» »

Seitliche Schmerzen am Hals und andere Kopfbeschwerden...

ASxF3x7 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe schon ziemlich lange mit Verspannungen im Schulter/Nackenbereich zu tun. Auch der seitliche Hals ist betroffen. Beim Schlucken "quietscht" es schon fast, bei bestimmten Positionen des Halses sieht man schon die Lymphknoten (?) wie zwei Kugeln herausstechen. Das ist auch schon alles recht lange und ist schon abgecheckt worden, doch ohne Befund.

Auf dem Rücken kann ich schon gar nicht mehr schlafen, da ich dann das Gefühl bekomme, mir wird irgendetwas abgedrückt. Es sind keine Schmerzen, die vom Rücken ausgehen, ehr vom Kopf und es ist super unangenehm. Der Schlaf leidet dadurch, da ich nach ca. 6 Std Schlaf mit Schmerzen aufwache und ein erneutes Hinlegen so gut wie unmöglich ist. Wenn ich eine Weile wach bin, mich etwas bewege, verschwinden die meisten "Schmerzen" oder das Gefühl etwas abgedrückt zu bekommen. Lege ich mich dann doch nochmal hin, sind sie sofort wieder da und das seltsame Gefühl etwas abgedrückt zu bekommen ebenfalls. Dies stellt sich mittlerweile sogar schon fast in Schräg/Liegeposition ein.

Nun habe ich mir vor einigen Wochen ein Wasserbett angeschafft und dachte, dass ich damit Erleichterung finde. Doch leider wird es nicht besser...

Die seitlichen Schmerzen am Hals ziehen bis in die Ohren und es sind auch keine wirklich heftigen Schmerzen, sondern ehr wie ein beständiges Ziehen und das Gefühl etwas abgedrückt zu bekommen. Nur nicht so schlimm wie beim auf dem Rücken Liegen...

Es wurde aber nichts gefunden... Ist es also nur Verspannung? Und warum das dumpfe Gefühl, dass mir etwas abgedrückt wird?

Vielleicht ist das auch noch wichtig:

Müde bin ich ständig und wenn ich es mal nicht wirklich bin, brauche ich nur etwas zu tun, was den Blutdruck anhebt und bin dann recht schnell total platt. (Bestimmt durch den vielen langdauernden Schlafmangel) Früher habe ich eine Menge Sport gemacht (Joggen und Fitnessstudio). Ich brauche heute nur 10 Minuten auf den Crosstrainer zu gehen und bin die nächsten 3 Tage richtig erschöpft... Traue mich schon gar nicht mehr richtig da drauf...

Schwindel habe ich öffter, manchmal das Gefühl jeden Moment umzukippen, was aber nie passiert ist. Ebenfalls habe ich Sehstörungen bei schnellen "Nah-Fern Reaktionen" oder übermäßigem Licht wie im Supermarkt. Auch höre ich so manches Mal von einem auf dem anderen Moment lauter bzw leiser... Wenn ich etwas länger auf einem Ohr höre, bspw im Liegen, dann muss ich ständig leiser machen, weil mir dann beide Ohren weh tun. Tinitus schon seit meiner Jugend.

Kopfschmerzen wandern oft mal von links nach rechts. Fühlen sich migräneartig an und manches Mal hilft auch ein Migränemittel. Manchmal zwei Ibos, manchmal hilft gar nichts... Deswegen nehme ich schon so gut wie keine Schmerzmittel mehr... Ist immer ein bisschen wie Roulette-Spielen ob sie wirken... Rausgeschmissenes Geld...

Ich rieche ständig "Gestank". Vieles riecht unangehm, was die meisten Leute nicht nachempfinden können, wenn ich sie darauf anspreche.

Schilddrüse ok, Blutwerte passen... Keine Entzündungswerte... Alles ca. 9 Monate alt... Werde schon als Hypochonder abgestempelt, weil man nix findet... Bei vielen Fachärzten war ich nicht. Man findet ja nichts... Bin recht entmutigt und versuche so ein wenig Linderung zu erreichen durch Mineralstoff- und Vitaminzufuhr, halbwegs gesunde Ernährung... etc

Kennt das wer? Und kann mir eine Richtung sagen? Ich weiß, dass ich das abklären lassen muss. Doch wo? Ich mag nicht zum Arzt gehen, wenn sowieso wieder nichts gefunden wird... Dafür ist mir meine Zeit zu schade... Oder liegt es wirklich nur an der Verspannung? Ich weiß dass mir das so niemand unterschreiben kann. Doch vielleicht hat hier jemand ähnliche Erfahrungen und eine vielleicht simple "Lösung" (im besten Fall)?

Oder akzeptieren, dass ich nix habe, obwohl mein Körper ganz klar anderer Meinung ist? ...

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH