» »

Wange eingefallen

r*mxnl hat die Diskussion gestartet


Weiß nicht, ob das hierher gehört, aber es gibt kein Gesichtsforum.

Meine linke Wange ist unter dem Jochbein eingefallen. Wenn ich mir Fotos ansehe, so habe ich das schon 2 Jahre, aber in letzter Zeit fallt es mir mehr auf.

Zu welchem Arzt kann ich da gehen?

Antworten
Bor_omb5ee&rkü2chleixn


Hast du stark an Gewicht verloren oder fehlen da eventuell Zähne ohne Zahnersatz? Dann kann das schon passieren das die Wange einfällt. Ansonsten reicht der Hausarzt erstmal wenn du beunruhigt bist. ;-)

r*mnxl


Ich habe in letzter Zeit abgenommen, dadurch ist es noch auffälliger. Aber es war schon vorher sichtbar. Zähne fehlen mir nicht.

Also gibt es keines Facharzt an den man sich wenden kann?

BJromb|ee]rksüc}hlexin


Also ich würde erst zum HA und wenn der wirklich etwas krankhaftes vermutet dann wird er dich schon an den richtigen FA überweisen. ;-)

S(unf-lowerY_7x3


Wie alt bist Du? Kommt auch vor, wenn man den "Babyspeck" im Gesicht verliert...

r0m8nl


Also bei Abnehmen verliert man ja nicht nur auf einer Wange Speck. Ich glaube nicht, dass es was schlimmes ist, aber es stört mich optisch.

SDari'8x0


Was hat der Hausarzt gesagt?

Mich hat das spontan an eine Bekannte erinnert, die über Nacht einen Bruch *irgendeines* Knochens im Gesicht erlitten hat. Nicht schmerzhaft, aber einseitig eingefallen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Hals, Nase und Ohren oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Augen · Zahnmedizin


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH