen in jedes Hörgerät die gleichen Batterien, also gibt es da nur eine Sorte?

d7jfranxzi


Die Schläuche sind so ca. alle 3Monate hart und müssen dann ausgetauscht werden. Welche Batterien in welche Hörgerät gehören sagt dir der Akustiker. Es gibt verschiedene Batterien, die sind unterschiedlich groß.

Ich hab ab und an die Ohrpasstücke mit Duschmittel sauber gemacht und ansonsten nur ab und an mal abgewischt mit einem Tuch und die Filter ausgetauscht mehr hab ich nicht gemacht.

AFpyrxena


Danke für die Infos.

Das mit dem Reinigen hört sich ja ziemlich harmlos an. Im Internet habe ich das gefunden:

Die optimale Ergänzung zum klassischen Reinigungsset für Ihre Hörgeräte ist das Trockenetui. Legen Sie einfach Ihre Hörsysteme hinein und schon verdunstet das Kondenswasser in den Geräten. Auf diese Weise werden sie effektiv trocken.

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen ein hochmodernes UV-Licht-Desinfektionsgerät, das Ohrpassstücke mit Hilfe von ultraviolettem Licht professionell und zuverlässig von Mikroorganismen, Bakterien und Pilzen befreit.

Sowas ist also nicht zwingend notwendig, oder?

Meine Ohrpassstücke sind bis jetzt nicht verschmutzt oder feucht. Ohrenschmalz ist auch nie welches drin.

Was sind die Filter? Habe ich das auch?

Nralas8x5


Ich hab mir sone uv box gekauft weil sie die Feuchtigkeit im Gerät selbst verringert. Da Feuchtigkeitsschäden nicht versichert sind und man dann im blödesten Fall garkeine Geräte hat, hab ich die 80 Euro investiert. Die Ohrstücke wische ich ab.

A{py$rena


An eine Hörgeräteversicherung habe ich auch schon gedacht, denn die Dinger sind ja echt teuer. Kannst du eine empfehlen?

NDa;lxa85


Nein, denn wie gesagt zahlen die bei vielen Dingen eh nicht ;-)

Neuroth hätte mir eine angeboten aber die erschien mir recht teuer. Eher würde ich dann bei der schon vorhandenen Haushaltsversicherung fragen ob man das gegen Aufpreis mit rein nehmen kann.

A6pOyreyna


Es gibt doch auch Trockenboxen, Fäden zum Durchziehen, Vakuumhörgerätereiniger, Geräte wie "Schraubenzieher" usw. Braucht man das dann nicht mehr, wenn man einen US-Box hat?

RTatzQefxatz


Hallo Apyrena,

bei meinen Hörgeräteakustiker K... habe ich mir nur ein Bürstchen, sieht aus wie ein ganz kleiner Handfeger, für 1,60€ besorgt und ein elastisches Stäbchen (umsonst) zum Freimachen des Lüftungskanales.

So eine Trockenbox, hatte auch mal vorübergehend eine Elektrische, verwendete ich mal - aber nicht oft und lange. Sie dient einzig nur zum Trocknen und so naß werden die HG's bei mir nie, daß es sich lohnt. Es genügt über Nacht eine offene (Batteriefach offen) Lagerung an einem trockenen Ort, vielleicht in der Nähe einer Heizung.

Von Zeit zu Zeit, je nach dem, gehe ich mal bei KIND vorbei und lasse die HG's schnell in/mit ihrem starken Ultraschall reinigen - kostenlos in 5 - 10 Min. Sehen dann jedesmal wieder wie nagelneu aus! Bei Bedarf werden die Schläuche mal erneuert. Das ist mein ganzer Pflegeaufwand.

Eine spezielle Versicherung - auf diese Idee wäre ich noch gar nicht gekommen! Rentiert sich nach meiner Meinung kaum. Obwohl ich momentan sogar so einen Schaden hätte, mir ist ein HG im Bad auf den gefließten Boden hinuntergefallen und prompt ist ein Stützbügel, der in der Ohrmuschel platziert ist, abgebrochen. Die Akustikerin hast ihn dann gekürzt und die beiden Stummel schön abgerundet und poliert. Sonst wäre jetzt ein ganz neues Ohrpaßstück fällig ...

Meine HG-Batterien besorge ich mir im bescholtenen Internet, wesentlich billiger und gleich als Vorrat - je mehr, je billiger. Auch für meine Frau und eine Nachbarin gleich mit.

NQalFax85


Braucht man das dann nicht mehr, wenn man einen US-Box hat?

Das kann ich alles beim Neuroth direkt machen lasse. Einfach mal beim Einkaufen hin, 10 min dort lassen und sie werden gereinigt. Die Trockenbox mach ich alle 2 Tage mal an. Grad in Amerika war schon viel Luftfeuchte, da hatte ich sie auch mit. Ins Fitnesscenter geh ich ja auch gern.

Ansonsten hab ich noch so eine Schlaufe zum Luftlöcher reinigen. Und wische die Ohrteile mit Tüchern ab. Aber aufschrauben etc. hab ich noch nicht gemacht - das lass ich den Profis.

Eine spezielle Versicherung - auf diese Idee wäre ich noch gar nicht gekommen! Rentiert sich nach meiner Meinung kaum.

Hab jetzt auch keine, aber wenn man zb wirklich auf die Geräte angewiesen ist und sie dann bspw. verliert oder sie durch einen Unfall komplett nass werden, muss man 5 Jahre warten bis man wieder Anspruch auf welche hat.

Rtatz'efjatz


Hallo Nala,

Braucht man das dann nicht mehr, wenn man einen US-Box hat?

Was ist eine 'US-Box' ? Kenne ich nun nicht. Steht vielleicht irgendwo in einem Text, aaaber wo?!

Ich glaube, daß Dir Dein Akustiker auch gute Tipps geben kann bei Deinen Geräten, bezüglich selber reinigen. Allerdings verkaufen sie auch gerne nicht gerade billige Hilfsmittel! Bin da mal bei einem HG-Ultraschallgerät für 30€ 'reingefallen' - es war zu schwach.

Wenn Du 5 Jahre warten mußt auf Ersatz-HG Anspruch, dann kann eine Versicherung u.U. schon brauchbar sein! Hoffentlich nicht sehr teuer ...

dbjfranxzi


Frag meinen Akustiker ob du solche Filter auch hast. Bei viele Hdos sind oben wo die Mikrophone sind heute so filter drüber, bei Phonak sind sie z.b grau wie sie bei anderen Firmen aussehen keine Ahnung.

d5jfrasnzi


p.s in Deutschland sind es sehr oft keine 5Jahre sondern gar 6Jahre bis die kk wieder neue bezahlt. Falls der Hörverlust sehr schnell steigt kann man auch schon voher neue beantragen aber jenach kk ist es dann ein sehr langer weg bis man neue hat.

NVala^85


Ich hab eine UV Trockenbox gekauft. Kann man ja auch für andere Sachen zum desinfizieren nehmen *g*

Wenn Du 5 Jahre warten mußt auf Ersatz-HG Anspruch, dann kann eine Versicherung u.U. schon brauchbar sein! Hoffentlich nicht sehr teuer

Hab mal so gegoogelt und das ist ein bestimmter Prozentwert des Neuwerts und meine Geräte sind sauteuer. Ich müsste ca. 150 Euro pro Jahr zahlen. Was ich echt heftig finde wenn man bedenkt dass ich für meine Haushaltsversicherung gradmal 200 bezahl :=o

Mein Hörakustiker hat gemeint, seit er mal im Urlaub fast mit seinen Hörgeräten in den Pool gesprungen wäre, trägt er im Urlaub nurnoch seine alten ;-D Und er hat mir auch geraten meine alten nicht zu spenden (wie ichs vorhatte) sondern aufzuheben. Denn wenn mal was mit den neuen ist (kaputt, in Reparatur) sind schlechte Hörgeräte immer noch besser als gar keine.

p.s in Deutschland sind es sehr oft keine 5Jahre sondern gar 6Jahre bis die kk wieder neue bezahlt

In Ö sinds 5 Jahre und auch da muss halt begründet werden dass nur die neuen Geräte den Hörverlust voll abdecken.

Ich komm übrigens grad von meiner Beratung beim Vox Verband Hatte alle Unterlagen mit und sehr gute Chancen dass mir der Restbetrag meiner Geräte vom Fonds übernommen wird. :-D Das wären noch 1.200 Euro.

A.pyrden3a


Ups, das hört sich alles ziemlich kompliziert an, was man braucht oder was nicht und was der eine oder andere macht oder nicht... puh!!! Auf jeden Fall scheint man weniger zu brauchen als sie einem gern aufs Auge drücken würden und vieles kann man wohl vom Akustiker machen lassen. Das ist doch schon mal gut.

A0pyrexna


Ich war wieder beim Akustiker...

Er hat mir ein Programm eingestellt, das leiser ist, damit mir in der Großgruppe nicht die Ohren und das Hirn platzen.

Dann hat er mir ein Programm fürs Autofahren gemacht, dass die Bodenwellen nicht jedesmal Vibrationen auslösen.

Jetzt teste ich halt weiter...

Die anderen zwei Programme sind gleich geblieben: Rundum und Richtungshören.

Das Reinigen ist bei mir ganz einfach, weil sie praktisch nicht verschmutzen. Er meinte, dass eine kleine Bürste und Reinigungstücher ausreichen. Ich bräuchte keinen Ultraschall.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH