» »

Nasenmuscheln verkleinern – Rft oder Laser?

g"abbCyjay hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bei mir sollen die Nasenmuscheln verkleinert werden, damit ich besser Luft bekomme.

Der eine Arzt würde es mit dem Laser durchführen, der andere mit einer Sonde + Radiofrequenztherapie (RFT).

Kann mir jemand sagen, welches Verfahren da anzuraten wäre bzw. welche Vor- und Nachteile es hat?

Ich habe auf der Website von zwei Ärzten gelesen, dass bei der Laser-Methode die Schleimhaut, die die natürliche Funktion der Nasenmuscheln bereit hält, zerstört wird.

Regeneriert sich die dann nach der Erholungsphase, oder bleibt das dann ein Nachteil?

Dann wäre RFT, wo die Sonde eingestochen wird und lediglich von innen Gewebe vernarbt wird, der auf der oberfläche vernarbenden Laser-Methode ja vorzuziehen, oder?

Grüße!

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH