» »

unbeschreiblich komischer geschmack in der Nase!!!!!... Hilfeeee

MSissF_Diotr9x1


Okaii! Danke viel mal Milchmann76 ich werde demnächst zum Arzt gehen und ihn darauf ansprechen.

Diese Spiegelung ist die schlimm??

MQi0lchmantn7x6


Nein. Es ist nur schlimm, wenn dir ein dicker Schlauch ohne jegliche Betäubung in den Hals geschoben wird. Daher unbedingt – falls es dazu kommt – auf Betäubung bestehen!

M(iss_DOioxr91


Okai, danke dir viel viel mal @:) Ich hoffe ich finde endlich die Lösung für meine Symptome langsam kann ich nicht mehr so weiter machen :-(

DCschu-D s}cxhu


"Bitterer" Geruch könnte auf GALLE-Reflux hindeuten!

MVisZs_D"i3or9x1


Mit meiner Galle ist alles i.O. habe letztens erst ein Blut Check-up gemacht.

D"sclhuk-Dsxchu


Bei Galle-Reflux kann die Galle selbst meines Wissens in Ordnung sein; es fließt aber Gallenflüssigkeit in den Magen – wo sie nicht hingehört.

Der genaue Mechanismus ist nicht bekannt, es sollt etwas mit dem Zwölffingerdarm und einem Rückfluss daraus zu tun haben. Mehr weiß ich auch nicht, vielleicht kennt sich jemand damit genauer aus.

MMiss}_Djiorx91


Ah keineee Ahnung. Ich sprich mal den Arzt darauf an wenn ich bei ihm bin.

Aber noch ne Frage: Wenn man eine Entzündung irgendwo im Körper hätte, sieht man das bei einer Routine Blutanalyse?

MUilchmCannR7x6


Dschu-Dschu

Genau DAS hatte ich damals: Refluxösophagitis (Reflux=Rückfluss von Magensäure in den Ösophagus=Speiseröhre). Kommt das ab und an vor nennt man es Sodbrennen, auf Dauer verätzt die Magensäure die Schleimhäute, was zu Entzündungen führt. Das macht sich dann z.B. als Stechen im Brustkorb bemerkbar.

Miss_Dior91

Wie gesagt, so war es bei mir, ob es bei dir etwas Ähnliches ist oder was ganz Anderes das sollte ein Arzt abklären.

DlschuY-XDslcxhu


Danke, Milchmann, sehe ich auch so.

Entzündungen werden durch im Blut durch Blutsenkungen festgestellt, oder? Auch einfach mal ansprechen, Miss Dior.

D8schuS-Dscxhu


Galle im Magen fördert noch mal die Säure, das ist wohl der Unterschied zum "normalen" Sodbrennen.

MJiss|_Diojr91


Danke euch allen @:) @:) ich werde das sicherlich ansprechen. Ich hab vorher die Packungsbeilage gelesen von diesen Panprax 40mg die ich jetzt bis fast Ende März noch nehmen muss.

Die sind so Säurehemmer und da stand auch was von Speisenröhrenentzündung und und und... Ich denke er hat mir schon die richtigen Medikamente gegeben.. vielleicht brauch das einfach ne Zeit bis es auskuriert und die Symptome ganz weg sind, oder? Kann das vielleicht sein, dass ich jetzt einige Wochen einfach Geduld haben muss?

:)_

DDschuK-Dscxhu


Panprax dürfte ein anderer Name für Pantoprazol sein. Das hilft meist sehr schnell (wenn man genug davon schluckt). Aber sie sind eigentlich nur für eine kurzfristige Einnahme gedacht, nimmt man sie lange, können sie selbst Sodbrennen nach sich ziehen, vor allem beim Absetzen.

Sollte es tatsächlich Gallereflux sein, hilft der Wirkstoff angeblich weniger gut, der soll eher auf Antazida reagieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH