» »

Angst vor kalten Jahreszeit

nVikkMintax007 hat die Diskussion gestartet


Ich habe große Probleme mit meinen NNH, und auch schon über eine OP nachgedacht. besser gesagt mein CT sagt nichts gutes. Nun bin ich aber schon längere Zeit beschwerdefrei, und sehe keine Notwendigkeit mich operieren zu lassen (Siebbbeinzellen). Ich will aber kein Risiko eingehen und fürchte mich ein wenig vor der kalten Jahreszeit. Wenn ich dann wieder am Fahrrad sitze und der kalte Wind reizt meine sensiblen NNH! Habt ihr Erfahrung mit Sauna oder ähnlichem? Mein Hausarzt hat mir zu Infrarotbestrahlung geraten, ist das effektiv? Ich habe eine Lampe zuhause aber die Wärme im Gesicht empfinde ich eigentlich gar nicht so angenehm.

Antworten
W|ildkaxter


Hallo nikkita007 ! :)_ *:) @:)

Das kenne ich zu Genüge %:| mein invertiertes Papillom in der Nasennebenhöhle !!

Zwar nicht schön aber kann mann die Nase beim Fahrrad fahren nicht schützen ?

Mit Siebbbeinzellen kenne ich mich nicht aus, nur meine letzte OP hat alles verschlechtert, gut bei einem gutartigen Tumor muss man gegen halten, der hat ja auch die Kraft eines bösartigen Tumors.

MfG :)_ *:) @:) :)* :)* :)* :)^ :)^

es gibt ihr einein speziellen Nasenfaden Sinusitis ?

Wenn du den nicht findest helfe ich dir !

r*edsna;pxper


Also wenn dein Arzt dir dazu geraten hat, würde ich ihm einfach mal vertrauen und das Ganze ausprobieren. Du wirst sehen, Infrarotwärme ist sehr wohltuend und wird dir auf jeden Fall gut tun – ob deine empfindlichen Nasennebenhöhlen dadurch dann auch beeinflusst werden, kann ich dir nicht versprechen. Was ich dir aber versprechen kann, ist, dass regelmäßige Infrarotwärme-Behandlungen das Immunsystem stärken und du somit weniger anfällig für Erkältungen wirst. Die Betonung liegt dabei aber wirklich auf REGELMÄSSIG, sprich einmal pro Woche solltest du dich schon in die Infrarotkabine setzen. Ich denke, einen Versuch ist es wert, es kann nur besser werden, oder? Hast du denn irgendwo eine Therme in der Nähe oder ein physikalisches Zentrum/ Kurhaus?

nIik.kitma0x07


danke Wildkater, das mit der OP habe ich eben auch schon so oft gehört. Dass sich einfach nicht wirklich was bessert. Ich habe eben auch panische Angst vor einer Narkose. Und der Hno-Arzt hat gemeint ohne Narkose ist so etwas nicht durchführbar. Einen Tumor habe ich zum Glück nicht. Kenne aber jemand der einen hat. Scheint ein immer häufiger auftretendes Problem zu sein. vielleicht liegts ja an der schlechten luft ":/

@ redsnapper:

danke für deine Info. Ich denke dass eine Infrarotkabine für mich das richtige wäre. Ich will die Anwendung aber regelmäßig machen, da will ich nicht in ein Therapiezentrum gehen. Das wäre mir dann zu aufwändig. Vielmehr denke ich über eine Anschaffung nach. Werde mal sehen wie es da preislich aussieht und ob ein Einbau kompliziert ist, meine Wohnung ist ja nicht alzu groß....Bis dahin halte ich mein Gesicht möglichst warm und verwende regelmäßig Belüftungssprays. :-|

b#lac9kheaRrtedquexen


Infrarotkabine kann da schon eine hilfreiche Sache sein, ich habs im Winter auch ab und an mit den Nebenhöhlen und wenn sie einmal dicht sind bleiben sie das meistens auch bis zum Frühlingsbeginn.

Letzten Winter bin ich erstmalig verschont geblieben, nicht nur von den verstopften Nebenhöhlen sondern auch von der üblichen vorweihnachtlichen Seuche.

Vielleicht liegts an den langen Winterspaziergängen mit dem Hund, vielleicht auch daran dass ich die Infrarotkabine von einer befreundeten Familie mitbenutzen kann. Wenn man aus der Infrarotkabine rauskommt fühlt man sich nicht nur warm sondern wie neu geboren. Sogar die Kinder nutzen die Kabine gern :-)

Die befreundete Familie hat eine Physiotherm Kabine und ist damit sehr, sehr glücklich. Ich habe mich bei diesem Hersteller auch mal informiert wegen Kabinen. Modelle gibt es in diversen Größen und Ausführungen. Große Liegekabinen mit viel Glas bis zur einfach und relativ preisgünstigen Einzelsitzkabine.

Bevor du über eine Anschaffung nachdenkst würde ich das an deiner Stelle aber wirklich erst mal austesten ob das was für dich bringt und du dich in einer Infrarotkabine überhaupt wohl fühlst. Auch wenn ich mir nur schwer vorstellen kann dass man sich darin nicht wohl fühlen kann ;-D

Infrarotkabinen kannst du entweder in einem Beratungscenter austesten, falls es eins in deiner Nähe gibt, ansonsten haben auch sauviele Thermen und Schwimmbäder Infrarotkabinen zum Benutzen.

Therme wär auch mal wieder was Feines ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH