» »

Leben mit der Schwerhörigkeit und Hörgeräten

A=pyre na


Vielleicht ist es eine Kreuzreaktion auf Pollen. Hast du da schon mal nachgeschaut?

Ein Ausschlag dauert halt leider länger, auch wenn der Auslöser schon vorbei ist.

Und das allergische Zeug ist leider immer verdammt kompliziert.

Lwaalxe18


Was meinst du mit "nachgeschaut"? Also welche Pollen zur Zeit herumschwirren und die dazugehörigen Kreuzallergien?

A3pyrxena


Genau, sorry, ich habe mich undeutlich ausgedrückt.

LYaalee18


Ich werde gleich wahnsinnig. Mein Ohr fühlt sich taub, dumpf an... ":/ Hoffentlich legt sich das noch

A py$rxena


Oh Mist, hört sich nicht gut an. Willst du nicht doch lieber rechtzeitig zum Arzt gehen, bevor es noch schlimmer wird? Mit allergischen Reaktion ist nicht zu spaßen.

d jfiranzxi


Mit Bedarf von Hörtest meinte ich entweder das die HNO meinte es wäre mal wieder Zeit oder aber wenn ich der Meinung war das es schlechter geworden ist. Meine HNO hält nichts von zuvielen Hörtests den im Grunde bringt das ganze testen ja kaum was außer das es auf dem Papier steht das es schlechter geworden ist.

Ohje da würde ich mal gleich zum Arzt gehen wenn sich das Ohr taub und dumpf anfühlt, nicht das es noch schlimmer wird oder sonst was.

LXa^ale518


Meinem Ohr geht es besser. Ich schätzw einfach mal, dss es mit der Nase zusammebhängt. Kein Wunder, schließlich bekomme ich seit letzter Woche recht schlecht Luft phasenweise.Fragt mich nicht,aber langsam glaub ich, dass mein Körper sich gegen mich verschwört :=o

Aqpyrenxa


Ja irgendwo sitzt da vielleicht etwas, was immer mal wieder hochkocht.

L_aal0e1x8


Gut möglich. Mein Ohr fühlt sich zur Zeit jeden Morgen/Vormittag so dumpf an. Hat irgendwie was von Paukenerguss (ich selbst kann mich an meinen letzten richtigen Paukenerguss nicht erinnern, aber so von der Theorie, was ich so gelernt hab, kanns wohl passen). Werde ich beim HNO nächste Woche auch ansprechen.

Bis dahin abwarten und Tee trinken und ESC gucken ;-)

AmpyGreHnxa


Nasenspray nimmst du?

A:pyrVena


Hausstaubmilbenallergie?

Liaal(e18


Wie gesagt, angeblich keine Allergien, Stand von vor 3 Jahren. Hausstaubmilben schließe ich eh aus. Morgens bin ich relativ verschleimt, deshalb bestimmt auch Ohr dicht morgens.Hätte aber schlimmer sein können ;-)

A@pyreLna


Das ist aber ein hohes Indiz für eine Hausstaubmilbenallergie.

L4aaleN18


Und warum habe ich es auch im neuen Bett mit neuer Bettwäsche und neuer Matratze an meinem Studienort?

Das passt ja auch irgendwie nicht.

Ich vermute langsam eher, dass das irgendwas "in der Nase sitzt" und immer wieder aufflammt, aber nie richtig "raus kommt". Morgen weiß ich mehr :)^

A9pyren@a


Das widerspricht sich mit Hausstaub, das stimmt.

Es könnte höchstens sein, dass du auf etwas in der Matratze reagierst, z.b. Roßhaar oder ähnliches. Hast du sowas drin?

Aber es kann natürlich genauso gut etwas anderes sein.

Ich bin mal gespannt...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH