» »

Mandelentzündung: Angst ums Herz

mtn/ef


Dir wurde aus gutem Grund AB verschrieben also solltest du es auch nehmen.

Naja, mir wurde es auch schon etliche Male angeboten und ich habe abgelehnt, da AB nunmal auch oft vorschnell verordnet werden. Ein Attest zu haben allein ist kein wirkliches Argument. Letztlich muss es jeder selbst wissen.

Wäre es dann wohl genauso gefährlich?

Sonderlich gefährlich ist da momentan gar nix. Was soll denn passieren? Herzmuskelentzündung? – ist sehr, sehr selten. Nimm das Zeug, wenn du auf der übersicheren Seite sein willst.

SZunfloiwer_7x3


Naja, aber Mandelentzündung MIT weißen Stippchen ist schon eher ein klassischer Fall für ein AB... Im Gegensatz zu anderen Dingen, wo es durchaus auch ohne geht.

L$araGxina


Hallo zusammen

schön das mich einige verstehen.

Ich habe seit gestern spät Abend gar keine Schmerzen mehr, Fieber auch nicht, auch nicht gehabt in den zwei Tagen. Das Penicillin habe ich nicht genommen bisher, ich bin nunmal Angstpatient und habe dennoch Angst das ich irgendetwas verschleppe, aber dann müsste ich doch noch Halsweh haben, oder nicht?

Habe jetzt gerade in der Apothelen Umschau gelesen das seit 30 Jahren keinen Nachweis mehr gibt das Steptokkoken aufs Herz über gehen, da 15% der Bevölkerung dieses Bakterium soiweso ins ich trägt und nicht krank davon wird.... ":/

PdlacebWoM0906


Schau doch selbst mal mit einem Lämpchen in deinen Hals. Wenn du dann an den Seiten noch weiße Stippchen hast würd ich noch vorsichtig sein.

Ansonsten ist es im Grunde ein gutes Zeichen das du kein Halsweh und kein Fieber mehr hast.

Die Gefahr hier was aufs Herz zu übertragen besteht v.a. dann wenn du dich körperlich Belastest, und da hilft dann das AB auch nichts.

Ich hatte als Kind öfter eine eitrige Angina. Also im Jahr mindestens 2 mal. AB hab ich in der ca. 5 Jahren nur 2 mal dagegen genommen, weils da wirklich nicht besser geworden ist, unds mir immer schlechter ging.

Deswegen musste ich auch mal einen Segeltörn sausen lassen weil da wirklich das Risiko zu hoch war durch die Belastung.

Ansonsten bin ich einfach immer brav 1 Woche im Bett geblieben.

;-)

Beobachte deinen Hals einfach noch ein bisschen und unternimm noch nicht all zu viel die nächsten Tage.

Wenns wieder schlimmer wird würd ich dann allerdings doch AB nehmen.

LG

M^i!RoLi


Meine Großtant ist im Jahr 1934 mit 18 Jahren an einer Mandelentzündung gestorben – weil es noch keine Antibiotika gab.

Also nimm das AB.

mGnef


Meine Großtant ist im Jahr 1934 mit 18 Jahren an einer Mandelentzündung gestorben – weil es noch keine Antibiotika gab.

":/ Panikmache, toll.

Naja, aber Mandelentzündung MIT weißen Stippchen ist schon eher ein klassischer Fall für ein AB...

Nein, auch Stippchen sind nicht ausschlaggebend. Vor allem wenn die TE sich über Nacht und ohne Medikation viel besser fühlt, dürfte es eine sehr leichte Mandelentzündung sein, die gute Chancen hat, von alleine auszuheilen.

F^lameOchxen


1934 sind vermutlich auch einige Leute mehr an Durchfall, Husten ect gestorben. Mit nem vernünftigen Verstand, lässt man sich dadurch nicht verunsichern ;-)

Vor 80 Jahren sah die Welt noch ganz schön anders aus.

L0araxGina


Hallo zusammen

eigentlich weiss ich gar nicht warum ich gestern zum HNO bin nach den Halsschmerzen. Ich hatte schon so häufig mal zwei Tage Halsweh dann einige Tage Nase zu und dann wieder gut, eben klassische Erkältung- Hals ist immer noch ok, keine Schmerzen, die Nase ist jetzt etwas dicht, mache aber Nasenspülung.

Ich weiss einige können das nicht verstehen, aber ich habe richtig Panik das Penicillin zu nehmen, habe sehr große Angst vor einer Allergie, das ich es nicht vertrage. Und der Arzt hatte gestern auch gar keinen Abstrich gemacht, also weiß man doch gar nicht ob es dieser Steptokokken Erreger ist? Ein anderer HNO hat mich heute nicht dran genommen ich will auch nicht zu allen anderen Ärzten laufen, die gucken mich schräg an, ich bin sowieso Angstpatient. Alles was mir noch blieb einen Ärztin online zu fragen (da wo man so schön Geld zahlen muss) und diese sagte mir ich MUSS es auf jeden Fall nehmen nicht das alles die Organe besiedelt... Hmm... Und dann sagte sie noch eine Kreuzreaktion also eine Allergie kann wahrscheinlich sein, weil ich von meinem Ausschlag schrieb damals....ja super. Ich sitz hier echt mit Panik und denk ich sterb gleich :|N

PPlac8ebo0Y90x6


Du wirst jetzt nicht her und Tod umfallen!!

Nimm der doch jetzt mal eine Taschenlampe und sieh der selbst mal deinen Hals an.

Wie sieht er aus? (Zunge rausstrecken und schön A sagen damit du auch wirklich gut hinten alles siehst)

Sind weiße Stippchen da? Sind die Seiten sehr geschwollen, rot? Zeigt das Zäpfchen in der Mitte zu einer gewissen Seite?

Dann, du hast selbst geschrieben du hast kein Fieber mehr. Gutes Zeichen!

Du hast auch kein Halsweh mehr, ebenfalls eigentlich ein Gutes Zeichen!

Ich würde somit eigentlich einfach noch abwarten. Schon dich, trink viel Tee, überanstreng dich nicht.

Wenn du wieder Fieber bekommen solltest, oder merkst dass es dir allgemein schlechter geht, ab zum Arzt. Und da musst du nicht zum HNO sondern kannst einfach auch zu deinem Hausarzt gehen!

Falls es noch möglich ist (dein Hausarzt noch offen hat heute) ruf den doch einfach mal an, erklär ihm was los ist und was du für Sorgen hast bezüglich des AB.

Frag ihn ob er dir vielleicht ein AB ohne Penicillin verschreiben kann, für den Notfall, damit du am Wochenende wenn du es brauchen solltest nicht ohne dasitzt und somit vielleicht auch ein bisschen weniger Panik hast!

L'araGWinxa


Fieber hatte ich ja gar keins, jetzt auch nicht,

in den Hals habe ich geschaut, das Zäpfchen hängt gerade nach unten, was heißt das?

Meine linke Mandel sieht ganz normal aus, die rechte sieht dagegen dicker aus und auf dieser ist vielleicht ein 1mm weißer Fleck, vielleicht auch kleiner kann ich nicht so genau beurteilen.

PLlaceb_o09x06


Das das Zäpfchen in der Mitte ist, ist gut. Weicht normalerweise zur Seite der Entzündung hin ab.

AJA: hol dir heute noch Salbeitee aus der Apotheke falls du keinen hast und gurgle damit mehrmals am Tag. (mit dem lauwarmen oder kalten Tee).

Das hilft sehr gut gegen Mandelentzündungen.

Mach das mal bis Montag. Eigentlich sollte bis dahin alles wieder passen so wie du es beschreibst.

Wenn du kein Fieber hast und auch nicht hattest ist das auch ein gutes Zeichen, das es sich nur um eine leichte Entzündung handelt.

Schau morgen in der Früh und am Abend nochmal ob der weiße Fleck noch da ist, eigentlich sollte der auch mit dem Salbeitee weg gehen.

Lkara.Gina


Salbeitee habe ich im Schank, werde mir direkt einen Kochen.

Danke für alles

P_lace{bo0x906


Nichts zu danken.

Mach dir einfach keinen Kopf.

Ich bin mir sicher es geht dir bis spätestens Montag wieder gut.

@:)

LParaDGidnxa


Mir ist da gerade noch etwas anderes in den Sinn gekommen, ich hab mich nämlich die ganze Zeit gefragt woher der Begriff Streptokokken mir bekannt vorkommt. Wenn ich das jetzt richtig rausgefunden habe, ist das der gleiche Erreger wie Karies? Dann würde ja auch jede Karies aufs Herz etc. gehen?

M<isRsMaxju


Sag mal, glaubst du 2 Ärzten nicht die du jetzt befragt hast aber alles was dir hier so Spezialisten schreiben?

Es braucht kein Fieber für eine Angina und ja die Folge kann unbehandelt durchaus sein das es aufs Herz geht.

Ein Patient bekam neue Herzklappen als Folge, weil er meinte Antibiotika muss nicht sein.

Also überleg noch ein bißchen. :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH